Suche brauchbaren Drum Editor vergleichbar mit dem von Cubase

von tier777, 13.03.08.

  1. tier777

    tier777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    N'abend!

    Vorweg: Bin Recording-Neuling. Meine Erfahrungen mit Musiksoftware beschränken sich mit Ausnahme von Trackern (Creator, FastTracker2, MadTracker) auf das unten beschriebene:

    Ich (Drummer) bin auf der Suche nach einer bezahlbaren Lösung, die ich unter Windows betreiben kann, um einigermaßen zügig reale Drumparts von kompletten (eigenen) Songs digital zu verewigen oder auch einfach nur mal ein bisschen rumzutüfteln.
    (*ix-Software, die unter VMware läuft ginge auch - die meisten scheitern aber nach meiner Erfahrung an den eingeschränkten Audiofähigkeiten in der VM)

    Achtung: Es geht nicht um Software zum Live-Einspielen über E-Drums oder sonstige MIDI-Geräte. Ich möchte wirklich alles Ton für Ton über Tastatur/Maus eingeben und hin- und herschieben können.

    Unser Gitarrist hat Cubase und Addictive Drums und damit habe ich mich bei der Vor- und Nachbereitung unserer letzten Recording-Session auch schon ganz gut eingearbeitet. Im Prinzip fand ich das Package perfekt - nur viel zu teuer für das, was ich damit vorhabe. Nun suche ich also quasi nach etwas, womit ich dasselbe bei mir zu Hause machen kann ohne den ganzen (für mich) unnötigen Ballast, der den Preis hochtreibt. Ausgabeformat und -qualität ist mir dabei fast egal; die Hauptsache ist ein vernünftiger, stabil laufender Editor, mit den folgenden Funktionen:

    • Tempowechsel
    • Taktwechsel und "krumme" Takte
    • Triolen
    • Becken abstoppen
    • offene, halboffene und geschlossene Hihat
    • das Sahnehäubchen wäre, wenn ich 4 Crashs und 5 Toms verwenden könnte
    • Probehörfunktion (soll heißen: reine Notensatzprogramme scheiden aus)
    Idealerweise sollte es eine Exportfunktion geben, mit der ich irgendwas generieren kann, was mein Kollege dann wieder in sein Cubase laden kann.

    Habe mir schon verschiedene kostenlose Sachen angeguckt aber nix davon konnte mich bisher überzeugen:
    • Hydrogen (Windows-Version)
    • DrumTrack
    • DrumFlow
    • verschiedener anderer unfertiger Kram, der meistens schon bei der Installation abgestürzt ist

    Ich besitze auch eine Vollversion von Samplitude V8 SE (war mal in ner c't dabei) aber da war leider kein Drumeditor dabei. Vielleicht gibt's dafür ja aber ein brauchbares Plugin oder so.

    Weiß vielleicht jemand irgendein vernünftiges Programm, was zu mir passt? Wenn's wirklich was taugt, würde ich auch ein bisschen Geld dafür ausgeben, aber jenseits von 50 EUR müsste es mich schon richtig aus den Socken hauen, damit ich das rechtfertigen kann.

    Hilfe?

    Tier
     
Die Seite wird geladen...

mapping