suche dealer fuer jackson in berlin + weitere (jackson)fragen

  • Ersteller littlewing
  • Erstellt am
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
guten abend,
wie oben bereits beschrieben suche ich dealer fuer gitarren in berlin und
google will mir nichts preisgeben,

zudem noch ein paar fragen:
wie arbeiten die folyd rose vibratos der jacksons in den preisklassen 400-600 euro?
und wie hoch ist der veschleiss dieser?
im uebrigen koennt ihr mir auch all eure (am besten negativen) erfahrungen mit euren jacksongitarren mitteilen,

gruesse und dank schonmal im voraus,

lw.
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Mitglied seit
25.01.04
Beiträge
6.088
Kekse
13.236
Ort
Franken
habe im Internet dies für dich gefunden:
http://www.getthesound.de/

schau vielleicht auch mal noch ob du authorisierte Fender Dealer findest, die hängen glaub ich mit Jackson irgendwie zusammen.

die amerikanische Jackson Website kennt übrigens nur Händler in USA :D


Gruß Klaus
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
KlausP schrieb:
habe im Internet dies für dich gefunden:
http://www.getthesound.de/

hi klaus, vielen lieben dank erstmal,
an 'get the sound' hatte ich schon gedacht, nur bekam ich dann vor ca. einer woche einen prospekt, auf dem fuer eine neueroeffnung geworben wurde, aus dem sich eigentlich schliessen lies, dass sie nur noch tasteninstrumente fuehren, aber anscheinend ist dem doch nicht so..
auf der seite sind leider nur billige instrumente abgebildet, aber ich werde morgen gleich mal durchrufen, dank dir vielmals!

d.
 
Gothic

Gothic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.08
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
998
Kekse
266
Ort
Eppelheim
die Vibratos arbeiten einwandfrei..ich hab meine seit ca 1,5 Wochen nicht mehr gestimmt und Stimmung is kaum verändert!!!also durchaus zu empfehlen.
Welches Modell interessiert dich denn?
Gruß,
Gothic
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
Gothic schrieb:
die Vibratos arbeiten einwandfrei..ich hab meine seit ca 1,5 Wochen nicht mehr gestimmt und Stimmung is kaum verändert!!!also durchaus zu empfehlen.
Welches Modell interessiert dich denn?
Gruß,
Gothic

habe noch nichts festes im auge, die warriors gefallen mir optisch sehr, die rr aber auch, mal schauen..
das dein vibratosystem so gut arbeitet freut mich natuerlich ungemein, obowohl ibanez und peavey ja schon gut vorgelegt haben,

dank dir jedenfalls,

lw.
 
Gothic

Gothic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.08
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
998
Kekse
266
Ort
Eppelheim
Warrior.....Dein Man spricht hier ^^ Ich hab ja eine..Besondere Fragen dazu? Bilderwünsche? Ich kann alles besorgen^^ :D

Gruß,
Gothic
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
Gothic schrieb:
Warrior.....Dein Man spricht hier ^^ Ich hab ja eine..Besondere Fragen dazu? Bilderwünsche? Ich kann alles besorgen^^ :D

Gruß,
Gothic


besonders was dir negativ aufgefallen ist interessiert mich,
die positiven eigenschaften kann man oft schon beim ersten anspielen erkennen, fuer die negativen brauchts oft laenger (z.b. hier und da ein kleiner deadspot oder aehnliches..)

lw.
 
Gothic

Gothic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.08
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
998
Kekse
266
Ort
Eppelheim
hmm.....das E-Fach is ein bisschen klein, is dann ein bisschen schwer, dadrin rumzu löten. Dann muss man aufpassen, dass man nich mit dem oberen Zacken aneckt...aber sonst: KEINE negativen Erfahrungen mit ihr gemacht, also wunderbar verarbeitet, eingestellt, lackiert usw!

Gothic
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
Gothic schrieb:
hmm.....das E-Fach is ein bisschen klein, is dann ein bisschen schwer, dadrin rumzu löten. Dann muss man aufpassen, dass man nich mit dem oberen Zacken aneckt...aber sonst: KEINE negativen Erfahrungen mit ihr gemacht, also wunderbar verarbeitet, eingestellt, lackiert usw!

Gothic

dann dank dir erstmal,

lw.
 
Grammy

Grammy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Mitglied seit
12.09.04
Beiträge
513
Kekse
89
Ort
Essen
also ich bin mit meiner DX10D voll zufrieden ... nur leider ist mein tremo alles andere als stimmstabil ... ich versuch das schon seit circa einem jahr es stimmstabil zu bekommen aber irgendwie ... no chance ... hab die gitarre auch schon 2x weg gegeben aber irgendwie ist das nen sonntagsmodell ...

ich werds mal mit ner backbox versuchen ... ansonsten jackson == top
 
Lasse Lammert

Lasse Lammert

HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
littlewing schrieb:
wie arbeiten die folyd rose vibratos der jacksons in den preisklassen 400-600 euro?
und wie hoch ist der veschleiss dieser?
im uebrigen koennt ihr mir auch all eure (am besten negativen) erfahrungen mit euren jacksongitarren mitteilen,



lw.

ausprobieren!
bei den usa ist dasa natürlich kein problem, bei den japanischen und koreanischen gibts da extreme unterschiede, obwohl das das gleiche trem modell ist (580 oder wie das heißt).
ich hatte z.b. mal ne billige ps-4, die war absolut stimmstabil, ebenso wie ne ke-3, die ich hatte, bei der waren allerdings die feintuner schrauben sehr "hakelig".
ne recht teure (dkmg) japanische, die ich besaß war nicht zu stimmen, bzw nach jedem moderaten einsatz des trems wieder vollkomen aus der stimmung.
angemerkt: alle waren mit dem gleichen tremolo ausgestattet.
also einfach alle schrauben auf gängigkeit checken (müssen leicht und flockig laufen, ohne zu schlackern). und das trem auf stimmstabilität prüfen (darauf achten, dass auch die sattelklemmen angezogen, und der sattel fest ist.)
solltest du zu hause erst feststellen, dass das floyd nicht sauber arbeitet sollte jeder gute laden die axt zurücknehmen.

achtung:
saitenlage NIIIEEEE bei vollem saitenzug einstellen, da du sonst schöne kerben in trem oder lagerbolzen fräst, und das teil von da an 2 "ruhepositionen" hätte.
ist auch oft ein fehler, der schon in schlechten musikläden vom servicepersonal gemacht wird.

viel glück bei der suche, und wie immer gilt:

probieren geht über studieren.
 

Anhänge

  • 0402_142154.jpg
    0402_142154.jpg
    12,5 KB · Aufrufe: 70
Grammy

Grammy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Mitglied seit
12.09.04
Beiträge
513
Kekse
89
Ort
Essen
ich denke das ich meine jackson auch in nächster zeit verkaufen werde und mir dann ne ordentliche axt holen werde .... nur ich denk cih bekomm nich mehr soo viel für ne DX10D mit nem SH-6 an der bridge .... vll. mach ich mal nen thema auf :great:
 
nackenschmerz!

nackenschmerz!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.07
Mitglied seit
14.09.04
Beiträge
125
Kekse
44
Ort
ost berlin
hi. also....ich kenne den get the sound sehr gut, da meine musikschule da um die ecke ist. die führen nicht nur instrumente für tastenwichser. die haben da auch klampfen drinne hängen. allerdings ist da nur eine jackson dabei. ne dinky, glaube ich. jedenfalls gibt es in berlin nur einen einzigen laden der jackson überhaupt verkaufen darf und das ist der, schon genannte, american guitar shop. meiner meinung nach auch der beste laden in berlin, da die leute einfach mal dort extrem kompetent sind im gegensatz zum s&d. ich hab mir da vor nem halben jahr ne randy rhoads geholt und ich kann mich ned beklagen. die ist wirklich geil. negativ sind vielleicht die duncan designed humbucker...aber ich hatte vorher schon vor da andere reinzumachen.
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
nackenschmerz! schrieb:
hi. also....ich kenne den get the sound sehr gut, da meine musikschule da um die ecke ist. die führen nicht nur instrumente für tastenwichser. die haben da auch klampfen drinne hängen. allerdings ist da nur eine jackson dabei. ne dinky, glaube ich. jedenfalls gibt es in berlin nur einen einzigen laden der jackson überhaupt verkaufen darf und das ist der, schon genannte, american guitar shop. meiner meinung nach auch der beste laden in berlin, da die leute einfach mal dort extrem kompetent sind im gegensatz zum s&d. ich hab mir da vor nem halben jahr ne randy rhoads geholt und ich kann mich ned beklagen. die ist wirklich geil. negativ sind vielleicht die duncan designed humbucker...aber ich hatte vorher schon vor da andere reinzumachen.

woher aus berlin bist du? (bin aus prenzlauer berg)
wuerde die rr gern mal anspielen, ohne dabei gleich bis zum american guitar shop zu watscheln,

gruss,
lw.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben