Suche E-bass bis 240 €

von bassboy95, 07.07.07.

  1. bassboy95

    bassboy95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 07.07.07   #1
    hi ich bin neu im forum und will wissen welche Bässe ich für ca 200-240€ griege!



    thanks
    pauli
     
  2. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 07.07.07   #2
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.07.07   #3
    Hallo Pauli,

    wäre in der Tat wichtig wie Du klingen willst (Bands / Bassisten)!

    Ich habe den Squier Standard Jazz Bass für 239 Euro und bin sehr zufrieden mit ihm.
    Gute Verarbeitung und wunderschöner Hals.

    Am besten solltest Du auch mal in ein Musikgeschäft gehen und verschiedene Bässe ausprobieren - selbst wenn Du noch nicht spielen kannst. Der Jazz Bass hat einen recht schmalen, dünnen und feinen Hals. Ein Precision Bass hat einen viel breiteren Hals. Was einem mehr liegt ist Geschmacksache. Soll dir jemand aus dem Laden notfalls vorspielen, den J- und P-Bass klingen völlig unterschiedlich.
    Es gibt natürlich noch 1000 andere Bässe von anderen Marken wie Ibanez, Yamaha +++

    Interpretiere ich das richtig, dass Du erst 12 bist? Dann wäre vielleicht der schlankere Jazz Bass Hals besser. Der Name hat nichts mit seinem Verwendungszweck zu tun! Der Jazz Bass wird in allen Musikrichtungen eingesetzt.

    Gruß
    Andreas
     
  4. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.07.07   #4
    jaja och weiss


    hab j-bass nachbau gespielt.
    marke konte man nicht lesen irgendwie career oder so.#


    oder wie wärs mit santander
     
  5. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 08.07.07   #5
    ich hab bereits santander und vision bässe in der hand gehabt.also die typischen ebay vertreter ;)

    glaub mir damit wirst du keinen spaß haben.wenn du wirklich ein budget von ~200€ hast dann lass die finger von so etwas.die chance dort ein wirklich brauchbares anfängerinstrument zu bekommen sind absolut gering.

    mit nem yamaha rbx270 beispielweise machste nichts falsch.genauso diverse squier modelle.solide qualität und für anfänger geeignet (hab selber mit nem squier affinity j-bass angefangen).aber lass die finger von solchen ebay marken ;)
     
  6. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 08.07.07   #6
    möchte mich da meinem Vorschreiber anschließen. Santander und ähnliche (hab den Markennamen vergessen) hab ich aus Langeweile vor kurzem mal so in nem Musiklade durchprobier weil ich grad zufällig da war und außer denen nicht viel zur Auswahl da war. Die fühlen sich einfach nur an wie ein Stück Holz, total unbequem. Auch ein Blick auf die Bridge reicht schon, wo man feststellt, dass das Teil aussieht wie aus nem Blech zurechtgebogen. Echt nicht lecker!
     
  7. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.07.07   #7
    entweder
    Yamaha RBX270 240€
    oder
    Fender Squier j-bass 222€

    es sollte gut mit einer Yamaha Pacifica 112 harmonieren und optisch cool sein
     
  8. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 08.07.07   #8
    ich hab beide bässe bereits gespielt und würde aus eigener sympathie eher sagen squier.

    ABER klanglich flexibler dürftest du mit dem yamaha sein.mit beiden machst du nichts falsch,solide verarbeitet und als anfängerinstrumente absolut geeignet.
     
  9. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.07.07   #9
    Ich werfe mal den Ibanez GSR 200 in den Raum... Hammerbass, und wenn die die Optik mal nicht mehr zusagt, guckst du hier^^

    MfG Joosten
     
  10. Spieleinlied

    Spieleinlied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 08.07.07   #10
    Oder du legst noch 40 Mücken obendrauf dann kann es auch der Yahama RBX 374 sein...glaub mir das Geld lohnt sich.
     
  11. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 09.07.07   #11
    und die 40 € hab ich nicht
    also Yamaha RBX 374 is raus
     
  12. bassboy95

    bassboy95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Neumarkt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.07.07   #12
    hab den rbx 270 in yellow natural satin
    und nen peavey microbass bassverstärker

    geiler bass und noch geilerer amp
     
  13. RammsteinFan93

    RammsteinFan93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #13
    hi ich bin auch auf der suche nach einen bass . haben die jazz bässe wirklich einen schmallerne oder dünnren hals als die p???
     
  14. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 26.07.07   #14
    Ja, haben sie. Jazz-Hals geht so in Richtung Yamaha RBX, Ibanez ist noch etwas spilleriger - mir dann aber schon wieder zu dünn.
     
  15. Oli67

    Oli67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #15
    hey...

    guck mal bei musikland-online.de, da bekommste nen yamaha rbx 374 schon für 249,00
     
Die Seite wird geladen...

mapping