Suche E-Gitarre für Rock/Zan Musik + Verstärker (>80W) für insg. 300

  • Ersteller Boomzman
  • Erstellt am
Boomzman

Boomzman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
03.08.10
Beiträge
129
Kekse
395
Servus Leute,

spiele nun seit über 5 Jahren Akkustische Gitarre und aktuell bin ich Mitglied einer, nun ja sagen wir mal, Volksmusik/Tanz/Rock Band (höhö^.^). Da wir jetzt auch Nummern von CCR, Spider Murphy Gang usw in fest ins Programm aufnehmen wollen, ist eine E-Gitarre für mich jetzt wirklich nötig.^^

Das einzigste Problem ist mein kleiner Geldbeutel (schmerzgrenze 500 euro insgesamt). Dass ich mit E Gitarren umgehen kann weiß ich, denn ich hab mich schon öfters und länger mit der E-Gitarre eines ehemaligen bandkollegen probiert.

Hab hier einige Modelle und möchte eure Meinung (oder evtl auch Erfahrung) dazu hören, denn die Produktbewertungen sind ja an sich meist psoitiv zu verstehen:

https://www.thomann.de/de/fender_squier_std_tele_rw_ab.htm

https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbl500bk_egitarre.htm

https://www.thomann.de/de/epiphone_lp_studio_worn_cherry.htm

https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_special_ii_hcs.htm

also am ehesten hats mir (von der OPTIK her) ne Paula angetan...

ja und dann zum Verstärker. Da hab ch nun überhaupt keine Ahnung^^ Ich bracuh den ahlt jetz vorerst für den proberaum und evtl kleinere Gigs. Und man sollte ihn halt auch an die Anlage anschließen können.
Hab da wieder n bisscehn gesucht:

https://www.thomann.de/de/marshall_mg30fx_new.htm

https://www.thomann.de/de/fender_fm212r_egitarrencombo.htm

https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_75_b_stock.htm

Was mich hier ahlt immer so verwirrt ist di Tatsache, dass die so klein sind xD Ich gehe zwar stark davon aus dass das nich viel zu sagen hat. Aber naja^^ 40cm länge is halt nich grad viel:) Aber deswegen wende ich mich ja an euch:)

Vielen lieben dank schon mal im vorraus,

Greetz euer Jodl-Michl
 
musikuss

musikuss

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.367
Kekse
33.489
Hallöle ! Ich würde Dir raten bei deinem Budget die Finger weg von billigen Epiphones und gar Harley Bentons zu lassen ! (Die sind wirklich Schrott !)

Schau dich entweder im gebrauchtmarkt um oder als Standardtipp schau Dir ne Yamaha Pacifica an, das ist so die meistgenannte Einsteigergitarre mit Allround-Charakter, dazu auch nicht so schwer im Gewicht wie ne Les Paul artige.

https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112v_ovs.htm

Um mal einige Tipps aus dem Gebrauchtmarkt zu nennen:

Ne schöne Taiwan Yamaha Tele

http://cgi.ebay.de/YAMAHA-Pacifica-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item5d2a41d138

Ne absolute Spitzengitarre, die ist 1000 mal besser als diese ganzen Epiphone Billig-Teile
Ich wette die geht für etwa 400 € weg, aber das wäre dann ne Gitarre fürs Leben (besitze selbst so eine)

http://cgi.ebay.de/Yamaha-Pacifica-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item27b3fbd6fd

Ne wunderbare Les Paul Doublecut artige Michael Kelly, Made in Korea mit tollen Rockfield Tonabnehmern.
Splittbare Pus

http://cgi.ebay.de/Michael-Kelly-US...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item4aa3590b7e

.. Als Amp würde ich Dir nen Crate Flexwave empfehlen,

http://www.musik-service.de/crate-flexwave-fw-65-prx395762040de.aspx
oder sein 2x12er Pendant
http://www.musik-schmidt.de/Crate-FW-120-Flexwave.html

Da ist schon ein stabiler Fussschalter aus Metall dabei, diese Amps waren mal wesentlich teurer sind aber nun im Abverkauf.
Klingen gut und sind vielseitig einsetzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ronas

Ronas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.18
Registriert
07.09.09
Beiträge
317
Kekse
180
Ort
Umgebung von Dortmund
Hallo und willkommen im Forum.

Zu deiner Frage:
Wenns ne Strat sein soll ist die von Musikuss empfohlene Yamaha schon keine schlechte Wahl.
Wenn du unbedingt ne Paula willst kann ich dir nur zur Vintage V100 raten, viel Gitarre für wenig Geld.
Als Amp ist der von dir geposete Peavey Vypyr schon nicht verkehrt, vom Marshall MG würd ich dir eher abraten, der Fender ist sehr puristisch gehalten aber meiner Meinung nach auch völlig i.O.

Gruß
Ronas
 
musikuss

musikuss

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.367
Kekse
33.489
Wobei der Vypyr leider noch so seine Macken hat, ich besitze ihn und er hängt sich manchmal auf, ein Kumpel musste seinen schon 2 mal zur Reparatur schicken.

Es kann auch leicht sein das ein Anfänger von den Möglichkeiten des Vypyrs erschlagen wird, der Crate ist da mehr straight- Forward...

Und zu dem Preis mit Fusschalter... Er ist auch nicht nur Heavy fixiert, auch ne Tele oder ne Pacifica klingen dort drüber wunderbar. :great:

Wie Ronas schon erwähnt, ne Vintage V-100 ist auch ein guter Tipp, aber bedenke Les Paul artige sind in der Regel ziemlich schwer, da können wenn du Pech hast gerne mal 5 kg auf der Waage stehen.
Und den Vintages wird auch ne grosse Qualitätsstreuung nachgesagt, du kannst super Teile erwischen, aber auch Gurken.
 
Boomzman

Boomzman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
03.08.10
Beiträge
129
Kekse
395
wow danke für die schnellen antworten. ja die vintage währe ja durchaus zu bezahlen! Der Crate FW-120 is ja auch nicht zu teuer. oh ja da denke ich hab ich mir was schönes gefunden.:)
 
musikuss

musikuss

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.367
Kekse
33.489
Falls dich die Optik nicht abschreckt hier noch ein SEHR guter Tipp:

http://cgi.ebay.de/Dean-Cadillac-19...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item53e2c25c95

Noch Made in Korea mit geiler Verarbeitung und Hardware da kriegst du wirklich richtig was fürs Geld, wirklich !

Hier noch in Sunburst; http://cgi.ebay.de/DEAN-CADILLAC-SP...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item19be753f70

Kannst die Verkäufer sicher auchmal anmailen, die lassen meistens noch mit sich handeln, ich hab mir letztens ne ähnliche Dean für 320 € gekauft, der Preis isn Witz für die Qualität.

Edit: Übrigens Vorsicht bei Vintages von Thomann, ich weiss nicht ob es stimmt, ABER es ging das Gerücht um das Thomann die Gurken von Vintage aus England einkauft um niedrigere Preise als andere deutsche Shops anbieten zu können.
Die Vintages kosten in England um die 200-240 Euro je nach Shop und haben den Ruf nicht besonders, sprich Gurken zu sein, die guten würden aussortiert und nach Deutschland in die (anderen) Shops gebracht !

EDIT 2: Noch ein Tipp:

Michael Kelly, Made in Korea !!

ZB: (schau mal das Video an)
http://www.musik-schmidt.de/Michael-Kelly-Patriot-Limited-Spalted-Maple.html
Aber beachten nur die für 299 und mehr sind Korea, die günstigeren Zb die Decree sind nur China..
 
Boomzman

Boomzman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
03.08.10
Beiträge
129
Kekse
395
jou danke. die dean is zwar schon ein leckerbissen aber bei der musikrichtung meiner band passt di nicht dazu...
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Trotzdem möchte ich noch einwerfen, dass für CCR oder spider mürficover :) eine Les Paul dich wahrscheinlich nicht glücklich macht. Teles und Strats gibt es ebenfalls sehr gute für über 200€.
 
Boomzman

Boomzman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
03.08.10
Beiträge
129
Kekse
395
also ich war ehute beim meisinger (musik-meisinger.de) und die gitarrenfrage ist geklärt! es wird ne yamaha pacifica (https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112vcx_wh.htm)

jetz aber zum verstärker! der verkäufer wollte mir uuunbedingt nen Roland (https://www.thomann.de/de/roland_cube80x.htm) andrehen... hier bei thomann kostte er 319€ beim meisinger 389. allerdings lässt der beim preis mit sich reden^^

von euch wurd mir jetz jedoch der crate (http://www.musik-schmidt.de/Crate-FW-120-Flexwave.html) empfohle... der hat ja uch mehr watt? aber is billiger? zeichen für schlehctere qualität? oder eifnach nur billi? :D weil wenn der crate gut ist (richtig gut, dennd er roland macht ja mal ordentlich druch für seine grüße mein lieber schieber:D) dann würd ich mir ja da galtt über 100 euro sparen! wie gesagt der AMP muss auf ejden fall für den proberaum und auch für kleinere gigs reichen! greetz
 
Slash_GnR

Slash_GnR

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
283
Kekse
210
Ort
Nähe Marburg (Kirchhain)
Gute Wahl bei der Gitarre.;)

Bestell dir doch einfach mal den Amp und schau ob er dir zusagt , du kannst ihn ja dann innerhalb 33 Tagen bei nichtgefallen zurückschicken.
 
Boomzman

Boomzman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
03.08.10
Beiträge
129
Kekse
395
jou aber die versndskosten beim zurückschicken zmuss ich zahlen oder?
 
Bierschinken

Bierschinken

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Hallo & Wilkommen im Musiker-Board,

bitte überlege zur Wahrung der Übersicht im Forum einen aussagekräftigen Titel für diesen Thread und schicke ihn mir oder einem anderen Moderator zu mit der Bitte, diesen Thread wieder zu öffnen.

Grüße,
Bierschinken
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben