[Suche] E-Gitarren-Lehr-Buch (Spezielle Ansprüche)

  • Ersteller Alex From Galax
  • Erstellt am
Alex From Galax
Alex From Galax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
02.08.10
Beiträge
433
Kekse
265
Ort
Köln
Hallo,
ich weiß, dass es schon viele dieser Threads gibt, aber ich hatte gehofft eine "spezielle" Beratung für "spezielle" Ansprüche zu erhalten. Ich habe vor ein paar Jahren mit dem Bass-Spielen begonnen, hatte mir dafür von Voggenreiter Easy Rock Bass gekauft. Nach einiger Zeit wurden mir die Übungen allerdings zu einseitig und ich habe die Lust am spielen "parallel" zum Buch verloren. Ich habe es völlig versäumt die Grundlagen "richtig" zu lernen und kämpfe deswegen (auch noch heute) mit gewissen Problemen.
Jetzt wollte ich, nachdem ich den Bass als Instrument recht sicher beherrsche das Gitarrenspiel erlernen, eine Gitarre habe, Erfahrungen habe ich aus dem Berreich Bass ja auch teilweise, aber ich wollte nochmal von 0% anfangen, heißt: Ich suche ein Buch in dem nochmal alles (vom Noten lesen bis raushören) drinne steht.
Zudem frage ich mich, wie ich die ganzen Akkorde in den Kopf bekommen soll, habt ihr dazu vielleicht auch nützliche Tipps?
Falls es einen ähnlichen Thread schon gibt (mit diesen Ansprüchen) bitte ich darum mich auf diesen zu verweisen und entschuldige mich für das Eröffnen von diesem hier, habe aber leider nichts in dieser Art gefunden.. :gruebel:
 
D
donutboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.12
Registriert
01.06.12
Beiträge
34
Kekse
0
Schau dir das Buch "Garantiert E-Gitarre lernen" von Bernd Brümmer an, ob es deinen Ansprüchen entspricht.

Donutboy
 
dugabe
dugabe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Registriert
24.02.09
Beiträge
1.224
Kekse
2.283
Ort
Schleswig-Holstein
So viele Akkorde gibt's gar nicht :p Man transponiert die ja oft einfach mit Barré Griffen :) Mein Tipp wäre, nicht zu lange irgendwelche Akkorde im "0." Bund lernen, sondern mal gucken, wie man 2 oder 3 als Barré greift und erstmal damit sicher werden

Aber bei Büchern kenn ich mich auch nicht besonders aus, find die auch alle einigermaßen gleich gut oder schlecht..
 
Xanadu
Xanadu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
30.01.08
Beiträge
4.804
Kekse
13.854
Falls es kein Buch sein muss würde der kostenlose online Anfängerkurs von JustinGuitar perfekt passen:

http://http://www.justinguitar.com/en/BS-000-BeginnersSongbook.php

Gehörübungen sind von Anfang dabei und wirklich extremst nützlich, der Anfängerkurs umfasst auch alle wichtigen Basics und eine ganze Menge Akkorde: E, A, D, Em, Am, Dm, verschiedene G, C, Fmaj7, G7,B7,C7, A7, D7, E7, Bareé-Akkorde, Power-Chords, Asus2, Asus4, Dsus2, Dsus4 und ein paar erweiterte wie D/F#, G/B, C/B.

Ich weiß nicht wie er es schafft, aber nach dem Kurs habe ich die Akkorde auch nie wieder vergessen, ganz im Gegensatz zu vorherigen Lernversuchen.
 
M
Mr.Blue
Inaktiver User
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
31.05.12
Beiträge
1.473
Kekse
89.674
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Ich habe mit "Schule der Rockgitarre" Band 1 von Andreas Scheinhütte angefangen.

https://www.thomann.de/de/scheinhuette_andreas_schule_der_rockgitarre_1.htm

Das Buch ist wirklich sehr gut. Ich habe zwar einen Lehrer, der mir auch dieses Buch empfohlen hat, aber ich denke, man kann es auch alleine durcharbeiten, wenn man sich Zeit nimmt.
Am Anfang werden einen erstmal die absoluten Basics nähergebracht, wie z.B. das Notenzählen oder die richtige Haltung einer Gitarre, bzw. des Plektrums. Auch der Aufbau einer Gitarre wird dir nähergebracht. Dann geht es auch schon los. Es werden die Töne der ersten Lage in Noten gezeigt und es gibt dann auch ein paar Übungen dazu. Es geht immer Saitenweise. Schnell hast du dann die erste Lage im Kopf und dann kommen auch schon ein paar kleine schon recht ordentlich klingende Stücke. Natürlich ist auch eine CD dabei, zu der du spielen kannst. Die Stücke die da drin sind gefallen mir heute noch. Anfangs sind zwar die meisten vom Autor selbst komponiert, aber weiter hinten im Buch sind auch andere Stücke drin, z.B. Hey Joe oder Hard As A Rock. Es werden natürlich auch Techniken erklärt, wie das Benden von Saiten oder Hammer Ons/Pull Offs. Dabei ist auch einiges an Bildern dabei. Das glaube ich erleichtert die Sache erheblich, wenn man keinen Lehrer hat.

Ein wirklich sehr gutes Buch, mit dem du bestimmt E-Gitarre lernen kannst.

http://www.youtube.com/watch?v=5lX0K98GDoA

Das Lied, das er spielt, ist z.B. auch im Buch. In der Beschreibung schreibt er es eh. Es sind viele solcher Sachen drin. Auch ein Solo im Stile von Carlos Santana. Du kannst ja mal bei YouTube schauen. Die Lieder klingen schon absolut anschaulich und sind für den Anfänger auf jeden Fall machbar. Schwer zu spielen ist das echt nicht. Und es hört sich gut an.

Was ich auch gut finde, ist, dass ganz hinten auch noch ein FAQ-Teil ist. Typische Fragen werden beantwortet. Was soll man beim Kauf einer Gitarre beachten? Und sowas. Auch die gängigsten Bodeneffekte werden erläutert.

lg
ValleysOfNeptune
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Alex From Galax
Alex From Galax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
02.08.10
Beiträge
433
Kekse
265
Ort
Köln
Hallo!
Tut mir leid, dass ich so lange nichts von mir hören ließ, aber mein PC hat sich verabschiedet und ich bin erst jetzt dazu gekommen mich mal mit dem iPod einzuloggen:

Erstmal Danke für die ganzen Empfehlungen! Ich habe mir die vielfach empfohlene digitale Gitarrenshule von 'Justinguitar' angeguckt und finde sie echt klasse! Leider habe ich momentan keinen PC deswegen fällt die Variante flach, werde mir aber sobald ich wieder mobil bin einige Videos angucken!
Kommen wir zu ValleysOfNeptune eine Freundin hatte besagtes Buch für die Konzertgitarre und ich habe es mir dann für die 'Rockgitarre' besorgt!
Bin soweit sehr zufrieden damit und hoffe ich werde ein absehlicher bzw. anhörlicher Gitarrist. :)
 
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Hey,
freut mich, dass ich dir weitergeholfen habe! :great:
Das Buch finde ich schon recht gut und es gibt ja auch 2 Fotzsetzungen.
Es sollten recht schnell kleine Stücke kommen, die schon nach etwas klingen. ;)

lg
ValleysOfNeptune
 
FenderFanRS
FenderFanRS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
12.02.11
Beiträge
346
Kekse
4.233
Hallo!
Also, Ich finde die Bücher von Peter Bursch sehr hilfreich und nützlich.
Selbst wenn Du schon fortgeschrittener Spieler bist, findest Du immer noch was, das dich weiterbringt.
Hatte mal so ziemlich alle Bücher von Ihm und mit Lehrerstunden zwischendurch ging einiges vorwärts.

LG, Norry
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben