Suche Effektgerät für...

von Xara, 21.07.05.

  1. Xara

    Xara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Hi,

    Spiele Gitarre in einer klassichen 3er Kombi (Git/Bass/Drums) und möchte meiner Gitarre gerne mehr Durchsetzungskraft geben. Also das die Gitarre, egal ob sie im Clean Modus oder im Overdrive ist, mehr Schub bz. Durschlagskraft geben, so dass sie voller klingt. Könnt ihr mir da ein bestimmtes Effektgerät empfehlen?
    Ich tendiere ja zu dem OC - 3 von BOSS das nochmal zwei tiefere Oktaven hinzufügt, weiß aber nicht ob das den Sound nur tiefer klingen lässt, oder wirklich voller.

    Und eine zweite Frage: Spiele eine Les Paul die im Clean Modus sehr sehr schön klingt, im Overdrive aber sehr kratzig. Gibt es da auch ein Effektgerät mit dem ich das sauberer klingen lassen kann? Benutze als OD Pedal momentan den Marshall Jachhammer.

    Schonmal danke für Tips

    Xara
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #2
    Um deinem Sound mehr Biss zu geben musst nen Compressor hinzufügen.Ich persönlich mag Oktaver nicht so gerne die lassenden Sound so ein wenig undifiniert ,matschig klingen und zum kratzigen Sound weiß ich jetzt auch nicht direkt was vllt. n Equalizer oder so.
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.07.05   #3
    ein octaver matscht eher als er definiert. Vor allem funktioniert er nicht richtig, das heißt er trifft die töne nicht . bei Akkorden finger weg..
     
  4. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.07.05   #4
    Schwer zu sagen... Evtl. ein Reverb, damit Du etwas mehr Räumlichkeit hast?

    Oder ein gescheites Distortion-Pedal, damit Du eine bessere Zerre hast (stell den Marshall-FX mal extremer ein)

    Oder einen neuen Pickup, damit die Paula einfach verzerrt besser klingt.

    Oder ein EQ oder gar ganz nen anderen Amp? Echt schwer zu sagenvon außen.

    Ich hatte damals immer nen BBE Sonic Maximizer im Signalweg! Mörderisch besserer Klang... Gibts bald auch als Bodeneffekt, leider noch nicht in Deutschland. Das is ein Klangverbesserer, mit dem Du einen fetteren, definierteren Klang bekommst.


    Schick bitte mal die Liste des verwendeten Equipments, dann fällts uns leichter (also Gitarre, FX, Amp, Box mit Herstellern/Modelle).
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 22.07.05   #5
    was hast du denn für ne Paula ??
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 22.07.05   #6
    kommt auf das Gerät an. Der OC-3 von BOSS ist da schon sehr präzise.
    Und mit Akkorden kommt die neue Version auch ganz gut zurecht.

    Der Effekt bringt allerdings wirklich nicht mehr Durchsetzungskraft....

    RAGMAN
     
  7. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 22.07.05   #7
    Hast du ein Röhrenamp?

    CLEAN: Kompressor
    OVERDRIVE:einfach einen Booster verwenden a la TS-9 oder diesen Big Muff soll auch ganz gut sein.

    jedoch ist ein Kompressor bei einem Röhrenamp nur im Cleanbereich zu gebrauchen da nämlich Röhrenamps mit ansteigendem Pegel
    1. das Verzerren anfangen und ...
    ...2. dadurch schon von alleine Komprimieren!
     
  8. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.07.05   #8
    Also mein Tip...

    Für den Clean und Overdrivesound nen Booster davorschalten, wie den Tubefactor!
    Dann noch ein schönen Chorus sound dazu, klingt schonmal geil!
    Wenn du dann noch einen Big Muff oder so als Leadpedal nimmst, dann klingts saufett
     
Die Seite wird geladen...

mapping