Suche Fender-"designed" Bass Humbucker (aus Squier VM Preci. TB)

von papero, 25.04.08.

  1. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 25.04.08   #1
  2. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 25.04.08   #2
    Ich weiß leider auch nicht wo es den gibt, würde mich aber auch brennend interessieren!
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 29.04.08   #3
    Hallo Pat,

    da wirst Du sehr schwere Karten haben.

    Seymour Duncan beschreibt die "Duncan DEsigned" als OEM Pickups.
    Das bedeutet gleichzeitig, dass sie nicht an Endkunden gehen, sondern nur an Hersteller.
    Leider ist auf der Squier Website keine Datei mit Teilenummern der Bässe (wie bei Fender). Sonst hätte ein Musikgeschäft diesen Humbucker als Ersatzteil für einen Squier bestellen können. Vielleicht geht das auch ohne Teilenummer über Fender Deutschland - aber der Erfolg ist fraglich ...

    Gruß
    Andreas
     
  4. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 02.05.08   #4
    Das ist doch gar kein DD, sondern ein Fender PU. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping