70er Telecaster Bass / Squier VM P Bass TB

von Punka, 02.09.07.

  1. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hi,

    mich interessiert seit ein paar Wochen der neue Squier Vintage Modified Preci Bass TB, der ja auf den ersten Blick eine 1A Kopie eines 70er Jahre Telecaster Basses ist (mit den Hölzern von damals kenn ich mich zwar nicht so aus, aber auf den zweiten Blick auch). Jetzt interessiert mich, wer, vor allem logischerweise in den 70s, hat mit diesem Bass das Fundament für die Songs gelegt in seiner Band? Kennt ihr einige bekanntere Bassisten, denn ich war da leider noch nicht geboren. ;) Ich weiß bisher nur, dass der Hives Basser einen solchen fürs neue Album spielt.

    Hier ist das gute Stück nochmal verlinkt, genaue Daten gibts für den, der auf "Show Specs" klickt, schaut mMn aufm Papier sehr lecker aus: http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0326902500
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Im Blasquiz steht, dass der Tonabnehmer wahrscheinlich von Seth Lover stammt, der auch für Gibson Humbucker entworfen hat. Der Bass soll klanglich auch eher in Richtung eines Gibson, ich nehme dann mal an EB-0 oder EB-3, gehen.

    Infos, wer so'n Ding gespielt hat, hab ich jetzt keine. Kann mich auch jetzt an niemanden konkret erinnern.

    Gruesse, Pablo
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 02.09.07   #3
    einen hätte ich, der einen tele zumindest zeitweise gespielt hat: david freiberg - sagt dir wahrscheinlich nix - aber jefferson airplane vll. :) (zu hören ist bei den bekannteren sachen aber wahrscheinlich ein preci).
    http://www.musicline.de/de/artist_bio/Jefferson+Airplane
     
  4. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Hallo!

    Bassisten vom damals weiß ich jetzt auch nicht
    aus'm Hut, aber der Sound is mir noch im Ohr(rein subjektiv;) )

    Das ganze hat in der Tat ein tief brummigen Tonfall, bei
    großer Gefahr in undefeniertem Gebrubbel zu landen.
    Genau das vermute ich beim Squier...der aber nichts anderes
    als ein "Fotoflame" Body aufleben läßt...wenn man sich die
    Specs anschaut.

    ...also ich weiß wie mein Lindenholz Schecter auf'm Neck
    Soapbar klingt...Squier müßte da schon richtig gezaubert haben
    wenn da was nützliches rauskommt.

    Optisch haben sie mich jedenfalls schon rum...nur für den Sound
    seh ich ehrlich gesagt schwarz, zu schwarz;)

    Bei Cosmo hat ja jemand was vom Squier TB reingespielt...

    gts
    th
     
  5. schaschlik

    schaschlik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    284
    Ort:
    amSee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    529
    Erstellt: 03.09.07   #5
    Also ich mein der Bassist von Alphaboyschool hat den letztens gespielt, viel zum Sound kann ich jetzt nicht sagen, außer dass der zu Ska ganz prima passt und ich denke mit 1-2 runtergestimmten Gitarren wird man nur Matsch ernten.
     
  6. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 03.09.07   #6
Die Seite wird geladen...

mapping