suche Fender Robben Ford Gitarre - wo bekommt man die??

von Veeti, 26.06.07.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #1
    hallo,
    ich dachte das es von fender eine custom oder so von robben fords gitarre gibt, jedoch bietet die niemand an, weiß wer wo man die noch kriegt?
    thx!!!
     
  2. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Musst gebraucht gucken und sparen, denn die Preise sind salzig!
     
  3. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 26.06.07   #3
    Das Original? Vergiss es. :( Die Gitarre, war Fenders wiederholter Versuch, im Semiakustik-Bereich was zu reissen. Der richtige Modellname ist "Esprit", mit den Varianten "Elite" und "Standard" .War einer der grössten Flops der Firma. Minimale Stückzahlen, in Deutschland sowieso. Robben Ford hat eine für kurze Zeit in den 80ern gespielt und vor ein paar Jahren ein Signature-Modell auf der Basis bekommen, das sich auch nicht verkauft hat.

    Wenn Du ebay weltweit ein paar Jährchen lang regelmässig überwachst, hast Du evtl eine Chance. Der Preis für eine "Esprit" muss gar nicht mal so hoch sein, weil das Modell recht unbekannt geblieben ist. Wenn Du nach "Robben Ford Modell" suchst, wird's garantiert teuer.

    Es gibt aber eine Kopie der Esprit von Squier für wenig Geld: Fender-Squier-Esprit-E-Gitarre-Seymour-Duncan!!!!

    Zugreifen! Das ist vermutlich ein Restposten - jede Wette, dass auch davon die Verkaufszahlen im zweistelligen Bereich geblieben sind, deutschlandweit. :D

    Am dichtesten kommst Du wahrscheinlich mit einer Epiphone "Lucille" ran: Ist auch eine Semiakustik ohne F-Holes.

    Ibanez hat in der Artist-Serie (AS-irgendwas...) auch ein Semi-Modell mit kleinerem Body. Wäre vielleicht noch eine Alternative.
     
  4. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #4
    ich meinte mit original nicht die die jetzt robben selbst spielt sondern seine custom signature oder so! gibts die überhaupt? und wie heißt die?

    also wenn ich es richtig verstehe war robben fords gitarre eine fender esprit? und die hat sich nicht gut verkauft bzw war nicht besonders??

    die squier schaut aber ziehmlich billig aus... ist die eine 1:1 kopie?? sind die hb die selben wie die von robben ford?

    epi. lucille ist nicht schlecht, aber ich wollte eher was kleineres vom body her also so wie es robben hat...
     
  5. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 26.06.07   #5
    Richtig verstanden:
    Robbi's Klampfe war eine Fender Esprit. Die Signature ist eine Wiederauflage. Beide sind gefloppt und nicht mehr erhältlich.

    Falsch verstanden:
    Das sagt nichts über die Qualität der Gitarren aus.

    Die Frage nach der 1:1-Kopie ist sinnlos, wenn Du mal einen Moment drüber nachdenkst. Ich glaube kaum, dass IRGENDJEMAND hier schon eine originale Esprit in der Hand hatte.

    Ab hier kann Dir Google und andere Websites bei der Recherche besser helfen als das Board, imo.
     
  6. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #6
    sorry hab nicht gewusst das die fender esprit so rar sind! aber umso mehr würde mich interessieren wie nahe diese squier der echten fender esprit kommt?? kannst du mir das beantworten? die humbuckers sind ja genau die selben oder???

    und weißt du wieviel eine squier esprit wirklich wert wäre?

    thx!!!
     
  7. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 26.06.07   #7
    nein definitiv nicht. ebenso sind die holz- und die verarbeitungsqualität schlechter. ebenso ist generell billigere hardware verbaut (mechaniken) etc.

    mfg
     
  8. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #8
    stimmt nicht! habe gerade nachgelesen, es sind die selben humbuckers wie sie robben ford verwendet!!
     
  9. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 26.06.07   #9
    Genauso nahe wie eine Epiphone Les Paul einer Gibson Les Paul aus dem Custom Shop kommt. Sie sehen ähnlich aus und das war's.

    Aber du kannst dich damit trösten, dass Robben Ford auch gerne auf einer Telecaster spielt. ;)

    Wo hast du das gelesen?
     
  10. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #10
    also ich kann mir nicht vorstellen wenns den selben body und die selben pus hat das sie so viel schlechter klingt oder ist als das original....

    man sollte dazu sagen das eine aus der master serie ist die nochmals besser sind als die anderen squier...

    ich glaube ich werde sie mir kaufen, da die original eh nur schwer zu kriegen ist und wahrscheinlich das 10 fache kostet, sollte es die auch tun... viele schwören ja auf diese hb's das war mir auch wichtig....

    gelesen, im internet gib im google die hb ein und robben ford dann wirsd du sehen, außerdem habe ich es schon öfter gehört das er die spielt!
     
  11. HW1

    HW1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 26.06.07   #11
    Hallo Veeti

    ich selbst habe eine Fender Flame. Das ist die Fender Esprit nur ohne splittbare Humbucker. Ansonsten absolut baugleich, selbes Baujahr (1983-1984 Insgesamt wurden weltweit von dieser Baureihe nur 600 oder waren es 800 Stück hergestellt). Von den Ausstattungsmerkmalen ist diese Baureihe gleich einer Gibson LP. Mahagony-Body/Hals, Ahorndecke, verleimter Hals etc.

    Es handelt sich um sehr hochwertige Instrumente. Habe damals ca. 1984 etwa 1.600 DM bezahlt. Das ist in etwa wie heute ein Neupreis/Qualitätsniveau 2.000.- Euro. Bis heute ist mir noch nie ein anderes Exemplar untergekommen. Sei es auf ebay oder sonst wo.

    Mit der Squier oben kannst du diese Gitarren nicht vergleichen. Qualitätsmäßig eh nicht. Auch ist die Kopfplatte der Squier total anders als die Originale. Die haben eine Kopfplatte wie ne LP.

    Mit der Lucille kannst du diese Gitarren auch nicht vergleichen. Der Body hat in etwa die selben Abmaße wie eine LP, nur sind im unteren Teil (Mahagony) innen Holkammern gefräst und die Decke ist auch so Dick wie bei einer LP. Ist absolut keine Semi.

    Grüße

    HW
     
  12. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 26.06.07   #12
    Tja das was du dir vorstellen kannst leigt in dem fall sehr weit davon entfernt wie es wirklich ist!

    1. Da sind ziemlich sicher nicht die gleichen PUs verbaut, diese würden ja allein schon soviel kosten wie die squier gitarre, das bezweifle ich doch stark.

    2. Die master serie ist in ordnung, aber Um Meilenweit schlechter als die Original Fender

    3. Tja es geht eben nicht nur ums aussehen, nur weils gleich aussieht ist es noch nicht gleich. Eine Epi sieht auch aus wie eine Gibson, vom Headstock mal abgesehen, und eine Gibson ist trotzdem um ein vielfaches besser (von der EPI Etilist serie mal abgesehen).

    Bei Squier und Fender ist es genau gleich.

    Ansonsten könntest du dir ja gleich eine Billige china Les Paul für 99€ kaufen, die sieht einer Originalen auch zum verwechseln ähnlich.
    Aber leider auch nur optisch.


    DAs soll dich jedoch trotzdem nicht davon abhalten eine Squier Gitarre zu kaufen, habe selber eine STrat aus der Standard serie, die ist auch sehr gut für das was sie kostet, aber trotzdem niemals mit eienr fender vergleichbar, bei einer Master Squier kriegst du auch sehr viel fürs geld, aber auch diese ist eben einfahc nicht mit eienr Originalen zu Vergleichen.
     
  13. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #13
    es sind aber die gleichen pus was soll ich machen??? schau nach auf ebay bei der squier was steht und dann schau was bei der signature von robben ford steht, ein und die selben pus....

    mir ist klar das eine 600 euro gitarre keine 2000 euro gitarre ersetzten kann, aber wenn ich (so wie beschrieben) den sound von robben ford, den sustain usw sehr nahe damit komme, bin ich schon zufrieden!

    ich habe auch eine fender strat um 2000,- aber mit der habe nicht so den sound, dafür denke ich an eine squier....
     
  14. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 26.06.07   #14
    Bei der Squier steht doch "Seymour Duncan Designed Humbucker", oder nicht? Das bedeutet, dass es keine Duncans sind und ohne jetzt nachzusehen kann ich mir nicht vorstellen, dass die "Robben Ford"-Gitarre mit irgendwelchen billigen Duncan-Nachbauten ausgeliefert wurde. Abgesehen davon bestimmen die Tonabnehmer nicht den Ton, sie nehmen ihn nur auf.
     
  15. HW1

    HW1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 26.06.07   #15
    Hallo Veeti

    die Entwickler von Squier haben sich bestimmt Gedanken gemacht um die Esprit/Flame / R. F. Signature aufgrund der Bauweise und der Pu's dem Original nahe zu kommen.

    Auf Harmony- Central sind ja die Owner mit der Squier zufrieden...
    http://reviews.harmony-central.com/reviews/Guitar/product/Fender/Squier+Esprit/10/1

    Das ist bestimmt in der Preisklasse eine feine Gitarre! Wenn Du verliebt bist, kaufe Sie dir...

    Ach ja, wegen Sound: der Amp ist viel wichtiger wie die Gitarre, dann kommen die Finger..

    Hier ein paar Picks einer Originalen
     

    Anhänge:

  16. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 26.06.07   #16
    "Duncan Designed" haben mit "Seymour Duncan" Pickups nix zu tun - außer, daß der gute Herr Duncan (es sei ihm vergönnt) von einer großen koreanischen Pickup-Firma kräftig dafür kassiert, daß die seinen guten Namen auf ihre Billig-Pickups drucken dürfen...
     
  17. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 26.06.07   #17
    eben, die sqiuer hat bis auf die form/bauweise nichts mit der fender zu tun.
     
  18. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #18
    ist das deine fender???
    weißt du welchen amp robben ford spielt?

    ich hoff mal wenn sie genauso klingen (die humbuckers) vom namen, dass sie auch den echten ähnlich sind, sonst wers ja eine reine vera'''''''....
     
  19. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.06.07   #19
    Duncan designed Humbucker = Typ HB-102 von Seymour Duncan.

    vl sagt das wem was??
     
  20. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 26.06.07   #20
    ne, aber ich bin realist
     
Die Seite wird geladen...

mapping