suche geeignetes distortionpedal

von doh!, 25.06.05.

  1. doh!

    doh! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.05   #1
    nabernd,

    Ich wollte mir zu meinem fender princeton 65 dsp ein distortion effektgerät zulegen,hab da auch schon die sufu etc ein wenig benutz aber es gibt da ja einfahc so ne riesen auswahl deswegen fällt mir da ne wahl extrem schwer.Ich würde damit gern flexibel sein,sprich dass effektgerät sollte am besten mehrere verschiedene sounds hinbekommen.,brauch aber eigentlich keine besonders harten high gain sounds erzeugen,sondern sondern eher von grunch bis zu bissigem rock was herzaubern können.
    Mitz der zerre meines verstärkers bin ich da aber allerdings überhaupt nich zufrieden weil da ab ner gewissen lautstärke nur matsch rauskommt.

    macht bitte vorschläge und begründet die

    thx im vorraus

    mfg henn
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.06.05   #2
    Hallo Henn Tellen,

    um das Forum uebersichtlicher, und die Suchfunktion effektiver zu gestalten, haben wir eine Boardregel, nach der Threads einen aussagekraeftigen Titel haben sollen.

    "Hilfe, es gibt so viele" laesst da sehr viel Raum fuer Interpretation (btw. Hilfe suchen hier die meisten).

    Sei bitte so gut, und schicke mir (oder einen anderen Mod) einen neuen Titelvorschlag, damit der Titel geaendert und dein Thread wieder eroeffnet werden kann.

    Danke.

    //edit disillusion: ein paar fehlerchen ausgebessert...! ;)
     
  3. doh!

    doh! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #3
    jetzt wärs auch nett wenn mir jmd helfen würd......
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.06.05   #4
    jetzt ist es raus... da hat der lenny sich verplappert :D


    @ topic

    Du sagst es schon, die Auswahl ist riesig, die Geschmäcker sind es ebenso. Ein recht flexibles Pedal ist der Jekyll&Hyde von Visual Sounds. Im Grunde sind das zwei Effekte in einem Gehäuse, du hast einen Overdrive und einen Distortion-Effekt, beide frei wählbar und meiteinander kombinierbar. Damit solltest du schonmal prinzipiell eine recht große Spannweite an Sounds abdecken können.
    Es hilft aber auch hier wie immer nur : SELBER ANTESTEN.
     
  5. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 27.06.05   #5
    hi,
    wenns auch ein overdrivepedal sein kann, dann lies mal n paar seiten bei www.dietside.de
    der mann hat gaaaaaanz viele od-pedale getestet und schöne texte dazu geschrieben. ich würde jetzt mal die proco rat empfehlen, testbericht kannst du auch auf der oben genannten seite lesen :)
     
  6. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.06.05   #6
    Hi, mit einem SansAmp Pedal von Tech21 bist Du sehr flexibel und bekommst alle möglichen Sounds hin. Bei dem Tri Arc hast Du sogar die Möglichkeit 3 Kanäle (Sound) abzurufen.
    Hier ist der Link. Unter Sansamp findest Du die programmierbaren Pedale unter Effects alle anderen Pedale von Tech21.
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir SansAmp wegen der ausgezeichneten Sounds und der Flexibilität sehr Empfehlen.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.06.05   #7

    http://www.uk-electronic.de/eff_td2_a.html

    http://www.dietside.de/MEK TD-2.htm
     
  8. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 29.06.05   #8
    der TD2 sieht ja mal geil aus. und die soundbeispiele finde ich auch sehr gelungen.
     
  9. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 29.06.05   #9
    Könnte auch etwas für dich sein:

    VOX COOLTRON BULLDOG DISTORTION

    Check' ihn einfach mal ab, der macht nicht nur HEWWI MEDDEL; sondern macht aus deinen 7ender ein nettes 3-Kanal Setup. :great:
     
  10. !BlackSunset!

    !BlackSunset! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.06.05   #10
    das hier


    hat viele unterschiedliche Dist-Typen, ist nicht so teuer und soll laut Gitarre&Bass auch was taugen.


    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping