Suche gutes günstiges Röhrenmic für Gesang

von robson44, 17.06.06.

  1. robson44

    robson44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #1
    Hi!
    Ich suche ein gutes & günstiges Röhrenmic vor allem für Gesang.
    Ich habe mich schon ein bißchen informiert und 3 Modelle sind in meiner engeren Auswahl:
    (alle in etwa dieselbe Preisklasse)

    -MXL V68 M Tube
    -STUDIO PROJECTS TB1
    -T-BONE SCT2000

    Ich tendiere im Moment zum MXL.
    Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesen Mics?

    Danke!
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 17.06.06   #2
    Du meinst sicher das V 69 M von MXL, oder? Das würde ich nehmen.
     
  3. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 18.06.06   #3
    Das V69M und das ST B-1 sind beides empfehlenswerte Mics! Am besten mal ausprobieren, und sich dann für das entscheiden, was gefällt!

    Wolle
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 18.06.06   #4
    Robson44 fragte aber nach dem TB1 von Studio Projects.
     
  5. robson44

    robson44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #5
    danke für die Antworten.
    ich meinte natürlich das MXL V69M.
    habe bisher eigentlich fast nur gute reviews darüber gelesen.
    das studio projects tb1 soll auch gut sein. wie ist es im vergleich zum MXL?
    und das TBone?
    das problem ist, dass ich kein musikgeschäft in der nähe habe, welches diese mics lagernd hat.
    eine weitere alternative wäre noch das AKG C3000B - ist zwar kein Röhrenmic, soll aber auch gut sein!
    ...immer diese Entscheidungen ;)
     
  6. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 19.06.06   #6
    Laß Dir die Mics zusenden, probier sie aus, und schicke die wieder zurück, die Du nicht haben willst.

    @artcore
    Sorry für die Ausdrucksform, das habe ich eigentlich gemeint.:)

    Wolle
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 19.06.06   #7
    Das AKG C3000 finde ich nicht so prickelnd.
     
  8. phreax

    phreax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #8
    Moin!
    Also ich habe das MXL. Bin damit sehr zufrieden. Besonders soulige Stimmen kommen damit richtig gut rüber.
    Habe manchmal das Gefühl dass für meine Stimme ein Mic mit schneidigerem Sound geeigneter wäre. Aber ich habe 2 Freundinnen und einen Kumpel, die richtig gut singen können und dessen Aufnahmen klingen immer warm und transparent. Kann mir nicht vorstellen, dass das Studio Projects da besser ist.

    Das einzige was ich am MXL bemängele ist die Verarbeitung der Spinne. Uzw. ist die Schraube mit der das Geleng der Spinne am Mikrofonständer festgestellt wird nie richtig fest. Ich kann die Schraube noch so fest drehen, ein leichter Druck auf das Mic in der Spinne recht aus und das Mic klappt samt Spinne wieder runter.
    Weiß nicht ob das nur bei mir so ist oder generell ein Manko dieses Mics.
     
  9. calvato

    calvato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.06   #9
    ...meine bescheidene meinung: lieber ein gutes kondensator als eine billige röhre... die dinger könne im vergeleich echt gar nix....
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 23.06.06   #10
    Das MXL bietet schon einiges. Natürlich ist ein Valvet besser! Aber auch fast zehnmal so teuer.
     
  11. pianojoe

    pianojoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #11
    Dito. Das TB1 ist definitiv besser als das T-Bone. Das dritte hatte ich leider noch nicht in den Fingern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping