suche großmembranmikro für diverse instrumente und gesang ~200€

von Domo, 24.02.07.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.02.07   #1
    hi, ich bin gerade auf der suche nach einem großmembranmikro für die aufnahme von gesang (auch geschrei und gegrowle) sowie die aufnahme von diversen akustischen instrumenten (alt+tenor sax, trompete, posaune, akk. gitarre). augeben möchte ich etwa 200€, eine spinne sollte wenn möglich schon dabei sein. was könnt ihr mir da so empfehlen? bin neuling in sachen studiomikrofone und der markt ist groß und unübersichtlich ^^

    hier was ich so herausgesucht habe, was auch preislich passen würde:

    Rode NT-1 A
    Studio Projects C-1 Studio Mikrofon
    MXL 2010

    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sct700_roehrenmikrofon.htm
    https://www.thomann.de/de/akg_perception_200.htm
    https://www.thomann.de/de/audio_technica_at3035_set.htm

    was ist davon denn halbwegs brauchbar für meine einsatzgebiete?
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 24.02.07   #2
    Wenn du bereit wärest, ein bisschen mehr auszugeben, wäre das CAD E-100 für Dich der richtige Kandidat. Es verträgt einigen Schalldruck, was für das Blech z.B. gut wäre
     
  3. mdopp

    mdopp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #3
    Aus Deiner Auswahl würde ich das Rode NT1A den beiden Chinesen eindeutig vorziehen. Allerdings ist das NT2A nochmal deutlich besser und vor allem umschaltbar (und damit universeller einzusetzen).
    Schau' mal hier: The Listening Sessions - Session 5
    Viel Spaß
    Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping