Suche Ibanez bis ~450€ -Hilfe bei kaufentscheidung

von FaLLibaneZ, 06.09.06.

  1. FaLLibaneZ

    FaLLibaneZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Hallo zusammen,

    Ich hab mir überlegt das ich mir nach 5 jahren e gitarre mal ne neue gitarre zulegen könnte.
    Vom Preis her kann sie zwischen 300-430 max 450€ liegen.
    Immoment spiel ich aufner (omg jetzt kommts) ... Nachgebauten Squier Affinity Fat Strat
    naja möchte darauf nich weiter eingehen :D

    So, da ich bei uns fast keine möglichkeit hab auch nur ansatzweise ne gitarre anzutesten
    und daher nich weiss wie die einzelnen gitarre klingen.

    Die modelle:
    Ibanez SA120
    Ibanez RG370
    Epiphone Les Paul Standard
    ESP/LTD (gibts da was das besonders herraussticht??)

    Dann hab ich da nochne frage zur firma Schecter. gibts da irgend ein modell in der oben genannten preiskategorie das mit 2 humbucker bestückt ist?....

    und wie sieht das mti der lieferung aus?...

    Achja meine musikrichtung tendiert zu Metallica/In Flames/System of a Down ....
    achja bitte keine SG-Modelle (Epi SG/ESP viper usw)

    Wie sieht den das mtiner Les paul von Epi aus?... is die qualität/verarbeitung wirklich sone große glücksache?.... sprich: ma nur sicher gehen kann indem man sie wirklich erst im laden antestet un jede einzelne anspielt bis man fast keine mängel mehr findet?
    weil das kannsja nich sein :(...

    Tjo viele fragen viel geschrieben....hoffe mal das ich hier vllt paar antowrten bekomme, da mri in anderen foren nie jemand geholfen hat :evil:

    Mfg ^^
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.09.06   #2
    Mit einer RG von ibanez bist du schon recht gut beraten.
    Ansonsten gibt es von Ibanez in der Preisklasse auch noch die SZ 320.
    Beides gute Instrumente und haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Sind recht vielseitig und klingen gerade im Bereich Rock/Metal sehr überzeugend.
    Zu den beiden Modellen findest du hier im Board eine Menge Threads, da steht sehr viel über diese Gitarren.
     
  3. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 06.09.06   #3
    ich finde den klang der rg für metal sehr passend allerdings hatte dir rg die ich getestet habe probleme gutes sustain hinzubekommen

    drum hab ich mich damals für ne ibanez sa160 entschieden also könnt ich durchaus zur sa120 raten wobei die mehr rockig is als metal

    hab aber die sz320 noch net gespielt denke die entspricht am meisten dem was du suchst vorallem nen top instrument für den preis also letztendlich meine empfehleung an dich^^
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.09.06   #4
    servus

    zu allererst würd ich mir schon mal nen neuen threadtitel ausdenken, der wird wohl nicht mehr allzulange offen sein...

    zur eigentlichen frage:
    ich kann die RG 370 DX und als alternative auch die RG 350 uneingeschränkt empfehlen.
    beides grundsolide instrumente mit hervorragenden eigenschaften hinsichtlich sound und bespielbarkeit. sehr stimmstabil und somit äusserst zuverlässig für live-situationen

    als alternative hätte ich jetzt noch gesagt den gebrauchtmarkt zu durchforsten. für dasselbe geld gibts durchaus die RG 570 die jetzt als RG 1570 Prestige verkauft wird.
    die hat nicht mehr die infinity-pickups sondern V7 und V8 humbucker eingebaut die nochmal ne ecke besser klingen, grad wenns in die heftigere richtung geht.

    da es bei epiphone mitunter qualitätsschwankungen gibt, sollte man das in frage kommende instrument auf jeden fall vorher antesten, um sicher zu gehen keine "Kröte" aus dem karton zu holen, ansonsten aber auch grundsolide instrumente.
    im direkten vergleich würde ich auch in punkto preis-leistungsverhältnis der ibanez RG ganz klar den vorzug geben. die bietet fürs selbe geld einfach mehr felxibilität.

    die SA 120 ist jetzt nicht so mein fall, da sollen lieber andere user was zu sagen,

    ltd würde sich ja grad im hinblick auf metallica und co. anbieten, aber auch hier würde ich fast sagen, dass ich ,im vergleich zu den modellen die ich in der preisklasse gespielt habe, auch hier eher zu ibanez tendiere
    aber das ist wohl auch zusätzlich ne bauchgeschichte, hat absolut nichts mit guter oder mangelnder qualität oder dergleichen zu tun, die ibanez lagen mir halt noch nen tick besser in der hand, es gibt aber zig user die vom gegenteil überzeugt sind.
    also warte auch mal die anderen meinungen ab, und entscheide dann

    im endeffekt führt am persönlichen anspielen im regelfall eh kein weg vorbei, 400 euro sind ganzer batzen geld, eigentlich zuviel für nen blindkauf den ich später bereuen könnte.

    check it out an keep on rockin´
     
  5. FaLLibaneZ

    FaLLibaneZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.09.06   #5
    Moin,

    Hm... also ich merke das dass anspielen schon eine wichtige sache ist.
    Erstmal danke an alle die mir etwas weitergeholfen haben (ja sogar sehr :great: )

    Das problem is das meine affinity n ziemlich dicken hals hat daher es relativ schwer is in hohen lagen soli zu spielen.

    Nun weiss ich ja nich wie das mit ibanez is... da ich schonmal eine RG370 in der Hand hatte die mich aber vom sound her (naja gut es war n marke eigenbau amp xD ) nich wirklich überzeugt hat, aber gemerkt habe das die schon nen ziemlich dünnen hals hatte.

    is das bei allen der fall?...

    Mfg ;) ...
     
  6. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 07.09.06   #6
    jedenfalls bei allen RGs - und sonst allen, die wizzard oder wizzard II hälse haben. meine artcore z.b. hat hat einen dickeren hals aber das ist ein völlig anderer gitarrentyp.

    ich hatte einmal eine rg 470, die fand ich vom sound her schon gut. der amp spielt da aber schon eine sehr grosse rolle, also würde es sich empfehlen, die RG einmal in einem laden über einen guten amp auszuprobieren.
     
  7. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 07.09.06   #7
    Die sz320 wäre eine feine Gitarre für dich.
    Die sz520 verkaufe ich grade und schreib dir mal eine PN.

    Ist quasi die gleiche Gitarre nur wesentlich schöner und das 2006er Modell ;)

    Also ich denke eine SZ ob 230 oder 520 oder wie auch immer wird ne gute Lösung sein, sind einfach supoer zu bespielen!
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.09.06   #8
    Hi.

    bitte scjicke mir oder ienem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel. Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.


    Danke.
     
  9. FaLLibaneZ

    FaLLibaneZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.09.06   #9
    Servuz nochmal :D

    Ich hab jetzt mal die Ibanez SZ320 angespielt...(nach 2H autofahrt :screwy: )
    Also die Gitarre is wirklich top! kein vergleich zu meiner alten ... ein wunder wie ich so lang auf soner klämpfe spielen konnte ...

    Nunja...der eigtl grund wieso ich nochma schreibe is der das mich diese Schecter Gitarren interessieren. Ich hab rumgesucht und bin auf die hier gekommen.

    Schecter Diamond Damien-6

    PPC Music GmbH - Alles was der Musiker braucht....

    Es sind 2 EMG PUs verbaut was ja eigtl nich soo schlecht sein kann oder?
    Nunja, indem geschäft hab ich gefragt ob sie dort schecter gitarren haben zum anspielen...naja der kannte die firma garnich xD...

    Es is mir bewusst das für einen die schecter besser klingt als die sz320 un wiederrum andere sagen das ne sz besser klingt. aber generell von der qualität her? übertrifft da die schecter die sz? (Wobei ich sagen muss das die sz im laden die qualität wirklich top war...)

    Uff... na dennma los ^^

    Hoffe ihr könnt mir wieder ein weiteresmal helfen :great:

    €: -.- ... die suchfunktion hat bei mir keine genauen ergebnisse geliefert... hoffemal ich bekomm noch ne antowrt :>

    mfg^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping