Suche Interface mit bestimmten Merkmalen - Fragen eines Anfängers

von Schneepart, 28.10.07.

  1. Schneepart

    Schneepart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Hallo.

    Ich habe viele Threads zu dem Thema gelesen, aber noch keine erschöpfende Antwort gefunden. Daher hier meine Fragensammlung mit der Bitte um Hilfe für einen Anfänger.

    1. Ich suche eine Soundkarte oder ein Interface, das folgende Anforderungen erfüllt:
    - Midi-Eingang für mein Midi-Keyboard
    - Niedrige Latenz (also passende ASIO Treiber)
    - Kosten bis ca. 300 EUR

    2. Ist es richtig, dass Fire Wire niedrigere Latenzzeiten ermöglicht als USB 2.0?
    Wenn ja, dann sollte es wohl ein Fire Wire Interface sein, das ich mir kaufe.

    3. Nach dem Studium des Forums ist mein aktueller Favorit TC Electronic Konnekt-8. Was ist dazu zu sagen? Gibt es preiswertere Alternativen, die meine Anforerungen erfüllen? Z.B. M-Audio Firewire Audiophile oder E-mu 0404 USB 2.0 Audiointerface?

    4. Welche Latenzzeiten kann man mit guten Interface (z.B. TC Electronic Konnekt-8) erreichen?
    Derzeit habe ich mit meiner Soundkarte 31ms bei problemlosen 1.400 Samples (abgelesen in Reason). Lässt sich das mit einem besseren Interface deutlich reduzieren?

    Vielen Dank,
    Markus.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.10.07   #2
    Ich wüsste nicht, dass man das so pauschal sagen kann.
    Was für eine Soundkarte hast du denn jetzt? Mit was für einem Treiber benutzt du die? Bei einem Recording-Interface mit gutem Treiber sollte man problemlos mit 512 Samplen Buffer arbeiten können, und auch weniger.
    Wie bist du den auf das TC-Electronics bekommen? Das ist ja doch ncihst so verbreitet und für deine ZWecke mit 2 PreAmps und insgesamt 6 analogen Eingängen übertrieben ausgestattet. Laut deinen Anforderungen willst du doch gar nicht Audio aufnehmen? Eigentlich geht es dir also nur um ein Interface, das niedrige Latenzen ermöglicht.
    Also ich habe mal mit ASIO4ALL und Onboardsoundkarte auf einem Notebook auf mit 512 Samples ASIO-Buffersize und einem einfachen VSTi-Sampler spielen können.
    Du schreibst erst noch "SOundkarte oder Interface". Wenn es auch PCI sein kann dann würde ich die M-Audio Delta Audiophile nehmen
     
  3. Schneepart

    Schneepart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #3
    Hallo Ars Ultima.

    Vielen Dank fuer deine Antwort. Ich denke du hast Recht und deine Empfehlung klingt ziemlich gut! Ich war inzwischen auch schon weiter und mein neuer Favorit lautete M-Audio Firewire Solo, aber dein Vorschlag ist eine echte Alternative.

    Ich habe bisher eine Gamer Soundkarte (Soundblaster Live!), allerdings mit vielen Fatures zum Musik machen (Front panel, viele Ein- und Ausgänge). Leider gibt es keinen ASIO Treiber dazu von Creative und mit Asio4ALL wird der MIDI-Eingang nicht mehr unterstützt.

    Danke,
    Markus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping