Suche LEICHT angezerrten Sound

von zed, 28.04.07.

  1. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hallo liebe Basser!
    Dieser Thread hier ist an einen etwas älteren, welchen ich jedoch nicht wiederbeleben wollte, angelehnt -> https://www.musiker-board.de/vb/effekte/56687-bass-leicht-angezerrt.html

    Zur Zeit habe ich den ODB-3 von Boss. Mit meinem alten Squier Bass (passiv) habe ich einen schönen angezerrten Sound hinbekommen. Mit meinem neuem aktiven Bass klappt das allerdings nicht mehr. Verstehe das irgendwie nicht ganz! Der Overdrive kann doch keinen komplett anderen Sound wiedergeben, nur weil ein wenig mehr Output anliegt. Nunja lange rede kurzer Sinn: Der Zerrsound von Boss ist nicht so mein Ding und somit suche ich etwas neues!
    Laut dem alten Thread kommen erstmal 3 Kanidaten in Frage:
    • Nobels ODR-B Bass Overdrive (soll nun laut magge doch nicht soo toll gewesen sein)
    • Exar BD-04 (anzerren ist hier möglich nur soo geil ist der Zerrsound jetzt auch nicht :-/ )
    • Gallien & Krüger Diesel Dawg (leider nicht ganz so billig und ich weiß gar nicht, was ich mir unter ihm vorstellen kann)
    Es sollte eigentlich nicht die 100€ Grenze überschreiten. Würde aber auch gebraucht kaufen, wenns denn teurer wird! Ich möchte meinem Sound einfach noch einen kleinen persönlichen Touch hinzufügen. Ist verzerrer da überhaupt das richtige?

    Habe nochmal ein kleines Soundsample für euch: httphttp://home.arcor.de/wesenigk/zed/Basssound.mp3

    So war mein Sound mit dem alten Squier. Overdrive minimal drin und noch einen leichten Chorus. Jetzt bekomme ich das irgendwie nicht mehr hin.
    Spiele nun einen 5 Saiter über ein Trace Elliot Top.

    Ich hoffe ihr könnt mir zu den oben genannten Tretern etwas sagen oder vielleicht sogar noch ein paar neue vorschlagen. In dem Musikladen meines vertrauens haben sie die DInger leider nicht. Deshalb müsste ich sie bestellen und testen... .

    Gruß
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.04.07   #2
    zu deinem Problem mit dem ODB: das hatte ich auch - fand den ODB absolut unbrauchbar, bis ich mal den Volume-Regler an meinem Aktiv-Bass 1/4 weggedreht hab, danach klang er zumindest so, wie er es vermutlich auch sollte.. hab ihn trotzdem verkauft ;)
     
  3. zed

    zed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 28.04.07   #3
    Hm..das ist ja dann aber auch nicht Sinn der Sache... . Wozu hab ich dann nen Aktivbass? ;-).
    Werde ihn, falls ich einen guten Ersatz gefunden habe, dann vielleicht auch verkaufen, da ich mit stark verzerrtem Bass absolut nichts anfangen kann.

    Gruß
     
  4. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.04.07   #4
    Ich hab auch das ODB-3 und betreibe es erfolgreich mit einem aktiven Bass wie auch mit einem Passiven, ich mag auch keine stark verzerrten Sounds.

    Versuch doch mal Balance auf "OD" und Gain auf "Min". Bei der Einstellung zerrt das Pedal nur leicht, ich kann den Grad der Verzerrung ausserdem bei meinem Aktiven mit dem Bass-Cut/Boost-Poti steuern.
    Experimentier mit dem Balance Regler ein bisschen rum, alle Einstellungen zwischen 3 Uhr und "OD" sind ok.
    Der EQ ist bei mir so eingestellt: Hi = 11 Uhr, Lo = 1 Uhr.
     
  5. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.04.07   #5
    Darf ich als Gitarrist mal blöde was in die Runde werfen :

    IBANEZ TURBO TUBESCREAMER !!!!

    Je nacj Anschlag haste nen dicken Ton oder eben nen verzerrten ton
     
  6. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.05.07   #6
    Also zum ibanez:
    Ibanez ht hammergeile effekte, aber die ganzen tubescemer sind mist...einfach nur höllisch laut und verzerrt !

    Der Nobels-treter ist ganz geil, weil er relativ vielseitig ist. Der behringer ist etwas "langweilig" (und aus plastik) . Der boss-zerrer ist auch gut, aber kmmt meines achtens nicht an den nobels ran (und kostet etwas mehr !)

    gruß
    LUKN-134

    PS: guck dir auch das mal an:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_bod_1.htm
    ich hab den limiter von harley-benton, und der ist schon zeimlich geil (erst recht, wenn man knapp 20 € ausgibt)
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 01.05.07   #7
    aaaaaaahaaaahahahahahahaaaaa **total im Glück**

    haben heute grooooßartig Soundoptimierung gemacht in der Band (widerliches Drop C losgeworden und so) und ich kann jetzt endlich den Bass Sound fahren, den ich schon echt lang fahren wollte

    erstma ordentlich komprimiert, danach n netter Knurr-Boost bei 350Hz und das dann in den Tech21 PSA1 rein, Pre-Amp Regler so weit, dass es graade anfängt "Dreck" zu erzeugen.. und noch n bissl den Drive Regler rein, auch bis grad der Dreck davon reinkommt... aaahahahaha Traumsound :)

    was ich dadurch sinnvolles zum Thread beisteuern kann:
    würde unbedingt nen Kompressor vor den Zerrer setzen, grade wenn man nur leicht anzerren will, sonst sind die Pegelspitzen und die Anschlagsunterschiede so stark, dass man einfach viel zu stark im Zerr-Grad schwankt
     
Die Seite wird geladen...

mapping