Suche Mikro für Klavierabnahme

von DeletedUser09, 08.05.05.

  1. DeletedUser09

    DeletedUser09 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    0
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #1
    Ich möchte mal mein Geklimper auf'm Wohnzimmerklavier aufnehmen.
    Welches Mikro nehm ich denn da am besten?
    Brauch ich was spezielles, oder reicht ein "normales" Mic?

    Ich hab ein Sennheiser E-945 und 2 Revox MG3500 im Haus.
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.05.05   #2
    Moin

    recht nett, am besten ein Mic in den geöffneten Flügel bzw. das Klavier, dann Overhead als 2. Mic
     
  3. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 09.05.05   #3
    Hallo CMK,

    Das wichtigste für Klavieraufnahmen:

    1.) Kondensator-Mikrofon (mit dynamsichen wirst Du ein Klavier nicht zufriedenstellend abnehmen können).
    2.) 2 Mikros verwenden - klingt gleich um Welten besser, als nur eines.
    3.) Mit der Position spielen. Standartmässig die 2 Mikros von oben (geöffneteer Deckel) rechts und links reinzeigen lassen. Alternativ kann man auch versuchen das Mikro für die tiefen Seiten von unten (also wo die Knie sind) zu positionieren (dann auch diesen "Deckel" öffnen).

    Grüße
     
  4. DeletedUser09

    DeletedUser09 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    0
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #4
    Gut, also 2 Mics...Kondensatorischer Weise :D

    Wie gut das ein Kumpel von mir über 2 "S1" von Rode verfügt.
    Die werde ich mir mal ausleihen.

    OK, besten Dank!
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.05.05   #5
    sind zwar eigendlich eher gesangsmikros, sollte aber ganz gut funktionieren...

    ich würd da eher zu einem set røde nt5 oder nt2

    oder studio projects c1

    evt macht sich eine grenzfläche auch ganz gut!
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 19.05.05   #6
    Ich habe auf meiner Webseite einige Postionen für Klavieraufnahme aufgeführt. Allerdings versagen all diese optimierten Abbildungen, wenn man zuhause aufnimmt: Der Raum ist zu klein und der Mix ist vollgestopft mit Kurzreflexionen. Die besten Ergebnisse erhält man nach wie vor, wenn man 2 Mikros in die Klanglöcher stopft bzw. in die Nähe derselben pointed und auf voll R+L panned. Der Klang ist auf beiden Mikros in etwa derselbe und man hat kein "aufgezogenes" Klavier. Zudem hat man genug Mischreserve um zu verhallen. Wer ein drittes Mikro hat, kann den Diskanten stützen, und diese Mikro leicht LINKS von der Mitte schwach einmischen, gfs. unter Wegnahme der Tiefen.

    Alle Versuche meinerseits in kleinen Räumen taugliche Ergebnisse mit Mikros ausserhalb des Flügels herzustellen, lieferten schlechtere Ergebnisse. :(

    Klavieraufnahmen erfordern einen großen Raum mit wenigstens 5m Abstand zu jeder Wand.
     
  7. primus

    primus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #7
    Hallo! mein erster Beitrag hier im Forum:o
    Vielleich eine blöde Frage, aber wo steck ich den die Micros an wenn ich keinen Laptop besitze?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.11.06   #8
    wir verzeihen dir :)
    die übliche Kette ist:
    Mikrofon -> Mischpult oder Mikrofon-Pre-Amp -> Aufnahmegerät (Multitracker/PC/Laptop).
    Wobei das direkte Einstecken in den Laptop sich nicht empfiehlt, da sollte/muss eine externe USB-Soundkarte noch vorgeschaltet werden
     
  9. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 30.03.07   #9
    Hm, wahrscheinlich wegen der "high Quality" von Laptopinternen Soundkarten... :D

    Ich will einen Flügel abnehmen, habe aber einen sehr breiten Raum und will nicht, das die Leute ganz links nur Bass und die rechts nur Klimpern hören. Sollte ich dann bloß nicht ganz nach R oder L pannen oder nur ein Mic nutzen.

    Zum Mic an sich: ein Kondensator Overhead (wie es mir in zweifacher Ausfertigung zur Verfügung steht) sollte dafür doch optimal geeignet sein oder?
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.03.07   #10
    korrekt: für solche Sachen eigentlich nur Kondensator
    (welche hast du denn?)

    erstens das und zweitens brauchen die Kondenser ja von irgendwoher die Phantompower
     
  11. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 30.03.07   #11
    Ah, ich vergaß, immer diese 48Volt...

    Wir haben uns schon mal gepostet, da wollte ich ne BigBand abnehmen, guckst du hier. Hat übrigens super geklappt, vielen Dank für die Hilfe!

    Sind immer noch die Overheads ausm T.Bone DC 1500 Set.

    Wie sieht das aus mit der Stereosache aus meinem obigen Post?
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 02.04.07   #12
Die Seite wird geladen...

mapping