Suche!! Modulations, Hall & Delay - DSP Effektgeräte

von GoOlleg, 17.06.07.

  1. GoOlleg

    GoOlleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hallo zusammen!!

    Ich bin froh endlich ein neues Forum gefunden zu haben in Sachen Produzieren.

    Ich war mir nicht sicher wo ich den Thread erstellen sollte, denn ich suche DSP Effektgeräte vornehmlich für Modulationseffekte, Hall, Delay usw. - evtl. auch färbende Röhrenkompressionensimulationen oder virtuelle Bandsimulatioren in guter Qualität! Bin mir aber nicht sicher, ob es da auf DSP-Basis überhaupt etwas gibt.

    Ich arbeite bisher ausschließlich nativ, mal abgesehen von den sehr neutralen Dynamikeffekten meines ULN2, und meinen Mac zwingt es in die Knie.
    Ich brauche daher dringend high Quality Effekte, die nicht in meinem Mac, sondern auf der externen DSP-Hardware berechnet werden. Zur Entlastung.

    Bisher sind mir nur TC Electronics Powercore und Waves bekannt die sowas bieten. Da ich aber die 1000 Euro Grenze für den Anfang nicht überschreiten wollte fällt Waves schon mal eher weg, da der APA32 allein schon 800 kostet und zusätzliche Plug-Ins das Budget sprengen würden. Wobei man da auf der anderen Seite eine sehr geile Auswahl hat auch für die Zukunft bei den Plug Ins.


    Ihr seht, ich bin total unentschlossen und hoffe hier etwas Beratung zu bekommen, auch was die Qualität angeht.

    (Arbeite mit Logic Pro 7 & Mac OS X)


    Gruß GoOlleg
     
  2. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Hi,

    ich würde mir mal die Produkte von Universal Audio ansehen.Gerade die PCI/PCIe Boards haben,meiner Meinung nach
    ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
    Oder muß es unbedingt extern sein?

    LINK

    Google mal etwas danach.Da findest du eine Menge Usermeinungen und Erfahrungen.
     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 18.06.07   #3
    ...also wenn esdie 800 euro grenze nicht überschreiten soll, würde ich glaube ich auch bei UNIVERSAL AUDIO landen. UDA-1e etc. find ich ganz gut und sind da noch relativ bezahlbar
     
Die Seite wird geladen...

mapping