Suche Möglichst "gutes" Mic Für Stimmaufnahmen..

von helgeschneider, 01.06.06.

  1. helgeschneider

    helgeschneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #1
    guten tag, ich suche ein möglichst gutes/professionelles mic für stimmaufnahmen bzw. sprechgesang (rap!!)..

    es wäre mir möglich ca. 800 - 1200€ zu investieren, preamp wäre ein SPL channelone..

    danke für eure anregungen ;)
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 01.06.06   #2
    :eek:
    uiuiui - da müssten wir vielleicht kurz mal checken, ob du tatsächlich profimäßige Ambitionen hast.
    bzw. worauf/womit recordest du? - nur damit wir auch sicher sein können, dass ein derart hochwertiges Mikrofon auch die feinen Unterschiede hörbar machen kann.
    Möglicherweise kannst du einen Haufen Geld sparen und wir können ein deutlich günstigeres Mikrofon empfehlen, welches nur marginal "schlechter" ist.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.06.06   #3
    ein paar vorschläge hätte ich da:
    http://www.musik-service.de/Recordi...a-AT-4050-Studio-Mikrofon-prx395498797de.aspx topklasse mikro (preiswert tip!!!)

    http://www.musik-service.de/neumann-tlm-103-mono-set-incl-Spinne-und-koffer-prx395755158de.aspx

    etwas überm budget: http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Brauner-Phantom-C-prx395581436de.aspx (das ist ein richtiges super mikro)

    ein sehr gutes röhren mic ist auch dieses:
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Rode-K-2-Roehrenmikrofon-prx395739357de.aspx



    ABER: geh am besten in einen gut sortierten musikladen und teste mal ein paar verschiedene mics durch, denn letztendlich musst du ja entscheiden, ob die marginalen unterschiede sich lohnen
     
  4. helgeschneider

    helgeschneider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #4
    interface ist ein metric halo, aufnahme in logicpro6,
    werde aber blad entweder ein motu oder ein rme firewire interface benutzen und höchstwahrscheinlich in cubase aufnehmen, da dermac und das metric halo nicht mir gehören..
     
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 01.06.06   #5
    Bei Rode K2 und Brauner Phantom C (bzw. AE) gehe ich absolut konform. Super Mikros.

    Mit dem Audio Technica habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Sicherlich kein schlechtes Mikro, kann mit den beiden anderen aber meiner Meinung nach bei weitem nicht mithalten.

    Aber wie schon gesagt, man sollte es echt ausprobieren. Nicht jedes Mikro funktioniert mit jedre Stimme. Da heisst es ausprobieren.
     
  6. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 01.06.06   #6
    darf ich auch noch ne Anregung geben:
    KSM44

    Bzw. auch der kleineren Brüder KSM32 oder KSM27.

    Grüße
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 01.06.06   #7
    In der Preisklasse wäre das Phantom AE das beste, was der Markt zu bieten hat. Macht sich sehr gut mit SPL, ob Channel One oder GoldMike.
     
  8. helgeschneider

    helgeschneider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #8
    hmm, ja, ich hatte auch das brauner im auge...beim k2 meinte n bekannter von mir das
    er einem röhrenmic in der preisklasse nicht ganz über den weg traut, ich selbst kann dazu leider nichts sagen..
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 02.06.06   #9
    Ich habe das Rode und das Brauner AE beim Store in Köln gegeneinander testen können. Das Brauner war klar der Sieger!
     
  10. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 02.06.06   #10
    Prinzipiell würde ich auch das Brauner als besser einschätzen, gerade die Auflösung in den unteren Mitten und Feinheit in den Höhen ist nochmals deutlich besser. Aber es gibt einfach einieg Stimme, wo das Rode viel besser passt.
    Der warme druckvolle Sound passt einfach manchmal besser.

    Ich glaub ich muss mir irgendwann noch ein M149 kaufen ;-)
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 03.06.06   #11
  12. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 03.06.06   #12
    Hallo zusammen,

    da werfe ich doch glatt noch unser neues MC 840 mit ins Rennen. Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage.

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  13. Daffa

    Daffa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.06   #13
    Hi!

    Ich hab mir im Herbst das Brauner Phantom C zugelegt (es sollte ein ein Mic. sein, mit dem ich sowohl Gesang als auch Akk.Gitarre ordentlich aufnehmen kann), und ich war von allen Socken.

    Bei Einsingen hab' ich schon gemerkt, dass die Töne so wunderschön perlig werden (Ach, das klingt jetzt schwülstig :screwy: ), aber so kann ich das am besten umschreiben.

    Nun. jedenfalls bin ich nach wie vor absolut begeistert davon.

    Gruß,
    Matthias
     
  14. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 06.06.06   #14
    da gibts nur eins: das Brauner Phantom Anniversary Edition!!!!!!

    wie Daffa schon bemerkt hat, ein TopMikrofon, es ist vor allem ein sehr neutrales, extrem sauber auflösendes mikrofon. d.h. es ist ein perfekter allrounder.
    PS: ob ein mikrofon gut auflösst, hört man erst richtig, wenn man die aufnahme nachbearbeitet, mit EQ und kompressor etc..
     
Die Seite wird geladen...

mapping