Suche neues Strat-Tremolo - stimmstabil und mehr Sustain

von maPPel, 24.09.06.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 24.09.06   #1
    Moin Jungs,

    Ich such für meine Strat nen neues Tremolo.
    Es sollte wie gesagt 2 Sachen verbessern.
    Zum einen brauch ich echt mehr Sustain. Ich weiß nicht obs an der Gitarre liegt, aber ich hab echt bei 2 Saiten 2 bis 3 tote Bünde. Da schlag ich an und zack ist der Ton auch schon weg. Aber auch allgemein ist das Sustain selbst für ne Strat recht gering.

    Dann sollte es auch mehr Stimmstabilität bieten. Ansich mach ich keine dicken Bombs mit dem Tremolo, eher nur sachtes Vibrato. Wenn ich aber doch mal tiefer drück, ist sie auch nicht gleich um nen Halbton verstimmt oder so, aber doch einige Cents Unterschied.

    Preislich ist es mir egal. Würde auch 100 Euro dafür bezahlen.

    Jo, schlagt ma was geiles vor.

    Gruß
    Markus
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 24.09.06   #2
    Es liegt eventuell wohl an der Gitarre, dann nennt man es Deadspot. :o
    Wilkinson ist ganz fein. :great:
     
  3. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 24.09.06   #3
    Danke für den Hinweis auf Deadspots. Interessant - bin also net der Einzige. x)

    So,

    hab jetz noch bissl weiter geguckt und immernoch ahnungslos.
    Frag mich nur gerade warum das Schaller Vintage-Trem nur 65Euro kostet und das Wilkinson das doppelte. Seh da net viel Unterschied. :)

    edit:
    So - welches Wilkinson nehm ich denn jetz? Das VSV oder das ohne VSV? Kosten beide 119Euro. Oder hat das eine nen Stahlblock und das andere net oder wie?
     
  4. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 24.09.06   #4
    Da gehört wohl das Standard drauf. (Siehe Link)
    (jedenfalls kenn ich das nur...^^)
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 24.09.06   #5
    stimmstabilität hängt meist auch vom sattel und den tuners ab ;)
    von daher klemmmechaniken und einen rollensattel halte ich für sinnvoler als ein neues tremolo ;)

    ich habe an meiner power strat dieses vintage tremolo:
    Item Details

    mit klemm mechaniken von sperzel und einen rollensattel! :great:
    und kann auch bei heftigen gebrauch nicht klagen ;)
     
  6. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 24.09.06   #6
    Den Sattel hab ich gerade erst tauschen lassen. Den ekligen alten Kunststoffsattel gegen nen schönen Knochensattel. Rrrrh, die tönt jetz richtig geil. Dat bleibt so. :)

    Die Mechaniken sind auch makellos.

    Wie gesagt, sie verstimmt sich ja nicht extrem, nur halt die paar Cents.

    Ich glaub ich werd mir dann bei Rockinger dat schöne Wilkinson bestelln. :)
     
  7. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 25.09.06   #7
    beim großen T 5 Euro weniger ohne Versand. :great:
     
  8. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 01.10.06   #8
    Den Unterschied sieht man nicht, hört ihn aber sehr wohl :). Hat deine Gitte 6-oder 2-Schrauben Prinzip? Für zwei Schrauben ist IMHO das Fender Am. Std. ausgezeichnet ansonsten dieses. Ich hab' das auf meiner 62er RI und das macht sich ausgezeichnet. Von dem WS bin ich nicht so angetan, obwohl es selbst bei richtig teuren Gitarren eingesetzt wird. Also schlecht wird es ganz sicher nicht sein. Ich mag lieber aufliegende Tremolos und dafür ist das Rockinger IMHO das Beste, was es gibt. Mach in diesem Fall keinen Fehler, hier zu sparen wäre am falschen Ende zu sparen.

    Gruß,
    /Ed
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.10.06   #9

    Du hättest aber erst mal schreiben können um was für eine Strat es sich handelt, vintage oder modern Tremolo, Kluson oder die-cast Mechaniken?

    Der Sattel wird es auch tun, aber solange du keine Klemmechaniken hast, wird sich die Gitarre mit jedem Tremolo verstimmen. Es gibt z.B. von Kluson die vintage Mechaniken zum klemmen die man bei Rockinger für ca. 30€ bestellen kann. Mit denen mußt du deine Strat nicht verunstalten da die 1:1 passen und hast dein Problem behoben. Wenn es eine Modernere Variante ist mit die-cast Mechaniken, dann kann ich dir Schaller M6L ans Herz legen, mußt auch nichts verbasteln.

    Mit einem Fender Tremolo und Nachbauten wirst du aber niemals die 100%-ige Stimmstabilität haben, das
    ist nicht zu ändern dank dem Aufbau des Tremolos. Dann mußt schon eher zu dem oben empfohlenen Wilkinson greifen, das heißt aber auch evtl. neue Löcher in den Korpus bohren.

    EDIT: das von Ed oben ist auch sehr gut. Wilkinson kann man aber ebenfalls aufliegend einbauen, nur die meisten Hersteller/Kunden wollen es nicht so.
     
  10. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 03.10.06   #10
    Korrekt. Selbst sehr gut funktionierende Tremolos wie die von G&L Dual Fullcrum (das wahrscheinlich beste Tremolo in der Art, neben PRS) ist im Anschluss leicht verstimmt. Noch mehr Abhilfe schafft nur noch dieses in Verbindung mit locking Mechaniken, wie von sekimt00 empfohlen. Das Problem ist, dass man irgendwann so viele Kompromisse eingegangen ist, dass die Gitarre einfach anders klingt. Das muss man sich bewusst machen. Das Vintage-Tremolo "klingt" einfach anders, als die Alternativen. Wenn Du damit leben kannst, dann hast du jetzt die Qual der Wahl... :D

    Grüße,
    /Ed
     
  11. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.10.06   #11
    würde mich hier auch gern mal einklinken und zwar:

    Hab ich ne Mex Strat, bei der noch alles standard ist.

    Ich hätte gern was stimmstabiles, das heißt, Sattel, Mechaniken und Tremolo müssten wohl gewechselt werden.

    Sattel, dann wohl Knochen oder Graph Tech, weil Rollensattel ist mir zuviel Act, muss denke ich auch nicht sein. Bei den Mechaniken bin ich mir nicht ganz sicher und beim Tremolo auch nicht, mein Lehrer hat z.b. Das Wilkinson VS100, das "Problem" wären eben die 2 neuen Bohrungen da ich ja 6 Lagerschrauben habe, ich nehme aber mal an, dass das VS100 dem VSV wohl schon in Sachen Stimmstabilität schonmal prinzipbedingt überlegen ist. Stellt sich nur die Frage nach den Mechaniken.
     
  12. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 03.10.06   #12
    Beileid!

    :D

    ;) Spaß - ist es die Gitarre für's Leben? Dann kann man optimieren. Meine "Optimierungen" haben oft/meistens zu einer neuen Gitte geführt, denn anschließend gefiel mir dieses und jenes nicht und am Ende der Sound. Das ist wie mit den Leuten, die eine Schönheitsoperation machen, um abzunehmen. Habe ich auch lange gemacht. Bis ich eine gebrauchte G&L Legacy für 600Euro gekauft habe und wurde geheilt. Da war einfach kein Raum mehr für Optimierungen. OK, Häussels Blues hat sie noch verpasst bekommen, den Schalter ausgetauscht und dann klang es dermaßen geil, dass ich einfach keinen Grund hatte, irgendetwas zu ändern. Ich komme gar nicht erst auf die Idee. Dann merkte ich, wie schlecht ich spiele... :eek: :D

    Naja, denk' gut drüber nach, bevor Investitionen von einigen hundert Euro in ein totes Kamel gesteckt werden.

    Grüße,
    /Ed

    EDIT: Nachtrag, dieses, aufliegend montiert. Das Geld ist es Wert, hin und wieder über ebäH.
     
  13. Tiger13

    Tiger13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Schliesslich Holzbein
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.490
    Erstellt: 03.10.06   #13
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 03.10.06   #14
    :p :p :p :D
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.10.06   #15
    Die String Locks hatte ich noch nicht gesehen, nette Idee. Wie breit sind die und wie ändern die den Klang? Könnte so was für eine meiner Strats brauchen, dürften aber nicht breiter wie 10,3 mm sein.
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.10.06   #16
    Das sollte man an der Frontpage pinnen damit es jeder sehen kann. Hätte mir nur öfters jemand auf die Finger gehauen mit dem Satz... :D
     
  17. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 03.10.06   #17
    Willkommen im Club ;)

    /ED
     
Die Seite wird geladen...

mapping