Suche passive Monitore bis €200/Paar

von PayDay_Drummer, 19.08.07.

  1. PayDay_Drummer

    PayDay_Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Hallo Leute,

    ich suche ein paar brauchbare nicht zu teure Passive Monitore für den home recording bereich. bis max. 200 euro pro paar.

    vielen dank schon mal!
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.08.07   #2
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 19.08.07   #3
    Ja, eine riesige auswahl hat man bei dem Budget nicht unbedingt.
    Schau dir mal die hier an:
    http://www.musik-service.de/Recordi...ger-Truth-B-2030-P-passiv-prx395728148de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...ger-Truth-B-2031-P-passiv-prx395739515de.aspx

    Achja: Wir sind ja hier im Monitorunterforum. Meistens suchen Leute hier Monitore. Deshalb ist dein threadtitel auch "recht ungünstig" gewählt.
    Wirf mal hier einen Blick drauf:
    https://www.musiker-board.de/vb/allgemeine-themen/217384-warum-aussagekraeftige-titel.html
     
  4. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 21.08.07   #4
    ...problem ist das es von "..bis 200,- euro" und zwischen "200,- und 300,- euro" qualitativ
    noch mal eine relativ großen sprung macht. gut und empfehlenswert sind momentan z.b. ESI NEAR 05, oder auch M-AUDIO STUDIOPHILE BX-5a. beider liegen bei ca. 250,- euro. die 50 euro mehr lohnen sich definitiv.
    unter 200 euro findes du MS-40 etc., das ist dann okay, aber von empfehlen kann da nicht wirklich die rede sein.
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.08.07   #5
    @derKlaus

    Es geht doch um passive Monitore, oder nicht ? ;)
     
  6. PayDay_Drummer

    PayDay_Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #6
    Hoi Leute,

    taugen denn die M-Audios was?
    ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass ich für das geld bessere passive Monitore bekomme ,da bei denen ja kein amp verbaut ist und wir eh eine Studioendstufe haben.
    Ist das ein Irrtum? Klärt mich mal auf, 250 euro sind auch ok bis max. 300 Euro.

    grüße und danke
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.08.07   #7
    Einige M-Audio Monitore sind mir bekannt. Welche meinst du denn ?

    Es gibt nicht wirklich viele Produkte in deiner Preisklasse und durch mangelnde Nachfrage, sind diese Boxen auch nicht so verbreitet, behaupte ich jetzt mal. Aktive-Studiomonitore wären von daher ratsam, da sie zwischen Lautsprecher und Verstärker optimal abgestimmt sind und von daher keine Verfärbung entstehen kann.
     
  8. PayDay_Drummer

    PayDay_Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. PayDay_Drummer

    PayDay_Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #9
    was würdet ihr denn bei den aktiven so bis max. 350 euro empfehlen???
     
  10. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 24.08.07   #10
    http://www.musik-service.de/prodipe-prx395758437de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...co-S-5-Studiomonitor-Paar-prx395740596de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-Samson-Rubicon-R5a-prx395749389de.aspx

    Das sind ein Paar Standardempfehlungen. Allerdings sollte beim Monitorkauf immer das Probehören höhere Priorität haben wie irgendwelche Usermeinungen. Numm dir eine CD mit von Musik die su extrem gut kennst und du weißt wie die Musik klingen muss, und damit hörst du Probe.
    Wenns doch etwas günstiger sein soll. dann doch die hier:
    http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-ESI-nEAR-eXperience-prx395749863de.aspx
    Allerdings scheiden sich da die Geister ob die nun gut klingen oder nicht. Auch hier: Probehören.

    Nicht immer muss der bessere name auch der bessere Monitor sein (bzgl. Mackie---ESI)
     
  11. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 25.08.07   #11
    Schau doch mal bei dem thread in meiner Signatur vorbei, ich hab mir erst vor ein paar Tagen ein paar Monitore in dieser preisklasse angehört :)

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping