Suche Rock/Hardrock/Metal Amp -300€

von rAyoN, 12.11.05.

  1. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.11.05   #1
    Hi
    jetzt versuche ich es mit einem aussagekraftigerem titel. ;)
    also ich suche ein gitarrenamp 80-100 Watt das für rock, hardrock und metal gedacht ist es sollte natürlich nich nur in den typisch kratzigen (mir fällt nichts besseres ein) bereichen gut sein sondern auch in clean bereich. Mein preislimit liegt bei 300€.

    MFG rAyoN
     
  2. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 12.11.05   #2
    Fender Frontman 212

    Für Metall nur eingeschränkt geeignet, es sein denn du schaltest noch einen schönen Treter davor, dann erhälst du auch ein ordentliches Metallbrett!
     
  3. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 12.11.05   #3
    mhmh gut fender is clean geil aber ob der au mit nem MT2 dann noch gut klingt sei dahin gestellt ....
    bis denne
    nils
     
  4. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 12.11.05   #4
    Für Die Ansprüche sind 300€ sehr wenig! Kenne fast keine Amps die 80-100 Watt haben für Metall geeignet sind und für 300€ erhältlich sind.
    Wie beatzstruck sagte, ich finde denn Fender Frontmann für Metall nicht geeignet.
    Spar ein bisschen, kauf dir dann einen Engl Screamer und du wirst sicher zufrieden sein.
    Denn für 300€ wirst du nichts gutes erwarten können.
     
  5. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 13.11.05   #5
    Engel screamer kostet aber ich würd sagen mehr als das doppelte?
    also hmm nen peavey Bandit der soll doch ganz gut für metal sein.
    Solltest aber vorher mal antesten ob er dir gefällt(aber ich denk das ist dir klar ^^).
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.05   #6
    Ich kann nur sagen das es mit nem gescheiten Treter(und ich mag dir Boss verzerrer nich, zumindestens nich das distorion teil) wie dem Rocktron Zombie richtig Fett klingt.

    Nur recht wenig Bass hat er was aber kaum stört.

    Das einzige Prob is das bei mir das beigelieferte Footswitch Kabel nach zwei Wochen(immer dringesteckt, nur stecker kaputt) im Arsch war.

    2€ für ein neus 1m Kabel;)

    Und halt das er leise extrem grottig klingt.

    Jetz nich schlecht aber er klingt nach nix.
    Kanns nit beschreiben.

    Sonst is es ein echt geiler Amp.

    Und irgendwer hat ma glaub ich geschrieben das der Amp rauschen soll.

    Wenn ich jetz den amp voll aufdreh und den Volume Poti der Klampfe weg dreh is nur ein recht leises Rauschen vorhanden das aber bei der Lautstärke eh nich zu hören is.

    Zu sagen sei aber das der Amp in nem Raum mit Neonröhre und nen Heizöl ofen steht der mit Klampfe an auch ganz schön rauscht wenn er brennt;)
     
  7. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 13.11.05   #7
    Das kann aber nicht dein ernst sein, oder?!?

    Er fragt nach einem Amp für 300€ und du sagst "spar ein bischen und kauf dir nen Screamer" (Neupreis 995€)? Das ist ja wohl eine wenig gute Beratung, nichts dagegen, dass du sagst, dass er mit einem Amp wie dem Screamer besser fährt, aber jemand der einen Amp für 300 sucht wird nicht mal so eben 700 weitere Euro auftreiben können. Der Screamer ist sicher ein sehr guter Verstärker, aber hier ist dieser Rat doch etwas fehl am Platze. (Nix gegen dich, bitte nicht als Beleidigung auffassen)

    Ich habe meinen FA40 von Ashdown auch gebraucht für 450€ gekriegt und bin der Meinung, dass er sehr gut ist. Auch ein gebrauchter Valvestate von Marshall ist gut dafür geeignet und sollte sich in diesem Preisrahmen bewegen.

    Dennoch will ich dir in dem Punkt recht geben, dass man lieber einen Monat länger spart als gleich die Katze im Sack kauft. Ich halte den Bandit durchaus für geeignet, dennoch kriegt man für etwas mehr schon recht interessante Sachen die es sich anzutesten lohnt. Ein Peavey Valveking bspw., kommt ende November/anfang Dezember raus und kostet bei MP 419€, Vollröhre wohlgemerkt, Crate GT212 (kenn ihn nicht, angaben klingen aber interessant) könnte auch was sein.

    Nach wie vor lautet die Devise: Nicht zu schnell kaufen (lieber spar ich einen Monat länger und hab dann was gescheites) und möglichst immer antesten!
     
  8. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 13.11.05   #8
    Die Beschreibung von Storms trifft es schon sehr gut. Und ich würde dir auch den Frontman empfehlen. Wie schon oben beschrieben. Und wie ich finde hört er sich mit vielen externen Zerren richtig geil an. Aber nicht mit allem!!!
    Wobei ich finde das er sich leise nicht grottig anhört. ZWar nicht so gut aber grottig find ich übertrieben.
     
  9. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.05   #9
    Naja er klingt ja eigentlich gut.

    Nur ich weiß nich.

    Ich kann das nich austehen.

    Warscheinlich vermisse ich den höhenreichen sound den er bei über zimmerlautstärke hat.
     
  10. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 13.11.05   #10
    Nein also n Kumpel hat ihn gebraucht im gutem Zustand für 450€ verkauft!
    Also für die Qualitätsunterschiede würde ich 150€ drauflegen oder etwa nicht?
     
  11. MightyAsgard

    MightyAsgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #11
    Hughes & Kettner Warp7 :rock:
     
  12. rAyoN

    rAyoN Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.11.05   #12
    den 212er oder den 112er?

    und schonmal danke für die antworten
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.11.05   #13
    musst du wissen ;)
    der 212er is halt bissl über den 300€

    ich hab heut mal so zum Spaß auf H gestimmt.... hehe, das warn Brett :twisted:
     
  14. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #14
    Line 6 Spider II schau dir die modelle mal an, die bekommst auch ziemlich billig und bringen hammer Sound raus ;)

    www.line6.com
     
  15. rAyoN

    rAyoN Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.11.05   #15
    Wenn ich mir jetzt einen Fender FM212 kaufen würde, welche zerre würdet ihr mir da empfehlen?
     
  16. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 13.11.05   #16
    Das kommt ganz auf dein Musikgeschmack an. Deswegen solltest du generell mal im Laden antesten gehen.
    Ich kann dir nur sagen, dass ich persönlich den Jackhammer ganz passend finde.

    mfg
     
  17. rAyoN

    rAyoN Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.11.05   #17
    hardrock/metal is mein musikgeschmack. in den kaden gehen is ja klar ich hatte jetzt nur eigentlich nicht so die größte lust das ganze laden sortiment zu testen :)
     
  18. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 13.11.05   #18
    Was besseres als den H&K Warp7 gibts für die Preisklasse nicht :D
    u.U. noch sowas oder sowas dazwischenhängen und ab geht die Post :great:


    Wieso zum Spaß? Ist durchaus üblich im (Death-)Metal Bereich...
    Das ist doch B(engl.), also 5 halbtonschritte tiefer, nicht?
     
  19. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.11.05   #19
    hm, denk auch mal über den beavey studio pro oder bandit nach. recht gute amps für das gelc
     
  20. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.11.05   #20
    jup ;)
    aber ich spiel sonst eigentlich nur Drop D :o
    aber das ändert sich jetz :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping