[suche] Standard Drums 4/4 Takt

von conhead, 02.11.07.

  1. conhead

    conhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 02.11.07   #1
    Hi,

    wusst net genau wie ich es ausdrücken sollte im Threadtitel..

    Weiß vielleicht einer von euch, wo ich son Standard-Drumtakt-Spiel-Dings-Bums bekomme?

    Ich bin so am slappen, hab keinen Drummer hier und hät gern nen Gerüst.

    GuitarPro hab ich, aber ich kann nix selbst machen und nen Lied kann ich auch net nehmen, weil das Spiel der Drums dann wechselt.

    Gruß
     
  2. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 02.11.07   #2
    Soll es nur son ein richtiges Standard spiel sein?So ein Takt und das wiederholt sich x mal?So ein Hihat-Achtel,Base auf 1 und 3 und Snare auf 2 und 4 Beat?Wenn ja dann nimm das was im Anhang ist^^

    Aber irgendwie habe ich so das Gefuehl, dass das nicht ist was du suchst^^
     

    Anhänge:

  3. röllmöps  1

    röllmöps 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Im Buch Funk Bass steht drin, dass es eigentlich schon reicht, die Bass auf 1, 1+ und 3 zu setzen und die snare auf 2 und 4. Is ja fast so wie das gp-beispiel.

    Ansonsten würde ich dir empfehlen, das Buch einfach zu kaufen. Da sind schöne grooves drinnen und alle sind als soundbeispiele auf der CD und du kannst den Bass raus drehen und alle zum schlagzeug spielen.
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Oder du probierst mal ~15min in GP rum, wo welche Drumteile notiert werden und dann kannst dir selbst so Patterns schreiben. Meist reichen ja schon 1-2 Takte, dann copy->paste. Wenns nichts exotisches sein soll, hat man sowas ja meist wohl schon im Ohr und kann es mehr oder weniger zu Papier bringen mit dieser Hilfe^^
     
  5. conhead

    conhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.10.13
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    319
    Erstellt: 04.11.07   #5
    Erstmal danke an alle.

    @Kaffeetrinker: Immer wieder schön, auf [Such] (etc) Anfragen Antworten alá "Machdassoundso-Selbstmachenmachtklug" zu bekommen ;)

    Ist nicht böse gemeint, aber ist mir in diversen Threads schon aufgefallen. Da wird dann 5x mal mehr Zeitaufand betrieben, den Threadhersteller zu irgendwas zu bringen, als es gekostet hätte das File zu uppen :D



    Zum Topic: Ich benutze zur Zeit eine Spur aus "Smells like Teen Spirit". Im übrigen finde ich richtig schwer ein "Basssolo" etc zu spielen, weil ich mich mit Pentatonik (? ist das richtig? Ich mein welche Töne zu was passen. Tonleitern halt. Modes?) noch nich so auskenne.
    Naja Batsch ich halt die Saiten nochn bissel im Grundton :D
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping