Suche Übungsamp evtl. Modeling Amp

  • Ersteller derPetto
  • Erstellt am
D
derPetto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
27.06.07
Beiträge
146
Kekse
130
Ort
Hermeskeil
Hallo Leute,

ich übe derzeit über meinen Laney VC-15 Verstärker, der, wie man sich sicher vorstellen kann, nicht gerade für Zimmerlautstärke gebaut wurde (obwohl man ihn auch leise spielen kann aber das hört sich dann :kotz: an) Zudem ist die Zerre recht mickrig aber das ist Geschmackssache und ließe sich durchen nen Bodentreter beheben.

Soo nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich such jetzt nen schönen (vllt auch kleinen) Amp der ideal zum üben ist! Ich habe mir mal den Roland Microcube zum Probespielen einige Tage ausgeliehen .. bin auch recht glücklich damit, vorallem mit der Recti einstellung :) Leider sind ein paar Verstärkermodelle nicht so geglückt und die 2 Watt Leistung sind auch nicht gerade der brüller. Jetzt wollte ich mal noch den Vox DA5 Anspielen hat da jemand erfahrung im Vergleich der beiden Amps gemacht? Und wie siehts da dann wiederum mit dem Line6 Spider 15 aus?


Vielleicht würde sich auch ein Vox VT-15 eignen (die neuen Modelle, den Alten AD-15VT hatte ich mal der war ganz ok) , da diese nun auch eine Watt-Regelung haben (was vorher nur das 30W Modell besaß).

Ach ja ein extra muliteffektgerät kommt bei mir nicht in Frage, ich habe das Zoom g2.1u hier rumliegen und ich finde es ätzend vor jedem anderen Song ewig lang an irgendwelchen knöpfen rumzudrehen und dann auch noch die zusätzlichen Kabel die überall rumliegen :screwy: naja ihr wisst was ich mein .. das finde ich nicht gerade praktisch für zuhause.

Ohje ich bin mir sehr unschlüssig. Also wichtig wäre mir ein recht guter sound sowohl bei Zimmerlautstärker als auch ab und zu mal klein bisschen lauter (mehr nicht) Sowie nen Recht guten Hall (der is beim Micro z.B. absoluter Müll meiner Meinung nach).

Naja ich hoffe ihr könnt mir da helfen oder mich beraten.
 
Eigenschaft
 
Purist
Purist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
06.07.07
Beiträge
1.271
Kekse
2.075
Ort
CH, D
was spricht gegen die größeren modelle von cube (30x) oder von vox (ad 30 vt). sind eigentlich ganz brauchbar für dein vorhaben und haben etwas mehr druck als die 15 watt-modelle. damit geht auf jeden fall auch mal ein kleinerer gig..

gib doch mal in der suchfunktion "wohnzimmer" ein..da dürftest du alle vor - und nachteile zuhauf finden..
 
bemymonkey
bemymonkey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.22
Registriert
26.03.06
Beiträge
6.131
Kekse
11.537
Ort
Mönchengladbach
Hallo Petto, ich fand den VC15 bei Mitternachts-in-der-Wohnung-tauglichen Pegeln zusammen mit nem Overdrivetreter eigentlich recht in Ordnung. Schon mal so etwas wie nen Boss Blues-Driver oder nen Digitech Bad Monkey probiert?

Oder beim Zoom G2.1u halt ein paar nette Presets basteln (besonders im Crunchbereich braucht sich das G2 nun wirklich nicht zu verstecken) - Du weisst schon, dass Du nicht "jedes mal an den Knoepfen rumdrehen" musst, sondern, einfach Deine Einstellungen speichern kannst, oder? 40 Sounds sind da speicherbar, wenn ich mich recht erinner...
 
marcellusw
marcellusw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.21
Registriert
15.11.06
Beiträge
411
Kekse
1.024
Ort
Niedersächsische Provinz
Hi Petto,

ich habe den DA5 und bin super zufrieden damit.
Als Übungsamp für zuhause kann ich ihn absolut empfehlen.
Die meiste zeit spiele ich ihn nur mit 0,5 Watt, es sei denn die Nachbarn sind nicht da :rock:
Die Effekte und die Verstärkermodelle sind, in der Preisklasse, absolut OK.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
 
D
derPetto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
27.06.07
Beiträge
146
Kekse
130
Ort
Hermeskeil
Hey leute Danke für eure Antworten,
@bemymonkey: Super! den VT-15 hab ich dann schonmal in die engere Wahl genommen! Nein ich hab noch keinen der Treter ausprobiert mir wurde aber der Tubefactor empfohlen. Ach ja das mit den Presets is ja kein Problem das mach ich ja auch aber ich find das Gekabels irgendwie lästig das zusätzliche Kabel vom Amp bis zum Zoom und dann noch das Netzteilkabel ... und außerdem hört man eindeutig dass der Sound sobald ich mein Zoom dazwischenklemm nicht mehr so brilliant und schön klingt wie ohne -> was aber normal is mich aber dennoch irgendwie stört lol :screwy: (merkt man besonders im Clean bereich wenn man dann mal kurz auf bypass stellt). Auch nervt mich das ständige zusätzliche anschalten des Zooms ... was natürlich alles nur kleinigkeiten sind aber das summiert sich halt.

@marcellusw Ok also der DA5 soll sich ja ähnlich wie der Größere Bruder anhören, diese haben jedoch ein paar mehr Reserven und sollen auch besser klingen vor Allem die neueren Modelle!

@telekaster: Naja dein Post hat mich nicht wirklich weitergebracht, wozu nen Größeren Amp z.B. den Cube 30 den du genannt hast (der meiner meinung nach totaler Schrott ist) wenn ich doch einen hier stehen hab und jetzt was kleines suche zum Üben auch mal abends??
 
Purist
Purist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
06.07.07
Beiträge
1.271
Kekse
2.075
Ort
CH, D
naja - wenn du mit dem microcube eigentlich recht zufrieden bist, den cube 30 aber für dich totaler schrott ist, dann habe ich wohl was mißverstanden...
 
P
Powderfinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.11
Registriert
10.04.08
Beiträge
117
Kekse
87
Ich empfehle dir den Vox AD30VT. NICHT den neuen VT30. Habe beide hier stehen und der alte schlägt den neuen, so traurig es ist. Dynamischer, differenzierter und nuancierter Klang versus sehr viel Matschen und einem über die 22 Modelle sehr gleichen Grundklangbild beim VT30.
 
C
Crunchyman
Guest
ich kann dich vorm line6 spider warnen::kotz:
ich weiß nich warum,aber das is echt einer der schlechtesten amps überhaupt!!!
aus erfahrungswerten anderer leute würd ich sagen micro cube...
mein cousin hat den...2 wattt und lautstärkereserven:screwy::screwy::screwy::rock::rock::bang::bang:
:great:
 
D
derPetto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
27.06.07
Beiträge
146
Kekse
130
Ort
Hermeskeil
Alles Klar Leute vielen Dank für eure Antworten ich werd mich in der Nächsten Woche mal in den nächstgelegenen Musikladen begeben und sowohl den VT-15 als auch Den DA5 noch antesten!
 
georgyporgy
georgyporgy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.22
Registriert
24.04.06
Beiträge
1.799
Kekse
15.078
Ort
Kiel
..habe ich letztens für einen Anfänger angetestet.

Den hat er sich auch gleich gekauft. Ich fand das Ding für 99,- Euronen auch so geil, dass ich mir den auch kaufen würde, wenn ich ihn bräuchte.

Also meine Empfehlung hat er!!!

LG Jörg
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben