Suche Verstärker- und Effektgerät bis ca. 120€ - POD 2.0 beste Wahl??

von davefriends04, 07.08.06.

  1. davefriends04

    davefriends04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hi! :)

    Der Titel sagt eigentlich schon alles, ist in dem _ungefähren_ Preisrahmen, kann auch 150 sein, der POD 2.0 (gebraucht halt) die beste Wahl?

    Freue mich über jede Antwort!

    Danke David
     
  2. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 08.08.06   #2
    nur zum verständniss: der pod 2.0 ist dann nur als kopfhörerverstärker nutzbar,
    wenn du nur sowas willst, dann ist das sicher eine gute wahl, obs die beste ist ist immer ansichstsache:rolleyes:
     
  3. schontot

    schontot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #3
    öhm nein, den kann man auch einfahch über line out als preamp vorm verstärker benutzen
     
  4. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 08.06.07   #4
    Er will ihn aber als Effektgerät und VERSTÄRKER, also bräuchte er noch ne Endstufe und ne Box oder eben nen Kopfhörer

    Gruß, MArkus
     
  5. schontot

    schontot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #5
    ah, sry hab ich flasch verstanden...aber wenn erst live braucht kann er auch eifnach über pa laufen lassen...

    Grüße
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 04.08.07   #6
    Kommt ehrlich gesagt drauf an, worauf Du Wert legst - ich wuerde an Deiner Stelle eher zum Zoom G2 + ein anstaendiges Zerrpedal tendieren - z.B. den Digitech Hot Head... dann hat man EINE anstaendige Zerre und ein paar gute Clean und Crunch Sounds ausm G2, und ganz viele gute Modulationseffekte und Hall usw.

    POD 2.0 ist recht gut wenn Du viele Verstaerkermodelle haben moechtest... in der Hinsicht bietet er ein unschlagbares Preis-Leistungsverhaeltnis. Aber da brauchste halt fuer den Buehneneinsatz auch noch nen Fussschalter dazu, was den Preis natuerlich wieder in die Hoehe treibt...
     
  7. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 04.08.07   #7
    Beschreib was du machen willst. Der Pod hat keine Fußschalter, das heißt mit ihm alleine kannst du mal nicht einfach während einem Stück den Sound wechseln. Was ist der Anwendungszweck?
     
Die Seite wird geladen...

mapping