sw201n?

von bizzyc, 01.11.07.

  1. bizzyc

    bizzyc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.06.12
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Untermerzbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    hi!
    also folgendes:
    ich hab vor einigen jahren eine westerngitarre für 40€ gekauft.die gitarre is von der marke easyway und als modell ist sw201n im korpus angegeben.Nun hab ich gerade eben im internet eine stagg entdeckt die auch sw201n heißt und noch gitarren von anderen marken mit genau dem gleichen modellnamen aber die stagg zb hat 80€ gekostet.
    jetz geh ich mal ddavon aus, dass da alles dieselben gitarre vom modell her sind oder lieg ich richtig?
    wie kommt es dass eine gitarre von verschiedenen marken zu verschiedenen preisen verkauft wird, das is t doch schwachsinn?:screwy:
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.244
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 01.11.07   #2
    hab noch nie was von easyway gehört und auch google spuckt absolut nix aus.
    könnte es sein, dass du dich da irgendwie vertan hast?
    dann würd ich sagen du hast da auch ne stagg und die haben die neu aufgelegt und verkloppen die für mehr geld als damals.
     
  3. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 01.11.07   #3
    rasyway hört sich nach einer ebay gitte an :D
    kennen tu ich die auch nich, denk aber nich, das sich bizzyc in der marke seiner gitte täuscht :o

    hast du deine gebraucht gekauft?
     
  4. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 02.11.07   #4
    Ich stell mir das so vor: Gitarren dieser Preisklasse werden meist in chinesischen Fabriken hergestellt und dann von Labels direkt ab Werk gekauft und mit dem eigenen Namen versehen. Genauso ist das bei Hausmarken (etwa Thomann's "Harley Benton"). Hierbei kommt es eben vor, dass die Instrumente von verschiedenen Labels in derselben Fabrik produziert werden. Derletzt wurde zum Beispiel die Jack & Danny W-160 im Music Store Shop durch die Redhill W-160 ersetzt. Die Labels verwenden also scheinbar die vom Werk angegebenen Modellbezeichnungen und setzen lediglich ihren Markennamen davor.
    Der Preisunterschied hat wohl mit so einigen Faktoren zu tun: Wettbewerb, Verbesserung/Weiterentwicklung des Modells, Verwendung von anderen Hölzern, Draufzahlen für Markennamen

    Soweit die Theorie. Was genau in diesem Fall ausschlaggebend ist, weiß ich leider nicht, da ich, außer Stagg, keine der Marken auch nur vom Hören kenne
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.11.07   #5
    B-Ware, Resptostenverkauf aus aufgelösten Lagerbeständen, Überkapazitäten sowie Konkursware nicht zu vergessen. Bei einer 40EUR-Gitarre ist häufig eines der letzteren Punkte der Fall. Die lassen sich anderes dann halt nicht absetzen.
     
  6. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 02.11.07   #6
    Ich gebe dir ja recht, dass diese Punkte auch zum Preisverfall beitragen. Aber soweit ich das jetzt verstanden habe, wurde ein und dasselbe Modell von verschiedenen Labels zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Und das unabhängig von Überkapazitäten und Restposten.

    Vielleicht wurde ja B-Ware in Ebay unter einem anderen Label verkauft.
     
  7. bizzyc

    bizzyc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.06.12
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Untermerzbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.07   #7
    is auch eine :D aber neu
    die war auch damals als stagg in ebay drin, als stagg sw201n.
    ich hab dann natürlich nachgeschaut wie die stagg sw201n sein soll und hab mir dann gedacht für 40€ schnäppchen.wie ich dann gesehen habe dass auf der gitarre easyway steht hat mich das wenig gestört weil die gitarre qualitativ nicht schlecht war und meinen vorstellungen entsprach.der modellname innendrin ar ja auch "sw201n".
    und ja, es is 100% diesselbe gitarre wie die stagg bloß dass halt nicht stagg draufsteht sondern easyway.
     
mapping