Swissonic ASM 5 rauschen bei Stillstand

Italia

Italia

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
23.12.11
Beiträge
357
Kekse
189
Ort
Mainz
Hallo und Frohes Neues!

ich bin seit Weihnachten zum ersten mal Besitzer von Studiomonitoren, den Swissonic ASM 5 von Thomann. Habe durch einen Gutschein gleich noch 2x die Thomannkabel mitbestellt, da mein Interface (Alesis IO 2 Express) nur Klinke als Output unterstützt. Konnte die Monitore dank einer fetten Grippe und starker Migräne erst heute richtig ausprobieren, der Klang ist super, allerdings sobald mal keine Musik über die Monitore läuft, kommt ein ganz leises hohes Brummen, mit einem Geräusch welches sich wie ein misch aus Fiepen und Rauschen anhört. Es ist nicht super laut aber leider auch nicht ganz unhörbar. Da ich ein kompletter Neuling bin habe ich hier erstmal gesucht aber nicht wirklich antworten gefunden, sind die Geräusche denn Normal, liegt es evtl. an den günstigen Kabeln, sollte ich lieber auf XLR umsteigen oder liegt es vllt. doch am Interfaces, welches auch schon vorher ab und zu mal Negativ aufgefallen ist?

Zum Interface: Ab und zu mal funktionierte der Eingang von XLR oder Klinke nicht, da musste es mal abgesteckt und neu eingesteckt werden. Treiber ist der Asio4All. Auch seltsam ist, das der Kopfhörerausgang nicht ging, wenn der hintere Output nicht belegt war. Jetzt wo er belegt ist funktionieren meine In-Ears auch nur Mangelhaft, starke Latenzen und ein unsauberer Klang sind das Ergebnis. Mit Studiokopfhörer werde ich das mal testen, sobald ein Kumpel aus dem Ausland wiederkommt.

Ich möchte hauptsächlich erstmal Hardware defekte ausschließen, aber auch herausfinden, ob sich dieses Rauschen/Brummen unterbinden lässt. Wenn es normal ist kann ich nen HW-defekt ausschließen. Weiß jemand weiter?
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.253
Kekse
56.023
Ort
NRW
Hallo, Italia,

...zum ersten: Aktive Monitore haben auch im Ruhezustand immer ein ganz leises Rauschen, das ist normal. Wenn's bei Dir fiept, dann stimmt etwas nicht so ganz.
Das führt uns direkt zu Punkt 2: Du hast die falschen Kabel - die Klinkenausgänge Deines Interfaces sowie die Klinkeneingänge Deiner ASM5 sind SYMMETRISCH, also brauchst Du symmetrische Klinkenkabel, Du hast unsymmetrische gekauft.
Die sind dann auch noch je 3 m lang - mit viel Pech fangen sie irgendwas aus dem Rechner ein... also: Kabel zurück, falls noch möglich, und symmetrische Klinkenkabel (fälschlicherweise auch Stereoklinkenkabel genannt) besorgen.

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Italia

Italia

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
23.12.11
Beiträge
357
Kekse
189
Ort
Mainz
Hi Basselch,

habe mal einen Bekannten gefragt und er meinte Symmetrische Kabel sind 2x die gleichen Kabel, habe aber auf Thomann noch die hier gefunden: https://www.thomann.de/de/the_sssnake_spp2050.html , bei denen steht in der Beschreibung das es Stereoklinkenkabel sind. Kannst du mir das ein bisschen erläutern? 3m leider ja, waren aber auch die günstigsten. :D Und mit dem Budget musste ich leider fahren, habe aber sowieso noch vor im laufe des Jahres die Kabel zu tauschen, baue mir das ganze erst auf und da ich studiere ist es mit dem Budget immer eine Sache.

Trotzdem auf jeden Fall schonmal danke für deine Hilfe!
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.253
Kekse
56.023
Ort
NRW
Hallo, Italia,

...das wären tatsächlich Stereo-Klinkenkabel - die haben aber mit "Stereo" nichts zu tun, sondern mit symmetrischer Signalführung. Das bedeutet, hier hat jeder Kanal zwei Leiter fürs Signal und eine separate Masse (die Abschirmung). Durch die symmetrische Signalübertragung erreicht man höhere Störfreiheit, um es mal ganz einfach zu sagen. Zur weiteren Verwirrung :D : Schau mal nach bei Wikipedia: KLICK
Ein symmetrisches Kabel kann sowohl auf Klinkenstecker als auch auf XLR-Verbinder aufgebaut sein (...Mikrofonkabel!).
Wenn Du also zwei Stereoklinkenkabel kaufst, auch wenn das eigentlich nicht die korrekte Bezeichnung ist, dann liegst Du für Dein Setup richtig.

Viele Grüße
Klaus
 
Italia

Italia

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
23.12.11
Beiträge
357
Kekse
189
Ort
Mainz
weil das laut Alesis Website der offizielle Treiber ist.

Ja das ist in der Tat der offizielle Treiber, mein Interface kam damals mit Cubase Lite und dem Asio4all. Würde gerne auf eine Focusrite Scarlett wechseln, aber dazu fehlt mir atm einfach das Geld (Student).

Würde dann aber auch bei nächster Gelegenheit auf die Kabel hier umsteigen, sind kürzer und stereoklinke. Damit sollte das auch hoffentlich besser werden.

Danke für die Hilfe! :)
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben