Swissonic Inca 28

von sOL1d, 20.11.06.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Hi ich wollte nur bescheid geben das es die Swissonic Inca 28 für 9.90€ momentan zu kaufen gibt.

    https://www.thomann.de/de/swissonic_inca_28.htm

    Ich weiß das jetzt sicherlich die meisten schrein werden was für ein Mist das doch ist, aber meiner Meinung nach ist die Karte für einfaches Homerecording geeignet. Hier also die Lösung für den schmalen Geldbeutel :great:
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Da können Einsteiger nur zugreifen.
    Die ist baugleich mit der Maya 7.1.
    Sie hat kein Midi!

    Man darf auch keinen weiteren Support durch audiotrak oder Thomann erwarten. Das letzte Treiber update gab es wohl 2004. Ob sie mit WIN XP SP2 läuft müsste mal jemand testen.

    Aber sie (Karte) und die Software ist um ein vielfaches besser, als nahe zu jede mir bekannte on board Soundkarte.

    Topo :cool:
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.11.06   #3
    Wäre als Surround-Erweiterung sicher auch ganz nett, wenn das eigentliche Interface/Soundkarte nicht genügend Ausgänge bereitstellt.
     
  4. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 21.11.06   #4
    Also ich habe soi gerade mal getestet und kann nur sagen, dass sie wunderbar mit dem Windows XP SP2 läuft und wirlich um einiges besser ist, als eine Onboard Karte. Die knapp 10€ sind also echt nicht verkehrt angelegt, wenn mann nicht zu viel Geld ausgeben möchte und trozdem akzeptable Ergebnisse erreichen möchte. Sicher können diese nicht mit den aller neusten Karten mithalten, aber muss man das auch gleich immer? Ich kann ja mal ein paar Aufnahmen reinstellen, falls Intresse bestehen sollte.
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.11.06   #5
    Wie sieht es denn mit der reinen "Performance" aus, also sprich Latenzen etc.?
     
  6. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 22.11.06   #6
    Ich habe die normalen Treiber installiert, welche mitgeliefert wurden und ich habe keine Latenzen. Ist alles wunderbar bei mir. Ich habe mir Cubase SX 3 aufgenommen.
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.11.06   #7
    Auf wieviel Millisekunden (ms) kannst Du denn den ASIO Treiber runtersetzten, ohne das es zu Aussetzern kommt.
    Da gibt es bei SX so ein schönes Panel, wo man das nachlesen kann (Geräte konfigurieren - VST Audiobay).


    Topo :cool:
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Das halte ich für ein Gerücht ;)
    Keine Latenz mit einer "normalen" PCI-Karte dürften ein ziemlich seltenes Phänomen sein ;)
     
  9. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 22.11.06   #9
    Ich gucke mal eben nach, moment. Also entweder sind meine Ohren schlecht oder ich weiß auch nicht, kann keine Latenzen feststellen. Werde die Werte auslesen und sie posten.
     
  10. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.11.06   #10
    Okay habe es gefunden:

    Einganslatenz: 5.333 ms
    Ausgangslatenz: 10.667 ms

    Wie gut oder schlecht die Werte sind, kann ich leider nicht genau sagen. Jedenfalls bemerkt man die Latenz nicht. Aber vielleicht liegt das auch nur daran, das ich keine viel besseren karten kenne. Ihr könnt mir aber sicherlich was dazu sagen oder?
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 24.11.06   #11
    Das sollte ok sein, ich habe bei 256 Samples Buffer Size (48kHz Sampling Rate) ca. 6ms Ein/Ausganslatenz. Karte ist die M-Audio Delta 192.

    Die Buffer-Size wäre jetzt bei dir noch interessant, aber ansonsten ist das voll ok - was mich irritiert ist nur der Unterschied zwischen In- und Output-Latenz, wie kommt der zustande?
     
  12. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.11.06   #12
    Das kann ich dir leider auch nicht sagen, bei mir stehen die beiden Werte dort fest eingetragen. Wie kann ich die Buffer Größe rausfinden? Meinst du das man in der Software der Karte das ganze bis 2048 samle einstellen kann?
     
  13. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 24.11.06   #13

    Die Werte sind sehr gut !

    Nicht mehr diskutieren - kaufen!

    Topo :cool:
     
  14. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.11.06   #14
    Also ich muss schon sagen für das Geld bekommt man ja nicht mal einen 0815 Soundblaster. Thomann scheint die Firma auch aufgekauft zu haben. Die haben über die alte Firmenadresse einen Aufkleber von sich gemacht und wenn man auf www.swissonic.com geht, kommt man auch zu Thomann :eek:

    Viel Spaß beim kaufen! :great:


    ....habe gerade gesehen das es die Karte nun nicht mehr zu kaufen gibt. Vielleicht kommt sie ja wieder...Bei ebay kann man noch ein paar von diesen erstehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping