symmetrisch/unsymmetrisch - ist das so wichitg?

von IgnazSchlaume, 16.06.07.

  1. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo Leute,
    ich will mir ein paar Monitore kaufen, komme aber direkt aus einer Soundkarte in die Dinger rein. Nun haben die symmetrische XLR-Eingänge. Kann ich da bedenkenlos mit einem unsymmetrischen Signal drauf gehen? Oder: wie bekomme ich mein Signal symmetrisch?
    Ich wollte sowieso irgendwann einen Subwoofer dazu holen, wie schließe ich den denn dann an?
    Es sind im Übrigen ein paar Yamaha MSP-10. Die sind viellecht ein bischen groß, aber ich bekomme sie von einem Freund günstig.
    Gruß, I.
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 16.06.07   #2
  3. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.06.07   #3
    Hmm, ok...
    Ich habe das ganze mal überflogen, aber nun nicht die Antwort gefunden, ob ich also einfach aus meinem Rechner raus in die MSP10 gehen kann. Der weg dahin ist nicht sehr weit, keine 2 Meter...
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 16.06.07   #4
    kurz gesagt: ja - du kannst direkt aus der soundkarte reingehen.
    die möglichen probleme (z.b. netzbrummen) sind im artikel beschrieben.
    aber im allgemeinen ist nicht mit probls zu rechnen...
     
  5. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.06.07   #5
    Danke für die Zusammenfassung!
    Schönes WE noch!
     
  6. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 16.06.07   #6
    dir auch
     
  7. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Ach, aber eine Frage hätte ich noch:
    Muss ich dann mit meinem Signal, was aus dem Rechner kommt, nur an den "hot"-Pin der XLR-Buchse ran, oder kann ich auch einfach "hot" und "cold" zusammen legen?
    Gute NAcht!
     
  8. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.06.07   #8
    nein, cold muss an masse! sonst wird da nicht viel kommen;)

    Aber wieso hat deine Karte keine Symmetrischen ausgänge? welche karte hast du?
     
  9. Goatlord

    Goatlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Neu Wulmstorf (Nähe Hamburg)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 19.06.07   #9
    Müsste ohne große Probleme klappen. Wirkliche Probleme gibts erst, wenn du versuchst ein symetrisches Signal auf einen unsymetrischen Eingang zu schicken. Wenn du das Signal doch symetrieren willst, benötigst du zwei DI-Boxen (eine pro Monitor).
    Wen ein Subwoofer dazu kommt, dann schließt die Ausgänge deiner Soundkarte an diesen an und von dort gehst du dann weiter in die beiden Monitore. Der Subwoofer funktioniert dann gleich als Frequenzweiche.
     
  10. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 21.06.07   #10
    ..je nach dem welche soundkarte du hast würde ich mir einfach diesen adapter rausleiern, und schon kannst du deine monitore via cinch usw. anschließen
     
  11. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.07.07   #11
    Danke für die Antworten... Ich hab´ schon ne Weile nicht mehr reingeschaut.

    Meine Soundkarte ist eine DMX 6fire 24/96, mit der ich ganz zufrieden bin, da ich sowieso keine X Eingänge benötige...

    Danke für die Info mit dem Sub.

    Mittels DI-Boxen ginge es natürlich auch, aber bei dem einen Meter Signalweg, glaube ich, dass das unsymetrische nicht allzuviel Fremdstörung bekommen sollte... Mal sehen.

    Gruß, I.
     
  12. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 05.07.07   #12
    ..nein! das wird kein problem sein. bei längeren verbindungen solltest du allerdings xlr-xlr bevorzugen.

    mit der DI box umgehst du das ganze, löst aber das problem nicht wirklich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping