Synchronisation von Desktop und Laptop??

von Burndown, 04.05.16.

  1. Burndown

    Burndown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    26.05.18
    Beiträge:
    815
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 04.05.16   #1
    Liebe SoftwareNerds,

    ich habe einen Desktop Computer auf dem ich meine ganzen Aufnahmen und Musikproduktion mache.
    Jetzt habe ich mir aber auch einen genügend leistungsstarken Laptop gekauft, der mit dem Desktop mithalten kann, und kann auf selbigen jetzt genauso aufnehmen und produzieren...

    ... ich arbeite auf beiden Systemen unter Windows7 x64 (der neue Laptop war natürlich windows 10 jetzt mit dual Boot... tut hier aber (wahrscheinlich!?) nichts zur Sache... egal...)

    meine DAWs sind Cubase (x32) und FL Studio 11 (x32) und 12 (x32 und x64), meine Plugins sind hauptsächlich x32... ...ich nehme in Cubase auf und arbeite in FL weiter.

    Jetzt zur Frage:

    wenn ich auf den verschiedenen Systemen Aufnahmen und Produktionen anfertige, kann ich dann die Produktionen auf den verschiedenen Systemen bearbeiten, bzw... dran weiterarbeiten und hin- und herschieben?

    Müssen dazu die VST ordner in beiden Systemen in genau den gleichen Ordnerpfaden angelegt werden, oder findet jedes System die VSTs unabhängig von wo die jeweilige Produktion angelegt wurde? (Ich frage deshalb, weil auf den Desktop die meisten VST in einem VST Ordner anfgelegt wurden, beim Laptop aber die VST unbedingt innerhelb des Steinbergsordner angelegt werden müssen, damit Cubase die VSTs findet... komisch dass sich Cubase auf einem System anders verhält wie auf dem anderen!)

    Müssen die Aufnahme-Samples jeweilig in den gleichen Ordnern und Pfaden angelegt werden?

    Die Frage kommt deshalb auf, weil es komischerweise nicht soo einfach ist zwei verschiedene Systeme völlig gleich aufzubauen. Wenn beide Fragem mit JA beantwortet werden müssen (besonders die zweite zu den Aufnahme-Samples), wäre es wichtig beide Systeme strukturmässig zu synchronisieren... wie macht Ihr solch eine Synchronisation? Muss man das machen? GEHT SOWAS überhaupt??

    (Ich glaub' das gute an Protools ist, dass es genau DIESES Problem ja genau nicht hat... aber mein Workflow ist seit Jahren eben Cubase -> FL)...

    Inputs, Anregungen??
     
  2. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    3.137
    Erstellt: 05.05.16   #2
    Hi:hat:

    Das Problem wird hier sein, dass du zwei unterschiedliche DAWs hast. Ich weiss nicht wie kompatibel Cubase zu FL Studio Projekten sind. Dass man ganze Cubase Projekte im FL-Studio öffnen kann, bezweifle ich.
    Da bleibt dir vermutlich nicht viel Anderes übrig als jede einzelne Spur in Cubase zu exportieren, und in einem neuen Projekt in FL Studio wieder zu importieren und neu zu arangieren.

    Doch, die Probleme kenne ich mit Pro tools auch. Hier kommt noch hinzu, dass Protools nur RTAS und TDM Plugins verwenden kann. (Neuere Versionen haben nochmal andere Formate^^) VST's funktionieren nicht. Ich bearbeite das dann jeweils mit Logic Pro X weiter. Das versteht weder RTAS TDM noch VST, da müssen es AU-Plugins sein.

    Du hast wenigstens den Vorteil, dass sowohl FL Studio als auch Cubase VST Plugins verwenden, und die selben Plugins mit beiden Systemen nutzen kannst.
     
  3. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    26.05.18
    Beiträge:
    815
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 05.05.16   #3
    Naja, das Problem der unterschiedlichen DAWs wäre ja nur INNERHALB eines jeweiligen Systems ein Problem, und das ist soweit gelöst: man kann FL per ReWire in Cubase öffnen, aber ich nehme nur Samples in Cubase auf, die ich später nach FL exportiere, von wo ich dann weiter arbeite.

    okay... dieser Punkt ist schonmal gelöst: ich habe bei Cubase gefunden, dass man es anweisen kann, die VST Pfade zu finden... hab' halt Cubase lange nicht mehr installiert... egal... es ist trotzdem ziemlich arbeitsaufwendig zwei Systeme in völlig gleicher Weise aufzubauen...

    Aber gerade FL ist glaube ich zimelich zimperlich mit wo was zu finden ist... ich frage mich ob ich später ein projekt aufmachen kann, was ich auf einem anderen System bearbeitet habe... und was auf verschiedene Samples und VSTs zurückgreifen muss.

    Also, muss man zwei Systeme überhaupt synchronisieren, und wenn ja, wie genau, oder wie am schnellsten?
     
  4. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    3.137
    Erstellt: 05.05.16   #4
    das sollte doch kein Problem sein?

    Dann versteh ich nicht ganz was du mit "synchronisieren" meinst. Eine DAW muss doch wissen WELCHES Sample importiert werden soll, und an welche Stelle und auf welcher Spur mit welchen Plugins dieses eingefügt werden soll. Das kann eine DAW nicht selbst herausfinden, dazu müsste es deine Gedanken lesen können^^
     
  5. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.854
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 05.05.16   #5
    Das einzige was man tatsächlich synchronisieren muss, ist die eigentliche Projektdatei.

    Natürlich müssen auf beiden Computern alle Plugins installiert sein - Wo genau diese installiert sind kann unterschiedlich sein, dies ist in den jeweiligen lokalen Settings der DAW abgespeichert.
     
  6. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    26.05.18
    Beiträge:
    815
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 05.05.16   #6
    Hallo... damit meine ich, meinen Desktop und meinen Laptop. INNERHALB eines systems ist das wirklich alles kein Problem, aber zwischen den Systemen vielleicht schon.

    Okay... ich bin jetzt fast fertig, ich habe die wichtigsten Anwendungen im Laptop laufen, und es klappt +/- ... noch etwas hollperig aber ich bin auf dem Weg.

    The Dark Lord hat glaube ich recht: wichtig ist, dass die Projektdateien alle vorhanden sind, und die Sampledateien, also dort, wo die Aufnahmeschnippsel abgespeichert sind, auch... bei den VSTs scheint es relativ egal zu sein, solange sie nur vorhanden sind, und die entsprechende DAW weiss wo sie suchen soll.
     
Die Seite wird geladen...

mapping