T.bone Mb85 Beta

von Dr. Ibanez, 10.03.07.

  1. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 10.03.07   #1
    Hallo,

    Ich wollte mir demnächst ein Mikro kaufen, für den Proberaum & Live aber auch für Aufnahmen, also sozusagen die eierlegende Wollmilchsau :D
    Ne aber jetzt mal im Ernst, ich habe wenig Geld und brauche eben einen Allrounder der nicht ganz sooo schlecht ist. Hab von nem Freund gehört dass das Tbone MB85 Beta gut sein soll, was haltet ihr davon? Hier im Board findet man ziemlich wenig darüber...

    Oder könnt ihr eins von denen Empfehlen?
    Viel mehr wollte ich nicht ausgeben.

    Gruß
    Adam
     
  2. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 10.03.07   #2
    Hi,
    bei den T-Bone-Miks sind die Kritiken meistens eher mäßig, hatte aber selbst noch keins in der Hand. Wenn Du es drauf ankommen lassen willst, einfach bestellen und wieder zurück schicken, wenns nichts taugt. Ich würde aber vielleicht nicht allzu viel davon erwarten.

    Ein günstiges, ordentliches Gesangsmik wär das Beyerdynamic TGX-48. Kostet nicht die Welt mehr (65Euronen) ist aber wirklich tauglich.

    https://www.thomann.de/de/search.html?sw=tgx-48&x=0&y=0&gk=&bn=

    Es gibt hier schon ne Menge Threads zum Thema "günstige Miks". Klick Dich einfach mal durch (und/oder benutz die Such-Funktion)

    Gruß,
    Bernd
     
  3. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 10.03.07   #3
    Hey danke für die schnelle Antowort, ich hab mich hier auch schon durchgeklickt und geSuFut, nur ich wollte halt ein paar Meinungen zum Tbone, da ich gehört habe es könnte mit dem Shure Beta 85 durchaus mithalten.

    Aber das Beyerdynamic scheint ja auch ganz gut zu sein. Nur schade dass es für das Geld keinen Schalter hat, bzw nur für 10 Euro Aufpreis.

    Gruß
    Adam
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Das kann es definitiv nicht!
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.07   #5
    kenn das beta 85 gar nicht...

    aber wenn du damit das beta 58 meinst, dann stimme ich artcore voll und ganz zu.

    würde auch als minimum ein tgx48/58 nehmen. super mikro für das Geld.
     
  6. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Ups ja kann sein dass es das 58 war, kenn mich da nicht so aus^^ Ich will ja keinesfalls eure fachliche Kompetenz anzweifeln (echt nicht) aber worauf stützt ihr eure Meinung? Habt ihr es schonmal getestet? Der von dem ich den Tipp bekommen habe besitzt es nämlich.
    Naja aber dieses TGX48 scheint mir echt ganz gut, das wirds wohl werden.

    Gruß
    Adam
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.03.07   #7
    getestet und für untauglich befunden!
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 11.03.07   #8
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.03.07   #9
    Muss man China-Ware kaufen wenn man für ein paar € mehr ein wertiges deutsches Produkt bekommt.
    Jobs bei Beyerdynamic sind mir persönlich wichtiger wie die bei JTS.
     
  10. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 11.03.07   #10
    Alles klar, vielen Dank für die Info :great:


    Hey schaut doch nach nem Schnäppchen aus. Gibts dagegen irgendwelche Einwände, bezüglich der Qualität?
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.03.07   #11
    also ich hatte mal dm2500 und die waren müll
     
  12. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 11.03.07   #12

    Kauf Dir da wirklich eher das Beyerdynamic. Von Rock-Opas (nicht unberechtigten) moralischem Einwand mal abgesehen, weißt Du da, was Du kriegst (auch die Meinungen hier an Board sind da einhellig, was die Qualität betrifft). Es bringt nichts, wenn Du jetzt ein paar Euro (und so riesig ist der Unterschied ja auch wieder nicht) sparst, dann aber immer unzufrieden bist. Und wenn Du das Schrott-Mik verkaufen willst, wird der Wiederverkaufswert ziemlich gering sein. Letztlich zahlst Du drauf. Leg lieber ein bisschen mehr an, warte im Zweifel, bis mehr Kohle da ist, oder sieh Dich nach was Gebrauchtem um, Du willst ja auch lnger was davon haben. Die Qualitätsunterschiede bei Miks sind z.T. enorm, lass Dich da auch nicht von den technischen Werten in die Irre führen!

    Ne Alternative zum Beyer sind vielleicht auch die Sennheiser. Das e825s (hab ich leider nicht selbst getestet) für 49,-, oder das e835s für 77,-, bzw. 85,- mit Ständer und Kabel (z.B. bei Thomann)
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.03.07   #13
    Wobei ich beim Setangebot fürs 835 unbedingt das von MSA nehmen würde! Da kommen für denselben Preis nämlich ein K&M-Stativ und ein Cordial-Kabel mit, die sicher besser als Millennium bzw. Ssnake sind!
     
  14. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 11.03.07   #14
    Hmm das Sennheiser E-835 S scheint net schlecht zu sein. Besser als das Beyerdynamic? Ich schau mich gleich mal selber hier im Forum um.
     
  15. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 12.03.07   #15
    Ich würde das Beyerdynamic im Set nehmen: hier. Und wenn du es mit Schalter haben willst: hier.
     
  16. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 12.03.07   #16
    Das sind beides ordentliche Mikros für den Preis. Da kann man nicht unbedingt von besser oder schlechter sprechen. Ich finde, das die Sennheiser-Miks etwas mehr färben. Das ist eher ne Geschmacksfrage (hängt auch ein wenig mit der Stimme zusammen, man muss hören, welches Mik dazu passt). Am besten wäre es, wenn Du die Miks in irgendeinem Laden mal antesten würdest. Ansonsten (sofern Du das Kohle mäßig vorlegen kannst) würde ich beide bestellen und das, das mir weniger gefällt zurückschicken.
     
  17. Shinya

    Shinya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #17
    Hallo!

    Ich hatte mir das 58er Beyerdynamik gekauft und komm super damit klar. Es lohnt sich wirklich das Geld dafür auszugeben! =)

    Liebe Grüße,
    Kerstin
     
  18. Cörmed

    Cörmed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #18
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Sennheiser E825 gemacht? Denn das 935 habe ich probiert und für gut befunden, hab darauf auch schon gesungen. Es ist mir allerdings zu teuer. Lohnt es sich, darauf zu sparen oder reicht ein E825 aus?

    mfg

    Cörmed
     
  19. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 28.03.07   #19
    Hi! Das 825 kenne ich zwar nicht; bis jetzt habe ich aber nur Schlechtes darüber gehört. Soll für Gesang nicht sonderlich geeignet sein...

    Als Alternative zum 935 bietet sich aber das 840 an. Dieses Mikro hat dieselbe Kapsel wie das 935, nur mit einem schwächeren Magneten und damit etwas weniger Output. Klingt aber trotzdem hervorragend und ist in der EUR 100,- Klasse eindeutig mein Favorit!
     
  20. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 28.03.07   #20
Die Seite wird geladen...

mapping