tab zahlen in klammern

von Re4p3r@666, 04.07.08.

  1. Re4p3r@666

    Re4p3r@666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    5.09.09
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #1
    hey,

    ich frag mich wie man bei tabs zahlen anspielt die in klammer stehen also z.B.

    D :------14--14---------15-|-14-(14)---------------14-|------------- 1|
    A :-----------------17-----|---------15---------------|--14--(14)--- ||
    F :(16)--------------------|-------------16--(16)-----|-------------*||
    G :------------------------|--------------------------|-------------*||
    D :------------------------|--------------------------|------------- ||
    A :------------------------|--------------------------|------------- ||

    hab schon über google gesucht aba da kamen nur antworten wie hör dir das lied an und dann hörste schon was das is und sowas.
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 04.07.08   #2
    das sind ghost notes und die werden nur leicht angeschlagen.
    also sollen leiser klingen als "normale" noten.

    könnte aber auch sein, dass das in deinen tabs einfach nur notenverlängerungen darstellen soll.
     
  3. Re4p3r@666

    Re4p3r@666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    5.09.09
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #3
    nnotenverlängerun´g meinst du 14 anspielen finger drauf lassen und 16 anspielen die 14 soll aber noch weiter klingen oder
     
  4. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 04.07.08   #4
    ja so in der art.
    wobei die 14 dann nicht mehr klingen braucht, wenn du die nächste note spielst.
    aber das hörst du am besten, wenn du den song zu den tabs hörst.

    wobei in deinen tabs nach einer 14 keine 16 kommt, sondern nur eine 15 oder 17.
     
  5. Dr. Rockstar

    Dr. Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    787
    Erstellt: 04.07.08   #5
    Da man anhand der Zahlen die Länge der Note nicht erkennt, macht man eben Zeichen dazu.;)
     
  6. Re4p3r@666

    Re4p3r@666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    5.09.09
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #6
    ok thx hab mir das lied eben nochmal angehört und es ist ne notenverlängerung thx
     
  7. philipp214

    philipp214 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #7
    da lässt man die note weiterklingen (also nur einmal anschlagen) is keine legende (key) dabei
     
  8. kais0r

    kais0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #8
    Manchmal sieht man in Tab auch Akkorde mit diesen Ghost-Notes:

    -4--------4-------(4)
    (4)-------4--------4
    -2-------(2)-------2

    Wie spielt man den bitte sowas? Oder ist das Unfug?
     
  9. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 09.07.08   #9
    du könntest alle saiten mit fingern zupfen und die ghost note eben leichter zupfen als die anderen.
    aber es ist meisten auch halb so wild, wenn die ghost note lauter erklingt.
    sie harmoniert ja mit den anderen noten (akkord), von daher..
     
  10. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 09.07.08   #10
    Ein sehr gutes Thema, da man endlich einmal sieht, dass Technik und Geschwindigkeit nicht alles ist. :great:

    Wenn man sich das Beispiel von kais0r anschaut, dann wird klar, wie ein "voicing" durch die unterschiedliche Betonung Ausdruck bekommt - Stichwort Klangfarbe. ;)

    madeye hat es schon gesagt: Leichter anschlagen bzw. zupfen.

    Gruß

    Andreas
     
  11. kais0r

    kais0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #11
    Aber mit Plektrum kann man das nicht spielen? Vor allem bei relativ hohen Geschwindigkeiten.
     
  12. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 10.07.08   #12
    wenn die ghost note in der mitte steht (das erste beispiel in deiner tab), wirds schwierig.

    wenn sie "außern" steht (zweites und drittes beispiel in deiner tab), könnteste du sie mit nem finger zupfen und die restlichen noten mit dem plek anschlagen (oder umgekehrt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping