TAD Tonebone Pentode bei Marshall - Erfahrungen?

von Jaydee79, 23.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 23.02.16   #1
    Hi,
    ich spiele mit dem Gedanken, meinen 50 Watt DSL mit den TAD Tonebones auszustatten. Im Pentodenbetrieb wären das dann 18 Watt. Hat da wer Erfahrung sprich reicht die dann erzeugte Lautstärke aus, um im Proberaum gegen ein Drumset zu bestehen (Rock)?. Live würde eh mikrofoniert.
     
  2. Dr. T

    Dr. T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    143
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.027
    Erstellt: 23.02.16   #2
    Hm .... ich verstehe die Frage und die Problematik, aber eine Antwort ist wirklich schwierig .... es kommt auf viele Faktoren an:
    - wie laut ist Euer Schlagzeuger?
    - welchen Sound brauchst Du (mehr Malcolm-Young-mässig leicht angezerrt oder noch mehr clean oder mehr Neal-Schon-mässig vollverzerrt?)?
    - kannst Du mit variabler Speaker-Aufstellung noch was anpassen?
    - u.v.m.

    Ich würde aber mal so sagen: wenn der DSL mit 50W etwas zu laut war, ist er mit 18W nicht wesentlich leiser, aber vielleicht genau um das bisschen, dass es dann passt .... der Unterschied ist im Schalldruckpegel nur etwa 4 dB, das wirkt etwas leiser, aber BEI WEITEM noch nicht "halb so laut" ... dafür müsstest Du auf etwa 5 W runter.

    Hilft das was?

    Jedenfalls viele Grüsse,

    T.
     
  3. Dr. T

    Dr. T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    143
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.027
    Erstellt: 23.02.16   #3
    Muss nochmal nachhaken... damit das alles etwas praktischer wird:

    Meine Erfahrungen mit einem ziemlich lauten Schlagzeuger:

    - Marshall 1987 (ca. 45 W, 2x EL34, 4x12 Greenback): ohne Powerbrake immer zu laut (Bühne und alle Übungsräume)
    - Fender Deluxe Reverb (ca. 20 W, 2x 6V6, 1x12 Jensen): bei einigen (kleinen) Auftritten eher zu laut - brauche ein paar dB Reduktion vie einem L-Last-Regler; auch im Übungsraum zu laut
    - Ampeg Jet (15 W, 2xEL84; 1x12 Marke weiss ich nicht - ähnlich dem Jensen, würde ich sagen): je nach Aufstellung im Übungsraum etwas zu laut oder perfekt passend.

    So gesehen müsstest Du mit den 18 W - wenn der Amp die dann wirklich hat - nicht schlecht dastehen. Ich denke, es reicht oder ist sogar etwas zu laut. Kommt auch auf die Speaker an.

    Gruss,

    T.
     
  4. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    3.150
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 23.02.16   #4
    stammt aus https://www.musiker-board.de/threads/welcher-marshall-amp.629380/page-11#post-7743927
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.537
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.073
    Erstellt: 23.02.16   #5
    Hi Jaydee!

    Ich schliesse mich - weitestgehend - dem Dr. T an.
    Ich spiele auch seit Jahren 15/20-Watt Amps und war noch nie zu leise ;)

    Aber - dein DSL hat doch ein Master-Volume, und da brauchst du doch die Tonebones "eigentlich" gar nicht...


    cheers - 68.
     
  6. rock on..

    rock on.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    4.904
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.228
    Kekse:
    14.460
    Erstellt: 23.02.16   #6
    Genau DAS verstehe ich auch nicht so ganz..
     
  7. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    10.499
    Kekse:
    12.635
    Erstellt: 23.02.16   #7
    eben nicht, der hat nur 2 x Volume
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #8
    Mit denen du den Amp leise kriegst.
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.537
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.073
    Erstellt: 23.02.16   #9
    Hi!

    Nee, klar :rolleyes:

    Dieser Amp hat sogar ZWEI Master-Volumes - eins für jeden Kanal!


    - 68.
     
  10. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.430
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.416
    Kekse:
    16.643
    Erstellt: 23.02.16   #10
    Ich hab zwar selbst ´nen DSL50 aber ob das wirklich zwei Master sind weiß ich nicht. Im Handbuch steht nichts von "Master". :nix:

    Auf jedenfall klingt er bei Zimmerlautstärke (oder auch ein bisschen darüber) sehr gut.
     
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #11
    " Master" bedeutet nur, dass das Teil hinter der Endstufe, und vorm PI sitzt. Das muss beim Amp aber nicht Master heißen. Das andere nicjt master Volumen heißt bei den meisten Amps "Gain", beim Plexi stand da halt " Volume" ;)
     
  12. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.430
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.416
    Kekse:
    16.643
    Erstellt: 23.02.16   #12
    Ist das dann nicht ein Power-Soak?
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #13
    Eeeh, Preamp meinte ich... Keine Macht dem Koffeinentzug!
     
  14. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.430
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.416
    Kekse:
    16.643
    Erstellt: 23.02.16   #14
    Das heißt also wenn der Amp einen Volume- und einen Gain-Regler hat, dann ist der Volume- ein Master-Volume. Verstehe ich das richtig?
     
  15. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #15
    In der Regel ja.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    10.499
    Kekse:
    12.635
    Erstellt: 23.02.16   #16
    mein Amp (Einkanaler Marshall SLX) hat Gain, Volume und Master
    und nun?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #17
    Mein AOR hat 4 Volumens, die alle hintereinander sitzen... Darum gehts doch gar nicht
     
  18. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.537
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.073
    Erstellt: 23.02.16   #18
    Hi winters!

    Ja, in aller Regel ist das so.

    Die Bezeichnung "Master"-Volume wird meist für den Volume-Regler benutzt, der die Endlautstärke (die Lautstärke der Endstufe) einstellt.
    Bei Marshall hiessen die früher auch manchmal "Loudness" ;)

    Die anderen Volumes (für die Vorstufe) heissen dann vielleicht "Gain", "Drive", "Channel Volume" etc.pp.
    Es gibt auch die Kombination von "Pre" und "Post" - und (wahrscheinlich) noch viele mehr ;)


    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.430
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.416
    Kekse:
    16.643
    Erstellt: 23.02.16   #19
    Aber es wäre trotzdem interessant zu wissen für was die alle sind. ;)
     
  20. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.372
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.781
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 23.02.16   #20
    Hat der SLX nicht einfach 2 Gains? Ist das eine nicht quasi n Boost?
    Beim Supersonic ist das doch so, als Beispiel, dass der erste Gain und der zweite Gain sich insofern beeinflussen, als dass der zweite irgendwie Kompression einfügen kann, während der erste direkter verzerrt...
    Beim JVM habe ich noch nicht verstanden wie und warum die Kanalvolumes und der Master sich so beeinflussen wie sie es tun ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping