Tamburo?

von Domo, 04.03.05.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.03.05   #1
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-169911.html

    was taugen die sets für blutige anfänger? der vater von unserem bassisten will schlagzeug anfangen und wir fahren daher demnächst zu thomann.... das set da oben sieht zwar ganz nett aus, aber von tamburo habe ich noch nie was gehört.... taugt das set was?
     
  2. tinilusu

    tinilusu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #2
    Also, ich als Tamburo Fan kann Dir zum ASH raten.
    Denn ich habe bereits einige andere Drumsets in dieser Preisklasse getestet und muss sagen, dass auch das Export von Pearl in Sachen Verarbeitung und Klang nicht an das ASH herankommt, bzw. das ASH es problemlos mit dem EX, bzw. ELX aufnehmen kann.Was Tamburo im letzten Jahr auf den Markt geschmissen hat ist eine wahre Pracht.Und was das Preis/Leistungsverhältnis angeht...keine Frage!Gut, wer natürlich auf besondere Finishs abfährt, für den ist die Auswahl nicht groß, aber in erster Linie sollte man an den Klang und die Qualität denken.

    Ich habe mir folgendes Set gekauft:
    TAMBURO TSB STUDIO

    Maple/Birke-Kessel: 6-lagig, 6,5 mm, Snare 8 mm
    Bassdrum: 18x16
    Floortom: 14x14
    Toms: 12x9, 10x8 freischwingend TSS (Tamburo Suspension System)
    Snare: 14x5,5

    Farbe:
    WINE RED

    2 x Crash Anatolian Baris 16", Brilliant
    1 x Ride Anatolian Baris 20", Brilliant
    1 x Hi-Hat Anatolian Baris Regular 14", Brilliant

    Gruß

    Tom
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 04.03.05   #3
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50524&highlight=tamburo

    Les dir das mal durch.
    Kurz gesagt, ja, die Tamburo taugen was. Sind vom Preis/Leistungsverhältnis sogar etwas besser, als die älteren Exports, Rockstars und Forces.
    Außerdem haben die eine ebeso gute Verarbeitung und fallen nicht direkt auseinander. Also keine billig No-Name Schrott.
    So von den ganzen Kram kann man das Tamburo Ash etwas mit dem Basix Custom vergleichen, welches der Vater von eurem Bassisten ebenfalls mal antesten sollte.

    Für weitere Infos empfiehlt sich trotzdem auch die Suchmaschine.
     
  4. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.03.05   #4
    jau danke. morgen gehts nach thomann, dann sehen wir weiter.

    irgendwie kann ich diesen verkäufern dort nicht trauen, die einem krampfhalft versuchen millennium-drumsets anzudrehen....
     
  5. Ceifer

    Ceifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Wenn ich das wüsste
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #5
    *lol* kenn ich HA aber was sollen se machen die dinger verbrennen (auch wenns besser wäre), dann gibts mägga vom cheff:D
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 05.03.05   #6
    Auch die sind akzeptabel solange man nicht allzu hohe Ansprüche an Hardware und Felle hat, was in meinen Augen eine der Schwachstellen bei den Milleniums ist. Kannst du uns bitte posten sobald du dein Set gekööft hast und du es spielbereit hast? *geifer*
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 05.03.05   #7
    Wieso sollten sie das tun? Die empfehlen im Laden normalerweise nicht die Hausmarken, die wissen auch genau was die können und was nicht. Sowohl bei Drumsets, als auch z.B. bei Mikros.
    Die Hausmarken sind Alternativen im unteren Bereich, Thomann ist nicht drauf angewiesen dass davon viel verkauft wird. Im Gegenteil, letzendlich verkaufen sie immer noch viel mehr von allen anderen Marken.


    Allerdings kenn ich auch nicht alle Verkäufer, da ham einige schnell gewechselt.

    Die verkaufen auch nicht auf Teufel komm raus, anstatt Plastik-Hülsen für Beckenständer (Dorne) für 1-2 € :-)screwy: ) zu verkaufen (die sie auch da haben) gibt's erstmal den Tipp nen Benzinschlauch ausm Baumarkt zu nehmen.
     
  8. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.03.05   #8
    also so wie es aussieht gehts erst nächste woche nach thomann. heut ist irgendwas dazwischen gekommen... whatever.

    ich habe selber kein millennium gespielt, aber mal eines gehört. und was soll man sagen, ich fands mies, bzw. dem preis entsprechend. ich werde natürlich darüber berichten für welches set sich der vater am ende entschieden hat und wie es klingt ;)

    @00schneider
    als ich das letzte mal bei thomann war war so ein typie der mir versucht hat ein millennium drumset anzudrehen, und das obwohl ich nur mal einen rundgang durch die drumabteilung machen wollte... :rolleyes:
     
  9. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 05.03.05   #9
    Hmm, Sachen gibt's... Tja, solche und solche Verkäufer. "Normal ist das aber nicht." ;-)

    Aber das Millenium 8XX is das Basix Custom, das ist nicht schlecht. Allerdings gibt's das wohl nich mehr, Basix gibt's n neues und bei Thomann gibt's jetzt das Ash.
     
  10. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.05   #10
    Also ich hab mal ein Millenium bei uns in der Schule gespielt (sogar mehrmals....Drumbattle :D ).Zum Glück haben wir noch ein Sonor 3000 bei uns rumstehen. Also mit guten Fellen und ordentlich gestimmt is ein Millenium (abgesehen von der Hardware) bespielbar...aber das Set so kaufen,auspacken, spielen...das würde ich keinem empfehlen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping