Tascam US 2x2 & Zoom R16 & MIDI - Multitrackrecorder Alternative

von MrMojoRisin666, 13.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 13.06.18   #1
    Hi zusammen,

    puh, keine Ahnung, ob die Kategorie passt und ob der Titel jetzt wunderschön gewählt ist, aber ich beschreib mal mein Anliegen.

    Ich habe ein Tascam US 2x2. Darüber zwei Abhörmonitore angeschlossen. in den einen Eingang geht mein Singular BeatBuddy. Dieser wird wiederum mit der Schlagzeugspur über den Ausgang von Guitar Pro per MIDI Out am Tascam gefüttert. Heißt echt guter Drumsound aus Guitar Pro. Darauf möchte ich nicht verzichten.

    Jetzt möchte ich mir einn Multitracker zulegen. Das Zoom R16 könnte ich günstig bekommen. Wollte eigentlich das Tascam abschaffen, da das R16 ja auch USB Audiointerface ist. Jetzt hat das Zoom aber keine MIDI Schnittstelle.

    So, was tun.

    Beide behalten, aber immer umstecken ist ja auch blöd oder bekomme ich ohne Soundverlust beide Geräte auf meine Abhörmonitore. So ne Art Audio Splitter?

    Oder ein extra MIDI Teil USB kaufen, das nur 1-2x MIDI In & Out hat?

    Gibt es Alternativen als Mulitracker. Beim Thomann geschaut, da gibts keine mit MIDI. 8 Spuren zur gleichzeitigen Aufnahme müssten es aber schon sein. Wie gesagt, soll gleichzeitig USB Interface sein.

    Bin gerade überfordert und prinzipiell wollte ich das gebrauchte R16 heute holen, da ich eh dran vorbei fahre.

    Brauche einen Plan :D

    Danke
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    7.146
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.344
    Kekse:
    14.915
    Erstellt: 13.06.18   #2
    warum sollen die beide auf die Monitore? Das Zoom als Audiointerface und das Tascam nur als Midi Anschluss. Fertig.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 13.06.18   #3
    Hmmm, stimmt. So hab ich das noch nicht bedacht :)
    Allerdings wollte ich damit das R16 mitfinanzieren und nur für MIDI ist es ja fast zu schade. Aber gut, wäre eine praktikable Lösung erstmal.

    Habe gerade mal geschaut, gibt ja auch USB MIDI Interfaces, also rein USB zu MIDI. Taugen die was. Gibts ja schon beim Thomann ab 14,90€ :) Oder was wäre eine funktionierende und kostengünstige Alternative den BeatBuddy vom PC aus mit MIDI zu versorgen.
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    7.146
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.344
    Kekse:
    14.915
    Erstellt: 13.06.18   #4
    Klar, Tascam verkaufen und ein Midi only Interface geht auch.
     
  5. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 13.06.18   #5
    So werd ich das machen. Dann teste ich das R16 und in der Zeit kann ich das Tascam ja als MIDI nutzen. Dann nach den Tests schauen wir, entweder Tascam behalten und R16 wieder weg. Oder halt R16 behalten und ein günstiges USB->MIDI Teil dazu kaufen und das Tascam weg.

    Gibt es da Erfahrunge mit den USB->MIDI USB Teilen. Muss man auf was achten oder taugen da einfache Geräte wie:


    Thomann Midi USB 1x1
    [​IMG]


    Wie gesagt, soll nur das Midi Signal der Drum Spur aus Guitar Pro an den Singular BeatBuddy weitergeben.​
     
  6. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    7.146
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.344
    Kekse:
    14.915
    Erstellt: 13.06.18   #6
    Bei nur einem Gerät das angeschlossen werden soll sehe ich kein Problempotential. Ausprobieren würde ich sagen......
     
Die Seite wird geladen...

mapping