Tascam_US122_USB_Audiointerface

von GMS, 04.10.04.

  1. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.10.04   #1
    Will mit meiner Gitarre Sounds auf dem Pc aufnehmen und hatte dabei zuerst an den Behringer V Amp gedacht.
    Doch dann bin ich auf das gestoßen
    Meine Frage ist nur wie ich da verzerrten Sound hin bekomme...
    ist da nen Verzerrer dabei oder kann ich meinen Verstärker da ran schließen (wenn ja wie?)

    Hier ist das Teil
     
  2. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 04.10.04   #2
    nicht verwechseln, das tascam ist ein reines recording-interface also eine art externe soundkarte, kein modeller. damit kannst du deinen gitarrensound nicht ändern. die gitarre kannst du zwar anschließen über den line-out deines amps und dann aufnehmen, aber was da rauskommt, dürfte dich kaum zufriedenstellen.
     
  3. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.10.04   #3
    Yo das Tascam ist zum Aufnehmen nicht zum Soundmachen, ich habe beide das US122 und den Vamp 2 kann ich emfpehlen.
     
  4. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.10.04   #4
    Argh....

    Also wenn ich guten verzerrten sound auf dem pc aufnehmen will dann ist der Behringer VAmp II das richtige für mich?
    Aber der Sound den ich damit aufnehme wird ja über die Soundkarte auf den Pc gebracht. Und der Sound soll dann besser sein als wenn ich beim Tascam US-122 USB Audiointerface meinen Verstärker dazwischen schalte?
     
  5. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 04.10.04   #5
    also nochmal:
    der v-amp ist amp-simulator. der funktioniert wie ein amp mit eingebautem efektgerät, nur gibt er den klang nicht über eine box ab, sondern über den headphones oder line-ausgang. den kannst du schon aufnehmen, qualität hängt halt unter anderem von deiner soundkarte ab.
    und dafür gibts das us122. wenn deine karte nix taugt und du keine recordingkarte einbauen willst, hängst du das dazwischen. hast du keinen v-amp, musst du das signal am amp selber abgreifen. mit boxensim ist da nix, und ohne boxensound klingt eine verzerrte gitarre bescheiden.
     
  6. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.10.04   #6
    und so ne normale standard soundkarte ist nicht gerade der Hammer oder?
    oder würde die für normale aufnahmen reichen?

    sind recordingkarten zum aufnehmen besser geeignet als das us122?

    Und nochmal zu bestätigen:
    es würde funzen wenn ich den v amp kaufe,da meine e gitarre ran stecke und vom v amp in die soundkarte rein und aufnehmen.....
     
  7. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 05.10.04   #7
    ja, es würde funktionieren (falls dir die latenz nicht dazwischen funkt). ist halt eine frage des anspruchs, wenn du nur eine gitarrenspur aufnehmen willst, um einen song zu skizzieren oder so, brauchst du ja nicht groß geld zu investieren. die frage ist aber, ob du dafür dann überhaupt den v-amp brauchst.
    wenn du aber ordentliche aufnahmen machen willst, mehrspurige demos etc. - kommst du nicht um eine anständige soundkarte oder ein interface rum. eine recordingkarte ist IMO die bessere lösung, wenn du das einbauen und mehrkosten für preamp etc. nicht scheust, ein interface ist mehr so ne plug&play-geschichte. und das tascam hat z.B. eingebaute preamps an XLR inputs. sicher nicht die besten, aber brauchbar.
     
  8. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 05.10.04   #8
    Am besten nimmst du irgend ne pissige terratec mit ner Latenz von 5 Lichtjahren.

    Und abmixen über ein creatives 5.1 Surroundsystem.

    Das Tascam würde ich nicht nehmen, das ist USB und USB ist total out. Ausserdem kann die kein Surround und hat nur 48khz Samplingrate.

    Der V-Amp ist für Kinder, hol dir einfach den Boss Metal Zone und dann direkt in deine Terratec einstecken, damit hast du den Sound wie die ganz großen.
     
  9. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.10.04   #9
    will das jetzt so machen das ich mir den behringer v amp zu lege und von da aus in meine soundkarte...mal sehen wie das so läuft.
    und wenn das nicht so der bringer ist,kauf ich mir dann ne recordings Karte dazu.

    Jetzt bleibt aber die Frage welche Kabel ich noch brauche.
    Wie gesagt ich will mit der gitarre in den amp(dafür brauch ich wohl kein Kabel) und vom amp in die soundkarte.

    Was brauch ich dafür?
    Oder ist das Kabel beim amp dabei?
     
  10. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 05.10.04   #10
    weiß nicht, ob solche kabel beim v-amp mitgeliefert werden, aber ich glaube nicht. schätze mal, dein soundkarteneingang ist 3,5er Klinke. Du bräuchtest also ein Kabel von großer auf kleine Klinke.


    ich liebe solche ernstgemeinten Ratschläge. was soll denn der unsinn?
     
  11. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.10.04   #11
    wussten garnicht das es so viele kabel gibt... :D

    ein link wäre ganz nett...
    hab ja kein bock das ich nachher das falsche bestell....
     
  12. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 06.10.04   #12
    du würdest dich wundern....

    hab grade keinen link parat.
    wenn ich noch mal drüber nachdenke, weiss ich eigentlich auch nicht genau, was für einen ausgang der v-amp hat, also halt ich mal die füsse still bevor ich dir was falsches erzähle.
     
mapping