Tastatur Yamaha P90/P120

von Schoschi, 21.07.05.

  1. Schoschi

    Schoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Hallo,

    habe letzte Woche das Kawai ES-3 und heute das Yahama P120 angespielt.
    Die Tastatur des P120 ist dabei meiner Meinung nach der eines "echten" Klaviers wesentlich näher.
    Im Verglich P90 zum P120 ist mit aber kein wesentlicher Unterschied aufgefallen.
    Ich habe mir von "Keyboards" die Testberichte zu den Yamahas (P80 -12.1999 / P120 - 01.2002 und P90 - 11.2003 runtergeladen und gelesen.
    So steht beim Test des P120, dass die gleiche Tastatur wie beim P80 verwendet wurde.
    Das P90 gibts ja erst deutlich später nach dem P80 - wurde da auch noch die Tastatur des P-80 benutzt oder ist diese schon weiterentwickelt???

    Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen??

    Gruss
    Schoschi
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 21.07.05   #2
    Morgen,
    obs schon in der SuFu steht, weiß ich nicht, deswegen schreib ich schnell:

    Angeblich wurde die auch ein wenig weiterentwickelt. Allerdings stelle ich gerne in den Raum, dass die gesamten Klaviaturen eine gewisse Toleranz aufweisen, weil es schon öfter vorgekommen ist, dass sichh Geräte auch aus der gleichen Serie deutlich anders spielen lassen.
    mfG
    Thorsten
     
  3. colourisred

    colourisred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 21.07.05   #3
    Hallo Schoschi,

    leider machen die Hersteller keine Angaben zu "Modellpflegemassnahmen".

    Vom prinzipiellen Aufbau sind die Mechaniken in den P-Pianos identisch.
    Mein subjektiver Eindruck ist, dass zwischen dem P80 und dem P120 der
    "ersten Generation" kein Unterschied hinsichtlich Gewichtung existiert.
    Das P90 ist etwas leichter, und bei den aktuellen P120 scheint mir die
    Gewichtung nochmals um Einiges reduziert zu sein.
    Ich habe P80, P90 und P120"neu" in dieser Reihenfolge jeweils fuer
    mehrere Monate besessen. Aber auch das "neue" P120 war mir immer noch
    zu schwergaengig.

    Gruesse
    colourisred
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 21.07.05   #4
    Das aktuelle P-120 kommt mir auch minimal leichter vor als das P-90, dabei hat man aber auf beiden so ziemlich das gleiche Spielgefühl. Ich bin ja bekanntermaßen großer Fan vom P-90, vor allem wegen der Tastatur.
     
  5. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 24.07.05   #5
    Das P120 ist tatsächlich etwas leichtgängiger als das P90, hauptsächlich deswegen hatte ich auch damals das P90 gegen das teurere 120er umgetauscht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping