Taugt der Bass was???

  • Ersteller hendrik2703
  • Erstellt am
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
Man kann nen "FenderSquierP-Bass" bei ebay für rund 190 € kaufen.
Ist der gut? (Klang, ...)

Ich hab zwar schon ne Fender Gitarre, die echt spitze ist aber mit Bässen kenne ich mich noch nicht aus.

LINK:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2568990238&category=47581
 
Eigenschaft
 
FuckingHostile
FuckingHostile
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Registriert
23.10.03
Beiträge
926
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Finger weg! Ist echt der totale Schrott. War auch mien erster Baß und als ich mir nach nem halben Jahre nen neuen gekauft habe hab ich mich gefragt wie ich auf dem Squierteio überhaupt spilen konnte... :evil: :evil: :evil:
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ FuckingHostile

Hast du ne gute alternative? (Nicht über 300€)
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
Harley Benton 400Tbk (von thomann), 150€
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
Was haltet ihr von dem "Ibanez GSR200" (hab ich gerade bei Thomann gefunden) ?
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
Ich denke für den Preis daugt er schon was ..
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
ísn Schuhkarton! ich kann ihn nicht leiden!
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ InFlame
welcher?
der Fender oder der Ibanez?

@ EDE-WOLF
Mir kommts auf den Klang an. Optisch gefällt der mir schon ganz gut. (ohwohl ich auch schon schönere gesehn hab) Ist der Klang denn gut?

Wie ist denn der "YAMAHA RBX 270 MG" ??

Habt ihr evtl noch nen Tip?
 
Luebbe
Luebbe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
1.590
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
Zu Yamaha RBX und sowieso zu Einsteiger Bässen von Squier und von Ibanez und Thomann gibts hier doch bestimmt schon 20 threads. Such doch mal danach!
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ Luebbe
Hab ich schon. So wirklich überzeugend fand ich die noch nicht.
Ich werde nächste Woche mit nem Gitarrenlehrer mal zu einem Musikgeschäft fahren und da ein paar mit dem ausprobieren. Wenn die Preise stimmen, kaufe ich mir dort einen.

Eigentlich kommts mir drauf an, dass der Bass gut ist und ich nicht in den nächsten Wochen nen anderen kaufe, weil der Sound komisch ist. Ob das Instrument zu Einsteigerbässen zählt oder nicht, ist mir nicht so wichtig.
Bei dem Harley Benton weiß ich nicht ob der was taugt. (Wie bei so vielen der Preis, der vermuten lässt, dass der Bass evtl. nicht so toll ist.)
 
B
B?niB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.19
Registriert
14.10.03
Beiträge
577
Kekse
239
Ort
Rastatt
Hab au nen Rbx, haben zwar keinen besondere EQ, brauchen sie aber au nich, klingen ganz in Ordnung

Nen Tip: schau dir mal von Warwick die Rockbass-Serie an. Die gehen auf jeden Fall unter 500€ los (weis nicht mehr genau wieviel) aber klingen super!
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ BöniB
Ja danke mach ich.
Was fürn RBX hast du? Da wo ich wohl kaufen werde, haben die bald den 170 und den 270 wieder im Angebot (für 185 € bzw. 240 €).

Als ich im Musikgeschäft war, hat mir der Verkäufer einen Bass von "Dean" (wird evtl anders geschrieben) in die Hand gedrückt. Wie sind die denn so?
 
B
B?niB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.19
Registriert
14.10.03
Beiträge
577
Kekse
239
Ort
Rastatt
Ich hab den 775. Der hat zwar preislich nen kleinen Unterschied, aber auch nen sehr kleinen EQ (ein Tone-Poti)

Ein großer Unterschied is allerdings: ich hab 2 Humbuckers als Tonabnehmer und der 170 und der 270 haben 2 Singelcoils. Will heißen: mit den Singelcoils hast du nen viel obertonkräftigeren Grundsound, dafür aber weniger "natürlichen" Bassdruck vom Bass selber. Mit nem EQ kannste da auch Bass reinhauen, aber klingt nicht so fett wie nen orginal Humbucker

Und zu Dean: kommt drauf an welche Preisklasse, musst mir schon das Model sagen! Aber ich hab mal geschaut, da gibts auch günstige mit Humbuckers. Musst halt wissen, was fürn Sound du haben willst.
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ BöniB
Wir gesagt ich möchte nen gescheiten Bass kaufen, der auch nen gescheiten Druck aufbaut.
Das Modell von Dean weiß ich leider nicht. Es sind aber auch 2 Humbuckers drauf und er soll im Laden rund 300 € kosten. (Evtl. weißt du ja jetzt, welches Modell es ist. Wenn ja: Ist der Bass gut??)
 
B
B?niB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.19
Registriert
14.10.03
Beiträge
577
Kekse
239
Ort
Rastatt
Dann tip ich mal, dass es der hier ist:

http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3129090&sid=!18121995&quelle=volltext

Macht äußerlich nen guten Eindruck, halt auch nen minimalistischer EQ, aber das ist nicht schlimm. Ob er gut ist, kann ich dir nicht sagen. 1. hab ich ihn nocht nicht angetestet, 2. musst du wissen, ob er dir äußerlich, aber vor allem soundmäßig gefällt.

Nimm doch in dem Laden mal irgend nen guten Bass (nen Warwick Stage One oder nen Sandberg) und vergleich mal die Sounds. Klar, dass der Dean da nicht mithält, aber dann kannst du auch mal den RBX 170/270 damit vergleichen und gucken, was besser klingt. Testen rulez. Viel Spaß dabei!
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ BöniB
Ja das isser. Optisch gefällt der mir auf jeden Fall.
Danke, dass du gesucht hast. (Jetzt weiß ich, dass der Preis ok ist)

Ich werde diese oder nächste Woche mit nem Lehrer dahin gehn und ein paar ausprobieren. Das werden wahrscheinlich der RBX 270 und der Dean sein.
Mehr Geld wollte ich nicht bezahlen, da ich ja kein bzw. nicht viel Geld mit der Musik verdiene.
Zum Vergleich werde ich aber auch nen richtig teueren Bass man anspielen *g*.
 
G
Gastovski
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.08
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.392
Kekse
320
Ein kumpel hat sich den Dean gekauft.
Ich möchte mal sagen, obwohl er passiv ist, klingt er schonmal ziemlich geil und ist auch sehr gut zu bespielen. Ich glaub der versenkt den RBX, solange der nicht aktiv ist. ;)

Wollte mir auch einen aktiven Dean kaufen, aber der war mir dann doch zu teuer... Für die 299€ haste schonmal ein geiles Teil! :D
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ Gastovski
Find ich spitze, dass du den Bass kennst. Ich glaube auch, dass der etwas besser ist, als der RBX 270. Ich muss mal gucken, wie ich mit dem Geld hinkomme und wie groß der Unterschied sein wird. Wenn es so ist, wie du geschrieben hast, werd ich wohl den Dean nehmen.
Danke
 
...timur°°°
...timur°°°
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
29.08.03
Beiträge
1.335
Kekse
743
Ort
Berlin
Ich hatte einen Dean Edge Q5. Mittlerweile habe ich ihn bei ebay verscheuert, weil das Ding echt nicht zu gebrauchen war. Optisch war der Bass erste Sahne, aber klanglich.... total dumpf und matschig. Die Tiefen dröhnten und matschten, die Höhen waren nicht vorhanden... Schlechter Attack, schlechtes Sustain, schlechte PUs (EMG HZ... sind nicht so doll), schlechter Sound, schlechter Bass!
 
H
hendrik2703
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.03
Registriert
01.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
@ timur_doumler
Interessant
Was hast du jetzt fürn Bass?

Wie gesagt ich werde zusammen mit dem Lehrer nen Bass aussuchen. Ich behaupte einfach mal, dass der was davon versteht. Aber über 300€ werdens nich.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben