Taugt der Snareständer was?

von GieselaBSE, 14.05.07.

  1. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 14.05.07   #1
    Hi.
    Wie im Titel bereits angedeutet, würde mich interessieren, ob dieser Snareständer was taugt:
    http://www.musik-service.de/tama-hs-30-snarestaender-prx395758944de.aspx

    Oder wird der auch mit der Zeit wackelig??
    Was gibts für Alternativen um 50 EUR? Evtl auch etwas teurer.
    Vielleicht der hier?: http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=DRU0011067-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    Danke schon mal.
    P.S.: Suche hat mich nicht schlauer gemacht, sorry:o
     
  2. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Ich kann dir das Teil hier empfehlen!
     
  3. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.05.07   #3
    Hallo,
    als von dem Fame-Stativ würde ich abraten. Auch Dixon-Hardware ist meiner Meinung nicht das Wahre. Ist aber nur meine Meinung.

    Der HS30 W von Tama ist eigentlich schon nicht ganz schlecht. Die Frage ist nur ob er dir massiv und schwer genug ist. Ich persönlich spiele unter anderem den Sonor SS 477. Der sieht mir rein optisch schon massiver und stabiler aus. Außerdem ist er für enn Snarestand schon ziemlich schwer, sodass da nix wackelt. Und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch, wie ich finde.

    Der Yamaha 700 SS740 wäre auch empfehlenswert. Gute Verarbeitung guter Preis. Ein Kollege von mir spielt das Teil auch. Wobei ich meine, dass der Holm (!?) des Sonor stativs größer im Durchmesser und somit massiver ist.

    Aber, was genau wackelt denn bei dir!? Das gesamte Stativ oder schaukelt nur die Snare hin und her, obwohl das Stativ steht?

    gruß West :great:
     
  4. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 16.05.07   #4
    wie groß ist denn deine snare? denn der fame und der tama snareständer sind auch für snares kleiner als 14" gedacht.

    ich würde zu dem dixon oder yamaha tendieren,yamaha ist eigentlich total gut und günstig in sachen hardware und dixon hardware ist auch total gut. ich würd die vor tama oder fame vorziehen
     
  5. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.05.07   #5
    Ich hab den Dixon empfohlen, weil ich genau das Teil hab. Saugutes Geraet! Schwer, stabil und gut zu justieren.
     
  6. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 17.05.07   #6
    Danke Leude, dassind schon mal gute Hilfen gewesen.
    Jetzt liegt die Qual der Wahl bei mir.

    @MW: Die Snare wackelt, obwohl das Stativ fest steht, ist schon ziemlich ausgejuckelt das gute Stück. Und das soll nicht nochmal passieren:rolleyes:

    Snaregrösse ist 14", aber da könnte auch mal ne 13" kommen, von daher sollte man schon andere Geössen einspannen können
     
  7. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 17.05.07   #7
    Naja wie gesagt, meine Empfehlung hast du ja schon gelesen. Denke aber mit allen genannten Stativen ist es möglich auch eine 13"er unter zubringen. Habe auf meinem derzeitigen Stativ sogar ne 12 im Moment.

    Was Dixon betrifft, bin ich nur so skeptisch, weil unser Sänger ne DoFuMa davon spielt und sie der reinste Mist ist wie ich finde!
     
  8. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 22.05.07   #8
    naja,kommt drauf an.ich hab letztes jahr bei der mume eine dixon angespielt,die lief besser als die iron cobra die daneben stand.
    und dixon is mein ich seit langem bekannt dafür das sie für kleines geld gute sänder bauen
     
Die Seite wird geladen...

mapping