tech 21 tri.ac oder tubeman II

S

shing

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.05
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
87
Kekse
0
hi,

ich hab nen einkanaligen amp, da hab ich mir überlegt mir einen preamp, wie die beiden oben genannten zulegen könnte. ich schwanke zwischen dem tech 21 tri.ac und dem tubeman II von h&k. ich tendiere eher zum tri.ac, da ich gerne eine sehr fette (rectiähnliche) zerre hätte und er dazu auch noch billiger ist. für welchen würdet ihr euch entscheiden??

danke
grüüüße
sHing!
 
LilyLazer

LilyLazer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.003
Kekse
654
Ort
Neuwied
shing schrieb:
hi,

ich hab nen einkanaligen amp, da hab ich mir überlegt mir einen preamp, wie die beiden oben genannten zulegen könnte. ich schwanke zwischen dem tech 21 tri.ac und dem tubeman II von h&k. ich tendiere eher zum tri.ac, da ich gerne eine sehr fette (rectiähnliche) zerre hätte und er dazu auch noch billiger ist. für welchen würdet ihr euch entscheiden??

danke
grüüüße
sHing!


Bei deinen Kriterien für den Tri.AC!
 
S

StompBoxLover

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.04
Mitglied seit
09.02.04
Beiträge
382
Kekse
1
nie wieder h&k... :mad:

aber die Tech21 Sachen sind einfach auch besser.

daher aus 2 Gründen -> Tech21

cheers,

SBL
 
De$tructeur

De$tructeur

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.10
Mitglied seit
07.01.04
Beiträge
1.905
Kekse
763
Ort
In der Nähe von Mainz.
Gut argumentiert, ganz toll!

Es gibt ja auch noch den Tubefactor von H&K, der iss billiger als der Tubeman, welcher eigentlich zum Recorden gedacht ist.
 
S

shing

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.05
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
87
Kekse
0
ja, aber das is nur ein kanal.
außerdem glaub ich nicht, dass der die ZERRE hat :D.

grüße
sHing!
 
rock4XP

rock4XP

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.10
Mitglied seit
17.01.04
Beiträge
80
Kekse
0
-> TRIC-AC <-

ich hab ihn zwar nicht, hab ihn aber schon 2x angespielt. auch im vgl mit tubeman II.
klingt 1. einmal wesentlich fetter und , wie du sagts, rectiähnlicher, du hast 2. nie probleme mit irgendwelchen röhren, ja und 3. kann ich einfach nur StompBoxLover recht geben: tech21 is einfach besser. (aus meiner erfahrung heraus zumindest...)
 
jukexyz

jukexyz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
02.10.04
Beiträge
1.518
Kekse
869
Ort
Schweiz, Zürich
sorry fürs ausgraben vom thread aber:

1. was jetzt? ist der tubeman fürs recordern oder könnte der auch in den FX return eines amps?

2. Ist der Tri. AC auch ohne amp zu gebrauchen?
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.284
Kekse
20.685
jukexyz schrieb:
sorry fürs ausgraben vom thread aber:

1. was jetzt? ist der tubeman fürs recordern oder könnte der auch in den FX return eines amps?

2. Ist der Tri. AC auch ohne amp zu gebrauchen?

1.) er kann auch in fx-loop. er hat nen amp und nen record out

2.) nein. du könntest damit direkt in die PA spielen. aber nicht ohne amp!!
 
FuckingHostile

FuckingHostile

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Mitglied seit
23.10.03
Beiträge
927
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Das geile am Tri AC ist ja dass man ihn auch ganz ohne gitarrenamp und Mikrofonieren direkt in die PA jagen kann und es sich trotzdem geil anhört. Genausogut kann man das Signel einfach so auch in den PC geben und aufnehmen. Ist einfach ein Klasse Teil und auch sehr günstig. Habe ihn letztens bei MP ausprobiert und er hat mich einfach umgehauen. Die Zerre ist einfach der Hammer. Und so schön flexibel. Zu dem H&K kann ich nix sagen aber als alter Grobmotoriker würde ich persönlich es vermeiden mit einem empfindlichen Röhrendings durch die Gegend zu eiern.
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Mitglied seit
25.01.04
Beiträge
6.088
Kekse
13.236
Ort
Franken
wobei man zu den Tech21 Produkten sagen muß, daß sie kein "Mördergain" unterstützen falls es denn jemand braucht. Das sind von der Philosophie her sehr "musikalische" Geräte die eine Gitarre nach Gitarre klingen lassen.
Wenn es in erster Linie um Recording geht kann man sich statt dessen auch den GT2 überlegen, der hat mehr Klangmöglichkeiten als der TRI-A.C., welcher eher für den Live-Betrieb konzipiert ist.
 
Sinister

Sinister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.08.15
Mitglied seit
20.10.03
Beiträge
503
Kekse
243
Ort
bei Berlin
hab den Tubeman seit kurzem und er ist, wenn die Röhre etwas abgekühlt ist (ist ja nur ne 12ax7) gut transportabel und Gain hat der meiner Meinung nach mehr als genug. Habe im dritten Kanal den Gain selten über ein Uhr. Durch den empfindlichen EQ und den Voicing-Poti bist du außerdem sehr flexibel.
Recording ist jetzt genial einfach. Rein in die Soundkarte/Mischpult und fertig ;)
Der Tubeman wird ab sofort von mir auch live eingesetzt werden, direkt in die PA. Während die anderen noch ihre Amps aufbauen kann ich mich schon entspannen :D Keine Schlepperei mehr :great:

Edit: Seh gerade, dass du schon den TRI A.C. hast...... :)
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
shing schrieb:
ja, aber das is nur ein kanal.
außerdem glaub ich nicht, dass der die ZERRE hat :D.

grüße
sHing!

Da irrst Du aber gewaltig, der zerrt wie verrückt...

Hier ein Soundclip vom TUBEfactor das entspricht ungefähr DRIVE auf 12.00 Uhr....

Ausserdem gibt es Factor 1 und 2...

Du hast also mindestens 1 1/2 Kanäle mehr...

RAGMAN
 
jukexyz

jukexyz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
02.10.04
Beiträge
1.518
Kekse
869
Ort
Schweiz, Zürich
Fischi schrieb:
2.) nein. du könntest damit direkt in die PA spielen. aber nicht ohne amp!!

jo es ist schon klar wie ich das gemeint hab, oder :rolleyes:
(wo ist den da der speaker output? loooooooooooooooollll)
THX @ all!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben