telecaster runterstimmen

von Gordos, 06.07.08.

  1. Gordos

    Gordos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    18.07.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.07.08   #1
    hallo,
    ich hoffe, dass ich das richtige unterforum fuer mein anliegen gefunden habe.

    ich moechte mit eine fender 72 telecaster deluxe kaufen und diese auf standard c runterstimmen. ich weiß wie krank das klingt, aber das moechte ich hier garnicht ausdiskutieren. ich selbst kann es mir naemlich garnicht wirklich vorstellen, dass das ohne weiteres klappt. hat jemand infos/tips zu diesem thema (saiten, einstellungen, veraenderungen an der gitarre.....)? ich bin fuer jede hilfe dankbar.

    (link zur gitarre: https://www.thomann.de/de/fender_72_telecaster_deluxe_bk.htm )

    :rolleyes:
     
  2. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 06.07.08   #2
    Man sollte die meisten Fender/Fender Nachbauten mit den Spezifikationen (25.5" Mensur, Fixed Bridge mit Einzelreitern) ohne Intonationsprobleme tieferstimmen können - krank ist das nicht, krank wäre es wenn ich dich töte und danach verspeise.:)
     
  3. morello

    morello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 06.07.08   #3
    hi, also hab die gitarre zwar net aber kann mir nich vorstellen dass da außer den "normalen" einstellungen bei downtunings
    (saitenlage, evtl sattel breiter feilen falls saiten zu dick) mehr anfallen sollte.
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 06.07.08   #4
    Hi!

    Für Standard C brauchst du auf jeden fall nen dickeren Saitensatz. Pro Ganzton, den du runterstimmen möchtest kannst du ungefähr eine Saitenstärke rechnen. In deinem Fall sind das ja 2. Wenn du also im Moment 9er Saiten spielst, solltest du auf 11er wechseln.
    Damit dann alles reibungslos verläuft sollten die Sattelkerben etwas weiter gefeilt werden. Ansonsten könnte dir der Sattel wegbrechen/platzen oder du hast zumindest starke Probleme mit der Stimmstabilität.
    Wenn das dann alles richtig eingestellt ist solltest du noch die Halskrümmung kontrollieren (Saite im ersten und letzten Bund runterdrücken. Am 12ten Bund sollte noch so grade ein dünnes Plektrum durch passen. Mit Kapo geht's leichter...) und evtl nachstellen. Wenn das dann auch getan ist muss evtl noch die Intonation nachjustiert werden.

    Falls dir irgendwelche Schritte davon unklar sind, dann findest du ne Menge Anleitungen mit der Sufu. Viel Erfolg!

    MfG
     
  5. Gordos

    Gordos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    18.07.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.07.08   #5
    sehr schoen. danke fuer die antworten..
    ich werde mit einem 0.12er satz spielen, von daher duerfte sich da ja dann kein problem ergeben. das mit der intonation muss ich nochmal verinnerlichen, aber ansonsten scheint ja nur das standardprozedere anzufallen.
    :]
     
Die Seite wird geladen...

mapping