Tempowechsel

von Alpha, 16.04.05.

  1. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 16.04.05   #1
    Okay, ich hab 'n ziemlich doofes Problem. Ich hab einen Song ziemlich fertig, und zwar Intro, Verse und Pre-Chorus. Die sind alle in 180 bpm, weil sonst langweilig. Leider ist der Chorus, den ich "nachträglich" geschrieben hab in dem Tempo hektisch, vor allem die Gitarrenriffs wirken nicht mehr sauber. Der BRAUCHT 120bpm. Ich hab als Lösung jetzt mal einen kleinen Break versucht, und zwar nach dem Pre-Chorus einen 4/4 Takt in dem eine halbe Note lang C5 gehalten wird (Song steht in D-Moll) und anschliessend Ramones-mäßig "1 2 3 4!" eingezählt wird (je ein Achtel). Dann legt der Chorus mit 120bpm los. Das klappt so halbwegs, aber gibt es auch eine "sauberere" Lösung, bzw allgemeine Tricks? Vor allem weil ich aus dem Chorus ja auch wieder in 180bpm wechseln muss...
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.04.05   #2
    also ich würd das über nen plötzlichen Tempowechsel ohne Opause lösen, aber das ist echt hart zu spielen!!! :o klingt aber echt geil!!!

    vll. könntest du ein Takt mit Vierteltriolen überbrücken...müsst ca. gleichschell sein wie der darauffolgende takt, nur mit ner coolen Rhythmusverschiebung!

    (gebs mal in GuitarPro o.ä. ein!)
     
  3. Alpha

    Alpha Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 16.04.05   #3
    Naja, die Gitarre ist ja im ersten Chorustakt gar nicht vorhanden (der geht schlicht & einfach "Oh yeeeeah", und zwar nur mit den Vocals), davor spielt sie primär 8el... deshalb ist durchspielen sehr schwer, weil der Bruch dann SEHR radikal ist.

    Ich habs in GP, könnte die entsprechende Stelle auch mal uppen, wenn das hier verbreitet genug ist.
     
  4. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Da gibt es die üblichen Möglichkeiten, was ich dir raten kann hör doch mla bei System of a down rein, die haben ziemlich oft solche Tempo umschwünge.

    Jetzt zu den Möglichkeiten.
    1. Eine Pause und dann mit dem langsameren anfangen
    2. Ein langsames Break vom Schlach(t)zeug
    3. Ein Pickslide
    4. Einfach das ganz Stupf aneinander knalle n ( Nine inch nails- March of Pigs)
    5. Das der Sänger den letzte Ton der Melodie länger hält oder rausschreit und dann die Gitarren shcon im hintergrund anfangen das langsame zu spieln und danach das schlagzeug anfängt.

    Irgendeins davon wird passen, hoff ich mal
    und
    Good Luck
     
Die Seite wird geladen...