Terratec Mic 2 Firewire

von kansas, 18.09.06.

  1. kansas

    kansas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Hallo,
    bin beim rumstöbern auf TERRATEC MIC 2 FIREWIRE gestoßen.
    Ist das nun ein supermegamäßiges Schnäppchen (hat ja immerhin mal über 1000 Euro gekostet) oder wird die Karte so günstig verkauft, weil sie keiner haben möchte/weil sie nix taugt?
     
  2. kansas

    kansas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #2
    Hat keiner Erfahrung o.ä. mit diesem Gerät?
     
  3. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Hi kansas,

    Ja auf die Karte bin ich auch gestoßen ich hab leider auch keine Ahnung, aber ich wusste auch nicht das sie mal 1000 Euro gekostet hat.

    Die Preamps sind höchstwahrscheinlich schon recht schlecht bzw nicht zu gebrauchen.
    Aber die Karte hat ja noch ADAT anschluss ....

    Soweit ich gesehen hab ist auch keine Software dabei
     
  4. kansas

    kansas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #4
    Hi,
    habe im Internet zu diesem Interface einen Testbericht gefunden.

    Hört sich ja nicht schlecht an - fragt sich nur, wie zuverlässig der Testbericht ist!!?

    Gruß Kansas
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.09.06   #5
    Woher willst Du das wissen? Auf dem Niveau anderer günstiger Audiointerfaces werden sie wohl sein, oder meinst du, die sind auch alle nicht zu gebrauchen? In der beschreibung steht sogar " Mic-Preamps entwickelt in Kooperation mit SPL". Muss ja nix groß heißen, aber "recht schlecht" kann ich mir nicht vorstellen.
    Was aus der Beschreibung nicht ersichtlich ist, ist die tatsäcjhlich Anzahl der einzelkanäle. 8 Analoge + ADAT, OK. Aber heißt das insgesamt 16? Oder kann man nur entweder ADAT oder analog benutzen?
    Und auch wenn das Ding offenbar XLR- bzw. Kombibuchsen auf der Rückseite hat, so steht da aber ja nur was von zwei Mic-PreAmps, das sind wohl die auf der Vorderseite. Der rest ist wahscheinlich Line. Also nicht das man denkt, das Ding würde ausstattungsmäßig eine Alternative zu Presonus Firepod und ähnlichen Geräten sein.
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.09.06   #6
    Vielleicht hiflt auch ein Blick ins Handbuch.

    In der Tat etwas seltsam, das Mic 8 hat wohl wirklich 8 Preamps, das Mic 2 nur zwei - hat da etwa jemand sparen wollen und für beide Geräte das gleiche Gehäuse mit gleichen Anschlüssen verwendet...?

    Ich zitiere mal aus dem Manual:

    "Eingänge Analog. Acht symmetrisch ausgelegte Eingänge können mit XLR- oder Klin-ken-Kabeln beschaltet werden. Besitzt der Kanalzug einen zuschaltbaren Mikrofonein-gang (Kanal 1-8 beim MIC8 bzw. Kanal 7+8 beim MIC2) ist die XLR-Buchse immer fest den Mikrofonstufen zugeordnet. In diesem Fall sind die Klinken-Buchsen fest den Li-ne/Instrument-Stufen zugeordnet (siehe Anhang "Blockdiagramme"). Alternativ zu den Eingängen 7 und 8, können die Buchsen auf der Frontseite des Moduls genutzt werden. In diesem Fall wird der Signalweg der rückwärtigen Buchsen unterbrochen. Tipp: selbstverständlich können die Anschlüsse 7 und 8 an der Rückseite verkabelt blei-ben.
    2) Ausgänge Analog. Die acht symmetrischen Ausgänge eines MIC-Moduls werden mit Klinken-Kabeln abgegriffen. Wird an der Vorderseite die "Direct-Schaltung" aktiviert, liegt ein eventuell vorhandenes Eingangssignal am entsprechenden Ausgang an (s.u.)."
     
  7. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.09.06   #7
    ja das Teil hat nun wirklich acht xlr eingänge und und 8 klinken ausgänge ... und ADAT und Midi ...

    laut Beschreibung bei thomann hat es insgesamt 32 Eingänge!

    Deshalb ist ja die große Frage warum das denn so billig ist!?
    Da dacht ich mir das einzigste was es hat sind die eingebauten PreAmps und die müssen dann ja wohl nach dem Preis schlecht sein oder es ist wirklich ein geniales Schnäppchen?!!

    anscheinend hat es ja auch mal 1000 euro gekostet laut threadsteller.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.09.06   #8
    Naja, wie gesagt: du kannst so defakto nur 2 Mics anschließen, weil eben nur zwei Mic Pres drin sind - auch wenn die durchgehenden Combobuchsen da durchaus irritieren...

    Es kann schon ein Schnäppchen sein. Qualitativ dürfte es denke ich auf jedenfall Ok sein.
    Terratec ist eben nicht soooo populär im Recordingsektor, da fallen manche Produkte halt einfach schnell "durch" und werden zum Ladenhüter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping