"The Heritage" Guitars - Userthread

Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
@Markusaldrich
Schau mal hier - klick
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.119
Kekse
52.902
Ort
Köln
S
schocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.23
Registriert
15.10.06
Beiträge
167
Kekse
923
Hallo,

freut mich, dass euch der Clip gefällt. Die Ampfrage wurde ja von Rocke schon geklärt: MI Audio Revelation (der durch Zufall irgendwann mal bei mir eingezogen ist und für mich eigentlich viel zu viele Optionen hat...) an Marshall 1960TV (zwei Greenbacks, zwei G12H30).

Grüße
Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Ich hab mir das Video bestimmt schon 10x reingezogen über die Anlage.
Nochmal Lob, der Sound ist echt fantastisch!
 
S
schocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.23
Registriert
15.10.06
Beiträge
167
Kekse
923
Moin,

Ich hab mir das Video bestimmt schon 10x reingezogen über die Anlage.
Nochmal Lob, der Sound ist echt fantastisch!

das ist sehr freundlich, vielen Dank!. Das Lob gebe ich gern an meinen Mitgitarristen weiter, der aufgenommen und abgemischt hat. Falls ihr noch Lust habt, hier ist noch einer ;)



Grüße
Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.119
Kekse
52.902
Ort
Köln
Tolle Band, genau meine Musik :great:
 
proxmax
proxmax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.22
Registriert
07.03.07
Beiträge
1.962
Kekse
6.922
gefällt mir sehr gur, andreas! :great:
 
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
Weiss jetzt nicht wie lange dies schon geht, aber Thomann hat sie nun im Programm https://www.thomann.de/de/jazz-modelle.html?filter=true&manufacturer[0]=Heritage Guitar


Ich habe mal nach "meinen" Modellen gesucht, die haben empfindlich im Preis zugelegt. Die H535 ist über € 700 teurer, die H150 welche ich besitze ist ein an der 59' Burst angelegtes Sondermodell welches es nur extrem limitiert und auch nur sehr kurze Zeit gab ist natürlich nicht im Programm, aber schon das Standard Modell liegt € 400 über meiner. Ich bin heilfroh sie seinerzeit gekauft zu haben, obwohl ich - wie immer - das Geld dafür nicht hatte :).
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Thorge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.17
Registriert
17.03.12
Beiträge
90
Kekse
0
Ort
Berlin
Dieser Verkauf war schon länger im Gespräch und in der Öffentlichkeit auch bekannt. Im Heritage Owners Forum gibt es einen längeren Thread dazu. Zumindest als ich zuletzt reingeschaut habe war die Grundstimmung positiv. Die bisherigen Eigentümer haben schon ein recht hohes Alter erreicht und irgendwann muss es eine Nachfolgelösung geben.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Die Preiserhöhungen gab es als Thomann letztes Jahr den Vertrieb in Deutschland übernommen hat.
 
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
Grundsätzlich denke ich, dass es Heritage gut bekommen dürfte nun im sicherlich professionell gestalteten Thomann-Vertrieb eingebettet zu sein. Schön ist auch, dass diese fantastischen Gitarren nun einem größreren Kreis von Gitarristen - Europaweit - angeboten werden können. Ich frage mich hier nur, ob Heritage nun die Stückzahl erhöhen muss, was zu Lasten der Qualität gehen könnte, oder ob man sie so wie bislang weiter machen lässt.

Es wird ja oft behauptet, dass die Heritages den Gibsons - nicht zuletzt des hohen Anteiles an Handarbeit wegen - weit überglegen sind. Ich denke, dass Gibson ebenfalls sehr gute Gitarren baut, allerdings zu empfindlich höheren Preisen wenn man Etwas den Heritages Vergleichbares anschaffen will. Letztlich sind alle Heritages "Custom Shop" Modelle. Aus diesem Grund und weil mir deren Philosophie gefällt waren und sind sie für mich die allererste Wahl. Player Gitarren aus dem obersten Regal :) Insofern hoffe ich, dass sie nach der neuen Firmenstruktur ihr "Erbe" mit in die neue Generation nehmen können!
 
primelinus
primelinus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.10.22
Registriert
10.01.14
Beiträge
1.122
Kekse
1.954
naja, die preise gehen langsam auch in richtung custom shop. daher wieder uninteressant für mich. schade eigentlich, optisch gesehen finde ich sie den gibsons überlegen. ob handarbeit tatsächlich besser ist als nur maschinell gefertigt... darüber lässt sich vortrefflich streiten. ich bin schon länger auf der suche nach einer h535 oder h555. meistens werden welche aus den späten 90er jahren angeboten. aber ich will keine alte gitarre.
 
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
naja, die preise gehen langsam auch in richtung custom shop. daher wieder uninteressant für mich. schade eigentlich, optisch gesehen finde ich sie den gibsons überlegen. ob handarbeit tatsächlich besser ist als nur maschinell gefertigt... darüber lässt sich vortrefflich streiten. ich bin schon länger auf der suche nach einer h535 oder h555. meistens werden welche aus den späten 90er jahren angeboten. aber ich will keine alte gitarre.

Gemessen an Gibsons empfinde ich die Preise immer noch als angemessen -gerade hinsichtlich des fertigungsaufwandes -, aber das ist natürlich immer eine Frage der Verhältnismäßigkeit. Dazu kommt hier, dass die grobe Orientierung Gibsons Apothekenpreisgefüge ist und so lange dem im Wortsinne Rechnung getragen wird geht die Kurve steil nach oben. Deren Marketing funktioniert ganz offensichtlich. Ich habe diesen Markenfetischismus nie nachvollziehen können auch wenn ich durchaus affin für Brands bin.

In den Staaten gehen die Preise für Heritages auch kontinuierlich hoch. Heritage hat dort schon sehr lange einen exzellenten Ruf, dass die Preise dies auch widerspiegeln ist meines Wissens in der Form ein neues Phänomen. In Deutschland hat man sie, das ist maximal zwei Jahre her, in gutem gebrauchten Zustand sehr günstig bekommen. Das scheint vorbei zu sein.

Jetzt verstehe ich auch, warum mich ein Freund, professionell unterwegs, vor ein paar Monaten fragte, ob ich meine H535 verkaufen will. Übrigens sehen Meine wie aus dem Ei gepellt aus weil sie dem Live Alltag nicht standhalten müssen.

Dass Du keine "alte Gitarre" willst kann ich absolut nachvollziehen. Das geht nur wenn sie von Anfang an im eigenen Besitz sind.
 
gimmenf
gimmenf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.16
Registriert
15.12.15
Beiträge
2
Kekse
0
Moin zusammen, ich hab ein Angebot für eine Heritage 575. Die Gitte ist in gutem Zustand. Der Preis geht in Ordnung. Allerdings irritiert mich
1. die Seriennummer: "W 02502 USA". Nix "made in Kalamazoo, MI, USA". Die Schrifttype sieht original aus.
und 2. die Klinkenbuchse. Sie ist im Tailpiece integriert (ähnlich Takamine). Das Tailpiece sieht original aus.
Frage an's Forum: echt oder Fake?
 

Anhänge

  • H575-serialnr.jpg
    H575-serialnr.jpg
    153,4 KB · Aufrufe: 214
  • H-575_tailpiece.jpg
    H-575_tailpiece.jpg
    196,1 KB · Aufrufe: 217
Bernte
Bernte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.17
Registriert
05.03.12
Beiträge
516
Kekse
2.546
Ort
Dark Side of the Moon
Moin zusammen, ich hab ein Angebot für eine Heritage 575. Die Gitte ist in gutem Zustand. Der Preis geht in Ordnung. Allerdings irritiert mich
1. die Seriennummer: "W 02502 USA". Nix "made in Kalamazoo, MI, USA". Die Schrifttype sieht original aus.
und 2. die Klinkenbuchse. Sie ist im Tailpiece integriert (ähnlich Takamine). Das Tailpiece sieht original aus.
Frage an's Forum: echt oder Fake?

Heritage sagt, dass die Gitarre aus 2006 stammt.
Wenn Du Dir unsicher bist, schreib einfach eine Mail an die, das habe ich damals auch gemacht. die sind sehr freumdlich, die Antwort von den gemütlichen Herren kann nur eine Weile dauern ;)
 
gimmenf
gimmenf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.16
Registriert
15.12.15
Beiträge
2
Kekse
0
Moin Bernte, Danke für Deine Antwort. Ich hatte denen schon geschrieben. Die Antwort aus Kalamazoo läßt allerdings auf sich warten. Deshalb, versuch ich's ja hier ;-)
Ich habe bisher keine Heritage gesehen ohne die Beschriftung "made in Kalamazoo, MI"
 
F
Frank Pazza
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.16
Registriert
09.06.16
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo,

bin neu hier und will Euch zeigen, wie meine drei "Erbschaften" zur EM in Frankreich in schwarz rot gold angetreten sind.

Keep on rockin´
Frank
P1000836schwarz rot senf.jpg
P1000829Schwarz rot gold.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
6L6
6L6
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.19
Registriert
20.01.14
Beiträge
4.337
Kekse
6.590
Ort
Ruhrpott
Willkommen im Forum.

Schönes Familienbild. Hätte die Goldtop jetzt noch P90 wäre es vor Perfektion kaum auszuhalten ;).
 
Bernte
Bernte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.17
Registriert
05.03.12
Beiträge
516
Kekse
2.546
Ort
Dark Side of the Moon
Super Kollektion !

Ist die goldene auch eine 150 P ?;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben