"The Heritage" Guitars - Userthread

Bernd Stromberg
Bernd Stromberg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.14
Registriert
14.12.09
Beiträge
185
Kekse
1.887
Du könntest auch mal bei Gregor Hilden reinschauen...hin und wieder hat er welche.
 
Rossington
Rossington
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.22
Registriert
24.03.12
Beiträge
267
Kekse
514
jop, das mach ich regelmäßig...aber das nächste mal wird das sparschwein für ein anderes schätzchen geschlachtet ;)
mich interessierts nur grundsätzlich!
 
proxmax
proxmax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.22
Registriert
07.03.07
Beiträge
1.962
Kekse
6.922
@Proxmax : Klasse deine 150. Du hast auch die Pu´s gewechselt - waren die Blackbacks und die Häussel nicht so passend?
die black backs, wie die häussels waren schon gut, aber die PRS 57/08s sind weltklasse PAFs,
ohne matsch und auch nicht so spitz - schön fleischig und definiert.
da ich u.a. auch PRS spiele, bin ich auf diese extrem guten PUs gestossen - unbedingt testen, wenn mal die möglichkeit besteht.

deine goldie ist schon lecker!
 
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
hi! dürft ich mal wissen, wie ihr zu euren heritages gekommen seit? blindkauf/-bestellung oder angetestet? sind ja in europa schwer zu erwischen, oder irre ich?
Realguitars wurde ja schon genannt.

Bei Haar Guitars in Holland bekommst Du auch Heritage. Auf deren Händlerliste taucht z.B. auch G.Hilden auf.

Dann gibt es da noch Maxguitar in Holland.

Und dann eben noch der Gebrauchtmarkt. In den Kleinanzeigen sind gelegentlich welche.
Meine stand zufällig bei BTM Guitars in Nürnberg rum, die früher mal Heritage Händler waren und auch auf der Haar Guitars Händlerliste stehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bernte
Bernte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.17
Registriert
05.03.12
Beiträge
516
Kekse
2.546
Ort
Dark Side of the Moon
@ Rocke : ich sehe grad, Du hast die Rollerbridge noch drauf?

Ich habe meine damals auf Anraten eines Gitarrenbauers gegen die Tune-o-matic getauscht und ich bilde mir ein dass die Gitarre eine andere Ansprache bekommen hat
 
S
schocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.23
Registriert
15.10.06
Beiträge
167
Kekse
923
Moin,

au ja, ein The Heritage - Thread :) Ich habe eine H157, vor ca. 10 Jahren gebraucht gekauft, mit oder wegen ihr gelitten und sie ist definitiv die Gitarre in meinem Fuhrpark, die den "schwersten" Sound erzeugt, soll heißen sie ist trotz eher moderater Häussel - PUs mehr "Rock" als "Blues".

Ich habe hier ein wenig zu ihr geschrieben:
http://www.schockland.de/equipment/heritage.html

Grüße,
Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
proxmax
proxmax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.22
Registriert
07.03.07
Beiträge
1.962
Kekse
6.922
hi andreas,
schön, daß du auch hier bist!
 
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
@Bernte - ich hab so einige verschiedene Paulas mit TOM Bridges. Ich laß die H-140 jetzt erst einmal original, da ich auch nichts an ihr vermisse.
Aber man weiß ja nie ...

@Andreas - schocka - schön, daß Du und Deine "Geschundene" hierher gefunden habt :)
Man sieht ihr den Rock'n Roll an und das sieht super aus.
Tolle Soundbeispiele - herrlich wie sie schreit in "Aussenjam25" :great:

Hab da noch eine Preisliste von 1991 in meinen Unterlagen gefunden. In der Zeit habe ich mich erstmals ernsthaft für eine Heritage interessiert (Preise in DM, wem das noch was sagt :D)
Heritage Preise 1991_1.jpg
Heritage Preise 1991_2.jpg

Heritage Preise 1991_4.jpg
Heritage Preise 1991_5.jpg
 

Anhänge

  • Heritage Preise 1991_3.jpg
    Heritage Preise 1991_3.jpg
    183,2 KB · Aufrufe: 430
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 7 Benutzer
Bernte
Bernte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.17
Registriert
05.03.12
Beiträge
516
Kekse
2.546
Ort
Dark Side of the Moon
Man was war das noch für ein Vertrieb mit diesem Katalog... Heutzutage weiß doch keine Sau, welche Modelle überhaupt möglich sind.
Selbst bei Heritage auf der Webseite ist das doch eher ein Trauerspiel, selbst die Koffer hat MT da im Katalog :hail:
 
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Hallo Bernte, ja, so würde man sich das auch heute noch wünschen :)

Hier mal ein früher Katalog:
heritage_catalog1.jpg heritage_catalog2.jpg
heritage_catalog3.jpg heritage_catalog4.jpg
Mit dem ersten Gary Moore Modell - das Album "After The War" erschien übrigens 1989
atw.jpg

Hier gibt es die ganze Story
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
So, ich habe vor drei Tagen eine H535 angezahlt. Sie wird erst bei der nächsten Lieferung dabei sein, weil ich eine in Antique Sunburst will, schliesslich isst das Auge mit. Sobald ich sie habe stelle ich natürlich auch Bilder ein.

Ich gehöre übrigens zu der Klientel, die bewusst zur Heritage, nicht zur Gibson greift. Ich mag die Firmenphilosophie und schätze es sehr, hören zu dürfen, dass die Qualität der Instrumente immer auf hohem Niveau ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Na, da bin ich aber gespannt.
Hast Du direkt bei Heritage bestellt - eventuell mit Sonderwünschen?
Früher waren ja auch die Schaller Golden 50 verbaut, heute die Seymour Duncan Seth Lover.
Die ASB ist wunderschön:
H535 ASB.jpg
 
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
Na, da bin ich aber gespannt.
Hast Du direkt bei Heritage bestellt - eventuell mit Sonderwünschen?
Früher waren ja auch die Schaller Golden 50 verbaut, heute die Seymour Duncan Seth Lover.
Die ASB ist wunderschön:
Anhang anzeigen 266045



Nein, ich habe sie bei Realguitars bestellt, sie wird also mit Duncans ausgeliefert. Wie gut Schaller PU's sein können weiss ich von meiner Höfner New President. Die kann nicht nur muffig, sondern auch kristallklar klingen, das ist Etwas, was ich von meinen Gitarren, auch einer Jazzbox erwarte.

Die 535 soll eine Lücke füllen und mir als Universalwerkzeug dienen. Weil ich Les Paul Hasser bin, aber dennoch einen kräftigen Lead Sound brauche soll sie dies übernehmen, also das kultivierte Solieren ;). Bin aber auch im Jazz, Blues und Soul unterwegs, das kann sie auch. Hoffentlich kommt sie bald.......

Und dann muss ich mich endlich mal mit Didi treffen, das steht schon so lange an! :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
proxmax
proxmax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.22
Registriert
07.03.07
Beiträge
1.962
Kekse
6.922
Ich gehöre übrigens zu der Klientel, die bewusst zur Heritage, nicht zur Gibson greift. Ich mag die Firmenphilosophie und schätze es sehr, hören zu dürfen, dass die Qualität der Instrumente immer auf hohem Niveau ist.
jepp, ich auch!
dazu kommt, daß heritage keine so großen qualitätsstreuungen fabriziert!

mein kumpel aus NYC hat sich auch grade eine custom h-530 machen lassen, sehr lecker, wie ich finde.

walter 530.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
...sehr lecker, wie ich finde.
Find ich auch :)
Vielleicht kann man bei Gelegenheit ja mal mehr über die Schöne erfahren?
Das Binding im F-Loch sieht im Kontrast mit Schwarz fantastisch aus.
 
Atkins
Atkins
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.13
Registriert
03.11.12
Beiträge
566
Kekse
1.855
Ort
Berlin
:confused: Verflixt...ich will och ne Heritage H 535 haben. Habe mal eine vor 2 Jahren eine angespielt und war von der Gitarre ziemlich begeistert. Ich weiss ja nicht, wie es bei Heritage mit der Serienstreung so aussieht, aber diese von mir angespielte war höllisch gut.
Kommt Zeit und Geld....kommt Heritage :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Vielleicht hat sich schon manch einer gefragt, wie "The Heritage" ( übersetzt - "das Erbe" - im Sinne von "das Gibson Erbe") auf die Form der seit 1985 verwendeten Kopfplatte kommt. Die Lager sind ja durchaus gespalten was die Gefälligkeit anbelangt.
Heritage_Headstock_1.jpg Heritage_Headstock_2.jpg Heritage_Headstock_3.jpg Heritage_Headstock_4.jpg
Ich hab mal ein wenig recherchiert und bin auf folgendes gestoßen:
(Wenn jemand mehr weiß, oder Ergänzungen hat, dann bitte nur zu :), würde mich sehr interessieren)

Die Form des Headstocks wurde bei Gibson schon 1922 bei den sogenannten "Style A" Mandolinen verwendet.
Man spricht hier vom "Snakehead". Bei Gibson natürlich in der "Open Book" Ausführung. Man erkennt aber schon das schlanke langgezogene Design.
StyleA_1922_FRONT.jpg StyleA_1922_snakehead.jpg
1925 kam dann schon die erste Variante des Schriftzugs zum Einsatz, die an das spätere "The Heritage" Logo erinnert - man beachte "The Gibson"
1925_Gibson_Style_A_Mandolin_82205_head.jpg 1925_Gibson_Style_A_Mandolin_82205.jpg

1925 wurde bei der Gibson L-4 Archtop dann das Logo leicht gedreht verwendet. Hier finde ich, ist schon sehr deutlich zu erkennen wo die Wurzeln des heutigen "The Heritage" Logos liegen.
Die "Open Book" Variante mit der Vertiefung oben in der Mitte ("wie ein geöffnetes Buch") wird von Heritage abgeändert - ich vermute mal aus rechtlichen Gründen.
1925_L4_snakehead_2.jpg 1925_L4_snakehead_3.jpg 1925_L4_snakehead_4.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
Vielleicht hat sich schon manch einer gefragt, wie "The Heritage" ( übersetzt - "das Erbe" - im Sinne von "das Gibson Erbe") auf die Form der seit 1985 verwendeten Kopfplatte kommt. Die Lager sind ja durchaus gespalten was die Gefälligkeit anbelangt.

Nee, da gibts eher einen Konsens. Ich habe noch Niemanden kennen gelernt, der angesichts des Headstocks einen Luftsprung gemacht hat. Er wird dem übrigen Desing der Gitarren einfach nicht gerecht.

Wie wenig wirklich relevant das aber ist konnte ich am letzten WE rausfinden. In unregelmässig-regelmässigen Abständen schaue ich mir mal YT Vids mit Jazz Lessons an. Mal davon abgesehen, dass ich heutzutage bei einigen Vids, die mich vor zwei Jahren beeindrucken konnten heute das kalte Grausen bekomme, fand ich es doch bemerkenswert, dass bei meiner letzten Recherche drei Online Teacher übrig blieben, die mir spielerisch und thematisch gefallen haben, derer zwei Heritages gespielt haben. Beide hatten eine H535 vor dem Bauch :).

Ich finde, das sagt eine Menge zur Akzeptanz der Company aus.....
 
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Nee, da gibts eher einen Konsens. Ich habe noch Niemanden kennen gelernt, der angesichts des Headstocks einen Luftsprung gemacht hat. Er wird dem übrigen Desing der Gitarren einfach nicht gerecht.

Einen Luftsprung habe ich noch NIE wegen einem Headstock gemacht, egal von wem :)
Am Anfang als ich die Heritage frisch hatte, da fiel mir dieses "Andersartige" auch permanent in's Auge.
Jetzt nach ca. einem halben Jahr, ich spielte in der Zeit etwa 95% auf der Heritage, kommt mir bei Gibson die Kopfplatte richtig riesig vor wenn ich eine in die Hand nehme, trotz ca. 25-jähriger Gewohnheit.
Ich habe mich gut mit dem Heritage Headstock arrangiert, und ja, tatsächlich sogar sowas wie Gefallen daran gefunden.
Somit bin ich raus aus dem Konsens und fühle mich nach Deinem Post gerne als Randgruppe ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
Seven 11
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.19
Registriert
20.01.08
Beiträge
1.823
Kekse
17.742
Ort
München
Somit bin ich raus aus dem Konsens und fühle mich nach Deinem Post gerne als Randgruppe ;)

Der gehöre ich letztlich auch an. Gemessen an der Gesamtheit der Instrumente ist es ein vernachlässigbares Detail, man hätte es hübscher hinbekommen können. Wie auch immer, ich fiebere nach wie vor dem Eintreffen meiner 535 entgegen.....Headstock hin oder her ;).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben