The Last Stand

von TriOpticon, 01.10.06.

  1. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.10.06   #1
    Moin Leutz ;)
    Ich hab in letzter Zeit viel geschafft, aber nichts wirklich gutes.. und auch das Stück dass ich mich jetzt traue hier hereinzustellen... is nicht gut... aber vielleicht könnt ihr mir ja alle mal n Schlick helfen, oder wingstens sagen was nicht so toll ist..
    Also wie gesagt, das Stück liegt unter jeglichem Standart.. aber bitte tut es euch trotzdem an ;) :p
     

    Anhänge:

  2. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 01.10.06   #2
    Wie geil ist das denn? Steril-klinische Knüppelparts wechseln urplötzlich mit hippiemässigen Akustik-Gezüpfel-Phasen ab, um dann wieder zurück ins Labor des verrückten Wissenschaftlers zu gallopieren. :D

    Idee extrem geil, Umsetzung lässt leider doch noch ziemlich zu wünschen übrig (-> Übergänge, z.T. Abwechslung während derm Geknüppel, Ausarbeitung der Drums, wo ist der Bass?, ...) - aber Junge, trotzdem: Bleib dran, wenn das mal reift will ich nicht wissen wie cool das ist. :D

    /e: Verdammt, das Ding bei Takt 17... Haha, wie edel :D
     
  3. TriOpticon

    TriOpticon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.10.06   #3
    Danke für die Blumen... zu den Übergängen... die sollen so abrupt sein.. und so.. weil es sich ja um den Kontrast zwischen einer Schlacht und einer Feier im Gemach der Adeligen handelt.. am Ende verschmilzt beides miteinander und endet mit viel Krach :) :D

    nja.. Bass kommt noch und Rest... ist halt schlecht :p

    (wer sonst noch was sagen kann und möchte dem sei weiterhin wärmstens dafür gedankt)
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.10.06   #4
    ich hab mal nen zweckmäßigen bass dazugedichtet. also falls er gefällt...

    ich bin leider kein großer death metal fan und habe eine gelegentliche abneigung gegen minutenlanges double base getrampel deswegen konnte ich nicht widerstehen eine alternative drumspur reinzuschaufeln. hör es dir an (die originale drumspur auf "mute" sachlten ;) ) und entscheide... die änderung ist recht erheblich.

    außerdem hab ich das riff mal vorschlagsweise an einer stelle geändert. hab das mit ausrufezeichen markiert. ein paar änderungen was lautstärke betrifft (aber weiß nicht mehr wo genau :o ), und einen ton beim dem harmonics zeugs. und irgendwas hatte ich noch bei dem akustischen part geändert weiß aber net mehr was. hören!

    ich glaub das war alles. ach ja. vielleicht mal drüber nachdenken nen 3/4 takt zu nehmen (?). wirkt wenn man damit arbeitet recht konfus. aber das ist nur formell. ansonsten gefällt mir der song (jetzt wo ich ihn nun schon 20 mal gehört habe :D ) ganz gut. aber eigentlich ist es nicht so mein fall
     

    Anhänge:

  5. TriOpticon

    TriOpticon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 06.10.06   #5
    Wow, danke... gefällt mir echt gut, was du da gemacht hast .... Vielen Dank !!!
    - Sorry, dass ich mixh solange nicht gemeldet hab.. I-net war hin -

    alles ziemlich gut... aber.. der Bass im ersten Akustik-Teil ist mir dann doch zu Hippie...

    aber ansonsten echt geile Arbeit herzlichen Dank!!! :great: :great: :great:
     
Die Seite wird geladen...