Tipp: Kabeltester

  • Ersteller Witchcraft
  • Erstellt am
Witchcraft
Witchcraft
R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
6.720
Kekse
18.140
Ort
NRW
Schaut euch mal folgenden Kabeltester an:
KLICK !
Absolut baugleich mit dem Gerät, was der Musicstore Köln unter dem Label "Palmer" für 77 EUR anbietet :eek:
Ich habe beide hier liegen und auch mal reingeschaut, 100% das gleiche Innenleben, das gleiche Gehäuse und den gleichen Funktionsumfang. Nur anders gelabelt ;)
 
Eigenschaft
 
G
Gebr. XYZ
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.06
Registriert
11.11.04
Beiträge
798
Kekse
523
Naja der Läuft bei Ebay Teilweise auch unter dem Label XXL ist genau das selbe . Hab ich hier Liegen .
Gruss Chris
 
Werner
Werner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
15.10.03
Beiträge
680
Kekse
1.954
Ort
Ruhrgebiet
Ja geil-o-mat, genau das, was ich gesucht habe.
Danke für den Tipp :great:
 
A.P.
A.P.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.09
Registriert
23.11.04
Beiträge
969
Kekse
195
Ort
Ösiland
danke für den tipp
 
Werner
Werner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
15.10.03
Beiträge
680
Kekse
1.954
Ort
Ruhrgebiet
Sorry, dass ich den Thread nochmal hochhole.
Ich habe den Tester mittlerweile gekauft (€ 15,90) und habe ihn auch bekommen, aber blank, ohne Bedienungsanleitung. Nur sollte man meinen, dass so ein Kabeltester selbsterklärend ist. Ist er auch, aber leider nur weitgehend. Beim Messen eines Monoklinkenkabels z.B. leuchten die Lichtlein so, wie ich es nicht unbedingt erwarten würde. Ich habe auch schon gesucht nach Palmer, XXL und Arctic Manual, leider erfolglos. Ansonsten macht das Ding einen guten, robusten Eindruck.
Also, hat jemand einen Link zu einer Bdienungsanleitung?
 
Witchcraft
Witchcraft
R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
6.720
Kekse
18.140
Ort
NRW
Beim Messen eines Monoklinkenkabels z.B. leuchten die Lichtlein so, wie ich es nicht unbedingt erwarten würde.
In Stellung 1 leuchten beide Leds von 1 und die obere Led von 3, in Stellung 2 beide Leds von 2, in Stellung 3 die obere von 1 und beide von 3 ?
Das heißt, das mit deinem Monoklinkenkabel alles i.O. ist.
Du hast in diesem Fall im Kabeltester ja eine Brücke zwischen Masse und Ring geschaltet.
 
Werner
Werner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
15.10.03
Beiträge
680
Kekse
1.954
Ort
Ruhrgebiet
Sicher, jetzt wird's klarer. Manchmal sitzt das Problem einfach zwischen den Ohren... :D
 
LaeWahn
LaeWahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.12
Registriert
26.12.04
Beiträge
248
Kekse
242
Ort
Hamm (NRW)
das thema ist zwar schon recht alt, aber ich dachte, dass meine frage hier in etwa passt:
wie sieht das eigentlich aus mit nem selfmade-kabeltester ? kann mal vll jemand schaltpläne für einen selbstgebauten kabeltester posten ?
 
Werner
Werner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
15.10.03
Beiträge
680
Kekse
1.954
Ort
Ruhrgebiet
Anbei der Schaltplan...
Das zu testende Kabel wird rechts an den freien Enden angeschlossen.
 

Anhänge

  • Kabeltester.jpg
    Kabeltester.jpg
    5,2 KB · Aufrufe: 193
LaeWahn
LaeWahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.12
Registriert
26.12.04
Beiträge
248
Kekse
242
Ort
Hamm (NRW)
*g* okay, sehr einfach ausgedrückt
hab da auch mal was zusammengebastelt (siehe anhang).
geht das ?
(kleine erklärung : die kästen wo XLR und Klinke draufsteht sind die stecker, die schalter in der zeichnung die eventuell kaputen kabel)
 

Anhänge

  • Schaltplan Kabeltester.jpg
    Schaltplan Kabeltester.jpg
    57,6 KB · Aufrufe: 367
J.B.Goode
J.B.Goode
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.16
Registriert
01.03.04
Beiträge
1.885
Kekse
1.242
Ort
Düsseldorf
LaeWahn schrieb:
*g* okay, sehr einfach ausgedrückt
hab da auch mal was zusammengebastelt (siehe anhang).
geht das ?
(kleine erklärung : die kästen wo XLR und Klinke draufsteht sind die stecker, die schalter in der zeichnung die eventuell kaputen kabel)


leute, bei 20 euronen inc. Versand - lohnt sich doch der Selbstbau net...
 
LaeWahn
LaeWahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.12
Registriert
26.12.04
Beiträge
248
Kekse
242
Ort
Hamm (NRW)
naja, selbstbau kostet ndich nicht mehr als 7 euro, wenn du weißt wo du das zeugs günstig bekommst.
außerdem siehts kultiger aus
 
J.B.Goode
J.B.Goode
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.16
Registriert
01.03.04
Beiträge
1.885
Kekse
1.242
Ort
Düsseldorf
LaeWahn schrieb:
naja, selbstbau kostet ndich nicht mehr als 7 euro, wenn du weißt wo du das zeugs günstig bekommst.
außerdem siehts kultiger aus

auch wenn du ohne "Versand" kaufst, bin ich mir recht sicher dass du nicht unter 10E kommst.

Alleine ein vernünftiger Gehäuse und die Stecker dürften dafür sorgen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben