Tipps zu pa zusammenstellungen

S
s?an
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.03
Registriert
27.12.03
Beiträge
5
Kekse
0
Tach alle zusammen.
habe zuhause recht schwache boxen und verstärker. Außerdem mischpult mit RCA (rot und weiss) ausgängen mit dem ich jedoch ganz zufrieden bin.
könnt ihr mir boxen mit endstufe oder auch aktive boxen empfehlen die recht günstig sind mit denen ich ein mittelgroßes vereinsheim mit party musik versorgen kann bis etwa 50-60 pers?
ich dachte z.b. an behringer B 1220 od. 1520

vielen dank im voraus
söan
 
Eigenschaft
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
@ söan:

Wenn Du einen guten Sound mit ausreichend Druck haben möchtes, dann vergiß es das du sowas mit Billigboxen a la Behringer Thomann und Co hinbekommst, das geht voll ins Auge !
Für deine Zwecke sind die Yamaha SM-12 IV mit Subwoofer Unterstützung die Richtige Wahl, oder besser noch die Audio Zenit CD15, die kommen bis 100 Leute auch ohne Sub bestens zurecht !
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
also, es geht um musik von cd, ja? wenn die behringer laut genug sind müssten die auch ok sein...party/disco bruacht doch immer unten bumms und oben zisch (wie jens sagte *g*). billig boxen liefern einen badewannen eq, also in der mitte geht die lautstärke n stück runter und geht dann oben wieder hoch (wie paul sagte ;-))...ich sehe also kein problem...
 
S
s?an
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.03
Registriert
27.12.03
Beiträge
5
Kekse
0
ahja, habe aber auch bei conrad elektonik ein pa-aktiv set gesehen für nur 400,- eur. ein recht großer sub und zwei von den werten her gute satelliten.
wie bekommen die solche preise hin? bei musik service kostet etwas vergleichbares 1000 eur. das jedoch auch noch passiv und nicht aktiv.
was ist der unterschied?
das system ist von mpa und heisst m.a.r.l.i.s.
was ist dagegen zu sagen? ich brauche auch keinen kristallklaren sound.
für das geld der behringer bekomme ich dieses set und brauche nicht mal mehr eine endstufe...
wenn die behringer schon schlechte quali liefern kann der unterschied hierzu doch nicht mehr alzugroß sein.

(ist musik von cd und pc)
vielen dank für die anregungen bis jetzt.

gruß söan
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Bitte kauf dir dieses sogenannte aktiv PA-Set.Aber heul uns hier nicht danach das Forum voll. :(
Du kannst dein Geld auch sinnvoller anlegen.Schick es mir. :D
 
P
punkrocks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.15
Registriert
27.09.03
Beiträge
76
Kekse
0
Ich denke 50 Leute sind mehr als du denkst, wenn das System auch noch halbwegs hörbare Qualität liefern soll, und nicht im Hintergrund lautstärkemäßig untergehen soll. Ich denke die Behringer sind für dein Zwecke ok, dadrunter sollte es aber wirklich nicht sein...
 
S
s?an
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.03
Registriert
27.12.03
Beiträge
5
Kekse
0
@punkrocks von den werten her müsste dieses set aber viel lauter sein als die behringer...
also für das gleiche geld deutlich mehr power als behringer und noch aktiv


@rockopa es würde mir deutlich mehr helfen zu sagen warum die so schlecht sind. (mein wissen darüber ist nicht allzugroß)


gut vielen dank

gruß söan
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Wenn die so topp wären ,dann würden alle nur noch bei Conrad kaufen.
Musik-Prod.und Thomann u.s.w. wären dann schon alle pleite.
Ne im ernst, meinst du Conrad hat etwas zu verschenken.Da sind billigste
Komponenten verbaut,ich glaube nicht das sie selbst deinen Ansprüchen
gerecht werden.Ich kann dich ja verstehen,der Preis ist verlockend.Die Daten dieser Anlage sind schöngerechnet und halten keiner realen Messung stand.Ich kann dir nur raten,schmeiß dein Geld nicht zum Fenster
raus.Kauf dir für den Preis meinet wegen eine aktive Box von z.B dB-Technologie und dann noch eine und später den Sub ,eine Box von denen steckt deine Conrad-Anlage locker in die Tasche.Es tut mir leid dir nichts anderes raten zu können,du wolltest aber eine ehrliche Antwort und kein zum Mund gerede.
 
P
punkrocks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.15
Registriert
27.09.03
Beiträge
76
Kekse
0
Ich hab das Teil zwar noch nicht getestet, aber Ich hab's mir Im Conrad jetzt auch mal angeguckt. Die Teile bringen 70 W pro Satelit, und der Subbringt nochmal 100W, d.h. insgesamt sind das 240 Watt, wenn man Conrad da glauben schenken darf. An den Behringer Boxen hättest du glaube Ich 200 Watt pro Box, macht insgesamt 400 Watt. UAßerdem denk Ich sind da wahrscheinlich äußerst billige Lautsprecher drinnen. IN den Sateliten ist ein PIEZO-Tweeter... Fahr die mal ne weile auf höchster Belastung und die sind wahrscheinlich direkt weg vom Fenster, obwohl die Endstufenleistung mit 70W sowieso nicht so berauschend ist. Ganz abgesehen davon hören sich piezos auch echt scheiße an. Im Conrad findest du die dinger zu hauf für ein paar Euro fuffzisch, und in dem Fall entspricht der Preis der Qualität. Außerdem kommt es bei den verbauten Lautsprechern auch auf den Wirkungsgrad an, ob sich die 70 Watt auch wie 70 Watt anhören, oder nur wie 50 Watt.
 
S
s?an
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.03
Registriert
27.12.03
Beiträge
5
Kekse
0
da habt ihr recht, habe mir mal zwei bass membranen von c. gekauft...
hielten ein jahr und dann war schluss und das nicht mal unter starker belastung.
wenn die da sowas verbaut haben kann das nicht lange halten
und die texte von c. sind auch wirkl. leicht übertrieben.

vielen dank an punkrocks und rockopa ihr habt mir gut weitergeholfen!

grüße söan
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Es ist nicht alles(böses Wort),aber ist schon ein Haufen Trödel dabei.
 
S
s?an
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.03
Registriert
27.12.03
Beiträge
5
Kekse
0
eine frage noch
was haltet ihr von peavey boxen??
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Die billigen liegen auf Behringer,,Niveau"
Wenns teurer wird wie Behringer dann werden sie auch besser.
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
peavey müsste ok sein...am besten ausprobieren, bei nichtgefallen umtauschen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben