tipps zum anfangen vom singen

von gargarmel, 04.10.04.

  1. gargarmel

    gargarmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.05.11
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #1
    hi

    bin ganz neu hier und bin eigentlich auch eher hier wegen dem gitarren forum
    ich spiel jetzt seit noch nich so langer zeit e-gitarre und kann mit nem freund (bass) eben schon ein paar lieder spielen und ham mal auch schon was selbst geschrieben (der schlagzeuger fehlt leider noch...)

    naja also zum eigentlich thema
    bisher hab ich die lieder dann immer gesungen (weils eben einigermaßen spaß macht)
    allerdings merk ich schon dass ich eigentlich ziemlich krumm und schief singe
    hab also eigentlich vom singen noch überhaupt keine ahnung und mein gehör weiß ich auch nich genau ob das das beste is bin aber eigentlich schon einigermaßen musikalisch (ich sage jetzt mal nicht unbegabt)

    aufjedenfall wollte ich mal fragen was ihr so für einsteigertips habt eben zum üben zum treffen von tönen usw (sorry hab ganz ehrlich überhaupt keine ahnung von meiner stimme / singen) deshalb hätte ich einfach gerne ein paar tips wie ich mal zuhause ein bisschen üben kann (nehm noch gitarrenunterricht - da kann ich nich noch gesangsunterricht nehmen :( )
     
  2. TheFlag

    TheFlag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #2
    ich kann auch nich göttlich singen aber einen tipp hab ich.
    sing nach was du hörst. mit der zeit kommt das dann auch bei eigenen songs.
    immer hören und wenn du den text hast mitsingen.
     
  3. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 04.10.04   #3
    Spiel mal eine Tonleiter, ob es nun immer Ganztonschritte sind oder eine richtige Tonleiter ist relativ egal auf der Gitarre, die ersten 5 Töne, natürlich in einer Tonlage, die du auch singen kannst (bei mir ist das das eingestrichene C +/- eine Oktave ca, aber das ist stark unterschiedlich, einfach ausprobieren wie hoch/tief du kommst) und dann sing die nach auf einem Vokal, also a-ah-ahh-ahhhh-ahhh-ahh-ah (jedes h mehr ein Ton höher :O)

    Dann in einer anderen Tonlage (also um einen Ton verschieben) etc.

    Das ist ne Übung, die du machen kannst.

    Ansonsten einfach versuchen, bei Liedern, die du magst, mitzusingen (kannst die Musik ja so laut aufdrehen dass nur noch du in etwa hörst, was du singst)

    Für Texte kannst du dir das Programm "Evillyrics" besorgen, das startest du und es saugt dir automatisch die Lyrics für das Lied dass du grad in deinem Winamp spielst aus dem INet und zeigt es an - hat es für sehr viele Lieder und du ersparst dir ewiges Suchen, die Texte stimmen auch meistens.
    Musst halt im Inet dafür sein.

    Das wird schon - hat bei mir auch geklappt, wobei ich auch schon in Chören mitgesungen hatte vorher, aber auch meinem Drummer und meinem Bassisten merkt man an, dass wir viele gemeinsame Gesangssessions machen, wenn wir irgendwo mit anderen nett beisammen sitzen und irgendein Lied mitgrölen, sind wir drei immer die einzigen, die den Ton treffen.
     
  4. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.10.04   #4
    ich würd vorschlagen: Sing unter der Dusche :)... nein mal im Ernst...da hörst du am besten deine Stimme... was du auch machen kannst: Mit der Handfläche eine "wand" vom Mund bis zum Ohr machen. Dadurch geht der Schall direkt in dein Ohr und du hörst deine Stimme "von außen"...
    Die beste möglichkeit ist aber einfach den Gesang auf Kassette aufzunehmen... dann kannst du den Gesang genau analysieren... Oder du schließt ein Micro an eine Anlage an und singst rein... dann noch mit Kopfhörern den Ton wieder zurück ins ohr und du hörst deine Stimme ganz deutlich und nicht so verzerrt wie man sie selbst von "drinnen" hört... hoffe du verstehst was ich hier so kompliziert versuche zu erklären... und das wichtigste: Bei jeder gelegenheit mitsingen...das übt am meisten!!! und es macht glücklich...
     
  5. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.10.04   #5
    das kann nur einer sagen der singen kann.
    für jemanden ders net kann, isses frustrierend.
    ne also wenn ich allein bin und die musik drum laut genug is stimmts schon. aber sonst...

    naja ich werds weiterversuchen
     
  6. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 11.10.04   #6

    Stimmt allerdings net
    Ich kann zum Beispiel einigermaßen zu Metal singen. Zu Reggae allerdings überhaupt net, obwohl ich es gerne höre. Ich singe trotzdem dazu und nehm es auf, obwohl es total kacke klingt... :D
    Einfach wegen der Freude am singen
     
  7. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 12.10.04   #7
    dann bist du zu beneiden.

    ich sing ja auch gern. aber nur allein. und aufnehmen würd ichs schon glei gar net. und erst recht net hier reinstellen, für kritik.
    wenn ich mich selber net hör machts schon spaß.
     
  8. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.10.04   #8
    das reicht doch vollkommen wenn du dich selbst hörst... musst halt nur n bissel selbstkritisch sein... und halt viel üben... vor anderen Singen traue ich mich auch nicht ... :)
     
  9. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 12.10.04   #9
    Ich traue mich mittlerweile sogar das ...

    Ich vergesse dann einfach, dass jemand zuhört und singe nur für mich, dann passt das!
     
  10. helli

    helli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #10
    Noch ein guter Tipp:

    Halte dir beim Singen 1 Ohr zu, dann hörst du auch bei lauter Musik immer deine eigene Stimme, die du dann korrigieren kannst...
     
Die Seite wird geladen...

mapping