Tokai vs. Vintage V100 Les Paul

von termixx, 17.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. termixx

    termixx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Velbert
    Kekse:
    558
    Erstellt: 17.08.10   #1
    Hallo zusammen,

    ich besitze im Moment eine Fender American Std. Strat 2008 und bin auf der Suche nach einer günstigen Les Paul Bühnen/Proberaum Gitarre.

    Momentan schwanke ich zwischen einer Vintage V100 und Tokai. Der Händler hat welche, die Originale Les Paul nachbauten sind (mit der richtig geformten Kopfplatte und Korpus).

    Was könnt ihr mit empfehlen? Anspielen werde ich mal die Tage in Angriff nehmen. Jedoch hätte ich gerne im vorhaus eine kleine Einschätzung :D

    Schon mal Danke :great:
     
  2. MattKay

    MattKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    498
    Kekse:
    1.764
    Erstellt: 17.08.10   #2
    um was für eine tokai handelt es sich? japan oder china? china-tokai und vintage sind ungefähr auf einem level. eine japan-tokai ist in einer ganz anderen liga, die in richtung professionelle musikinstrumente anzusiedeln ist.

    deine 1. etappe sollte es also sein, herauszufinden, um welche tokai es sicht handelt.
     
  3. termixx

    termixx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Velbert
    Kekse:
    558
    Erstellt: 17.08.10   #3
    Ich denke, dass es eine Japan Tokai nicht neu für 330€ gibt :D also China
     
  4. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 17.08.10   #4
    Besitze selbst eine Vintage V100 CS.
    Wie in einem anderen Thread beschrieben, muss man aufgrund des Preises einige Abschläge machen: In der Verarbeitung aber "nur".
    Paar Bünde (hohe Lage) scheinen etwas "schmutzig", ev. werde ich hier leicht schleifen oder so. Das Pickguard ist an seiner spitzen Kante etwas ausgefranst.
    Ansonsten gut verarbeitet, der Lack der Decke ist wunderbar.
    Die Mechaniken + PUs sind zweifelsohne zu empfehlen (Wilkinson). Vom Klang her, genauso wie ich mir eine Les Paul vorstelle.

    Hatte sie genauso für daheim/kleine Gigs als Zweit/Dritt-Gitarre haben wollen, aber keine 1.000 für ne echte Gibson parat.
    ... es war ein guter Kauf! Ich bin zufrieden! :great:

    lg
     
  5. termixx

    termixx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Velbert
    Kekse:
    558
    Erstellt: 17.08.10   #5
    Ja super :) genau darum ging es mir. Das ich keine Gibson erwarten kann ist mir klar. Die Studio hat mir nämlich überhaupt nicht gefallen und für mich würde erst die Traditional in Betracht kommen. Die kostet aber mal eben 1600€ oder mehr, je nach Farbe und ich habe ja schon eine super Gitarre.
    Das Ziel ist eben eine 2. Gitarre zu haben mit denen ich gerade stärker verzerrte klamotten spiele. Für Blues etc. habe ich meine Strat. Live hört man bei den ganzen Regional Geschichten eh keinen Unterschied zwischen 1500€ und einer guten 300-500€ Gitarre. Zudem braucht man auf eine 300€ Gitarre nicht so sehr achten :rolleyes: wenn die mal fällt oder eine Ecke bekommt macht das nicht so viel aus.
    Allgemein hätte ich keine Lust noch eine Gitarre im Preisbereich von 1000€ mit mir rum zu schleppen (gerade bei Gigs in Jugendzentren etc.)
     
  6. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 18.08.10   #6
    Dann machst du - wie oben schon gesagt - mit der V100 sicherlich nichts falsch :)
     
  7. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    2.127
    Ort:
    Münchens Westen
    Kekse:
    4.206
    Erstellt: 18.08.10   #7
    Das kann Dir bei der aktuellen Epi auch passieren, wenn nicht schlimmer. Es gibt uin letzter Zeit viele Threads diesbezüglich...
    Mit Vintage und Tokai bist Du in der Preisklasse wahrscheinlich besser dran.
    Viel Spass!
     
  8. termixx

    termixx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Velbert
    Kekse:
    558
    Erstellt: 18.08.10   #8
    Also es ist eine V100 geworden :)
    Mal gucken das ich einen Review mache :D
    In Flamed Ice Tea für nur 239€ als B Ware
     
  9. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 18.08.10   #9
    Vielleicht sollten wir uns zusammenschließen und gemeinsam ein Review verfassen :D
    Dann haben wir schon recht viel über V100-Serie eigentlich zu Papier gebracht und die anderen User würden sich freuen.
     
  10. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 18.08.10   #10
    So isses.. :) aber objektiv, bitte, meine Herren!
     
  11. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 18.08.10   #11
    Das ist eh klar :)

    Also termixx, vielleicht schreiben wir uns per Mail zusammen?
    Oder skype? Kontaktdaten schick ich dir schnell per PN
     
  12. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 18.08.10   #12
    Gute Wahl. Bei mir wirds auch demnächst eine Vintage. Und danach mal schön sparen und dann vielleicht eine FGN Gold Top wenn die neuen Modelle rauskommen.
     
  13. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.08.10   #13
  14. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 19.08.10   #14
    Ist auch ne China-Tokai... also in etwa gleichwertig mit den Vintage-Modellen, würd ich mal sagen.

    lg
     
  15. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.08.10   #15
    wie sind die dann so qualitativ. Will mir jetzt dann evtl auch eine tokai holen hab aber iwie ein schlechtes gewissen wenn ich mir da eine für das geld bei ebay bestell. Gruß
     
  16. DjMG

    DjMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    12.01.17
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Linz, AUT
    Kekse:
    851
    Erstellt: 19.08.10   #16
    Wie auch bei Vintage oder anderen Herstellern, musst du bei so einem (geringen) Preis halt kleine Mängel in Kauf nehmen.
    Bei Vintage sind das z.b. kleine optische Mängel, die aber den Spielbetrieb nicht beeinflussen.
    Wie es sich bei China-Tokai's verhält, kann ich leider nicht sagen.
    Termixx und ich werden in den nächsten Tagen ein V100 Review erstellen, dort kannst du dann genaueres erfahren.
     
  17. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.08.10   #17
    joa merci für die antwort werde dort dann mal nachforschen;-)
     
  18. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    2.127
    Ort:
    Münchens Westen
    Kekse:
    4.206
    Erstellt: 19.08.10   #18
    Grundsätzlich würde ich nie eine Gitarre über eBay bestellen...
    Such lieber eine Stunde im Internet (gelbe seiten, ...) nach Gitarrenläden, rufe dort an und frage welche Modelle sie haben/unverbindlich bestellen könnten, fahre dort hin spiele sie, kaufe sie dort!
    Die Ladenpreise sind inzwischen häufig gleich hoch wie die Internetpreise, udn wenn Du 5, 10 oder auch 20 Ocken drauflegen musst, lohnt das sicher auch - denn Du konntest ja vorher die Mängel begutachten und anspielen.

    EDIT: Ohne Grund werden die nicht 100 € runter gehen (wenn das überhaupt stimmt) auf allen Photos siehst Du die Gitarre von der selben Seite. Ob das einen Grund hat, weiss ich nicht, ist aber möglich...
     
  19. termixx

    termixx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Velbert
    Kekse:
    558
    Erstellt: 19.08.10   #19
    Guck mal hier http://www.musicworldbrilon.de/Schnaeppchenmarkt/GitarrenBaesseAmps---753_765.html

    Die ersten 3 Modelle sind alles Versandrückläufer und Ausstellungsware zu einem unverschämten Preis :D

    Eine Review von mir und DJMG folgt spätestens nächste Woche. Inc. Soundsample's und Bildern ;)

    Eins vor weg...Die Vintage sind genial (auch die B Ware, nichts dran außer eine kleine Delle von einer Gürtelschnalle auf der Rückseite).

    Ich war wirklich erschrocken, was man für den Preis abliefern kann und wie gering doch eigentlich die Unterschiede in rellation zum Preis zu einer 6x teureren Gibson sind...
     
mapping