Tolex auf "Hochglanz" bringen...

von X?X, 04.01.07.

  1. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 04.01.07   #1
    Hallo,

    ich bin ja gerade dabei einen meiner Amps wieder etwas aufzumöbeln. Wie kann ich das Tolex am Besten pflegen - gibt es da bestimmte Mittel, wodurch der wieder einen neuen "Glanz" bekommen würde und nicht mehr so alt aussehen würde?

    Ich habe schon ein paar Gedanken, wie es evtl. funktionieren könnte, aber möchte mir lieber noch ein paar Meinungen anhören...

    Vielen Dank schon einmal!

    (P.S.: es ist ein schwarzer Tolex-Bezug)

    ...falls es schon einen ähnlichen Thread gab - bitte gerne auch verlinken, die Suchfunktion ist ja leider noch Matsch
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 04.01.07   #2

    kennst du ballistol?
    das ist ein waffenöl, welches zu 1000000 zwecken nutzbar ist. ich habe damit sogar meine auto amaturen poliert. das zeug macht alles so richtig glänzig und speckig. probier es aus.
    sprüh aber erst auf den lappen und dann ab aufs tolex...so zum testen. kann ich nur empfehlen.
     
  3. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 04.01.07   #3
    Cockpit-Lotion - gibt´s im Autozubehörhandel
     
  4. weeman!

    weeman! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Meerbusch (bei Düsseldorf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 04.01.07   #4
    ich hab mal schuhglanz ausprobiert. danach sah es aus wie neu.

    also dieses flüssige zeug wo vorne ein schwämmchen drauf ist. kostet 1,50€, der glanz ist atemberaubend.
     
  5. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 04.01.07   #5
    Wär mal ne Idee....muss auch mal meinen Amp putzen.
    Immer wenn bei uns im Proberaum gesoffen wird (und da sist fast jeden Freitag, wenn wir da proben) hab ich anschließend 20 neue Kringel von Bierflaschen aufm Topteil. Das kotzt mich gewaltig an. Wasser hilft da echt nicht und Spüli ? Naja...
     
  6. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 04.01.07   #6

    Hi,
    ich habe beste Erfahrungen mit: "Armor All" oder "Armorall" -Kunsttoffreinigre gemacht ! :great: :great: :great:
    Schuhcreme wie hier erwähnt würde ich auf keinen Fall machen, sorry. Das kann abfärben, es ist nicht klar, wie sich der Kunststoff auf längerer Zeit mit Schuhcreme verhält ??? ....
    Armor All einfach aufsprühen und abwischen/polieren
     
  7. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 04.01.07   #7
    ... und wenn du doch nicht dieses Armor All bekommen solltest, nimm, wie schon erwähnt, Cockpit Lotion; z.B. von Nigrin, bekommst du in jedem Baumarkt.
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 04.01.07   #8
    hm...ich würde kunststoffreiniger nehmen, am besten was schaumiges, damits in die "poren" kommt. habs auch schonmal mit spüli und wasser gemacht. mit ner nagelbürste reinben, dann schaumts, der dreck kommt raus. nich zu nass und danach direkt trocken machen (mit nem flauschigen...och watt süß....handtuch gehts gut)

    danach mit kunststoffpflege (cockpitspray ist ne gute sache. gibts auch als tücher)

    das schucremzeug ist evtl garnicht so schlecht, aber dann für kunstleder oder sowas, nicht fürs nappa ;)



    aber wegen den bierkreisen...(die mystischen bierkreise. sie sind am morgen einfach da, und keiner weiß wo sie herkommen, obwohl man die ganze zeit dabei war und getrunken hat... :D)...könnte es da nicht auch mit nem impregnierspray getan sein? damits das nächste mal besser abgeht?
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.07   #9
    ich glaube nicht dass schuhcreme gemeint war, es gibt im schuhladen so schwämme ("blitz-glanz" oder so), die in einer flüssigkeit getränkt sind die lederschuhen glanz verleiht. färben tut da gar nichts.
     
  10. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 04.01.07   #10
    naja..aber wenn ich für nen schwarzes topteil schwarze farbe nehm, schadet des dem ding sicher nicht. klar...wie bei schuhe, kannst streifen geben. aber die kann man ja wegreiben. gibt aber mein ich auch transparentes zeug für schwarzes
     
  11. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.01.07   #11
    ahhh, ok. Kenne ich nicht. Ist dann vielleicht auch eine Lösung. Generell kann man aber mit einem gezielten Pflegestoff für Kunststoff (Kunsttoffreiniger/Kunstoffpflegemittel, Cockpitpflegemittel etc.) nichts verkehrt machen. Dieses von mir erwähnte Armor All hhabe ich immer an einer "Tanke" (Tankstelle) gekauft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping